Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Südamerika: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Änderung 286882 von Adzas (Diskussion) rückgängig gemacht.)
K (Änderungen von 2405:8100:8000:5CA1:0:0:26:9180 rückgängig gemacht und letzte Version von Adzas wiederhergestellt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{pagebanner|South America Banner.jpg}}
 
{{pagebanner|South America Banner.jpg}}
Siehe auch: [[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Afrika]], [[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Asien]], [[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Europa]], [[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Mittelamerika]], [[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Nordamerika]], [[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Naher und Mittlerer Osten]], [[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Ozeanien und Australien]], [[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Länder von A-Z]]
+
Siehe auch: [[Afrika]], [[Asien]], [[Europa]], [[Mittelamerika]], [[Nordamerika]], [[Naher und Mittlerer Osten]], [[Ozeanien und Australien]], [[Länder von A-Z]]
  
 
== Länder ==
 
== Länder ==
Zeile 14: Zeile 14:
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|AR|Argentinien}}
 
   |{{Flagge|AR|Argentinien}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Buenos Aires]]
+
   |[[Buenos Aires]]
 
   |2766890
 
   |2766890
 
   |38.592.150
 
   |38.592.150
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Spanisch]]
+
   |[[Sprachführer Spanisch|Spanisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|BO|Bolivien}}
 
   |{{Flagge|BO|Bolivien}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Sucre]]
+
   |[[Sucre]]
 
   |1098581
 
   |1098581
 
   |8.989.046
 
   |8.989.046
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Spanisch]]
+
   |[[Sprachführer Spanisch|Spanisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|BR|Brasilien}}
 
   |{{Flagge|BR|Brasilien}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Brasília]]
+
   |[[Brasília]]
 
   |8514215
 
   |8514215
 
   |186.800.000
 
   |186.800.000
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Portugiesisch]]
+
   |[[Sprachführer Portugiesisch|Portugiesisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|CL|Chile}}
 
   |{{Flagge|CL|Chile}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Santiago de Chile]]
+
   |[[Santiago de Chile]]
 
   |756950
 
   |756950
 
   |16.134.900
 
   |16.134.900
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Spanisch]]
+
   |[[Sprachführer Spanisch|Spanisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|EC|Ecuador}}
 
   |{{Flagge|EC|Ecuador}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Quito]]
+
   |[[Quito]]
 
   |283560  
 
   |283560  
 
   |13.547.510
 
   |13.547.510
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Spanisch]]
+
   |[[Sprachführer Spanisch|Spanisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|GF|Französisch Guayana}}
 
   |{{Flagge|GF|Französisch Guayana}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Cayenne]]
+
   |[[Cayenne]]
 
   |86504
 
   |86504
 
   |195.506
 
   |195.506
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Französisch]]
+
   |[[Sprachführer Französisch|Französisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|GY|Guyana}}
 
   |{{Flagge|GY|Guyana}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Georgetown]]
+
   |[[Georgetown]]
 
   |214970
 
   |214970
 
   |767.245  
 
   |767.245  
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Englisch]]
+
   |[[Sprachführer Englisch|Englisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|CO|Kolumbien}}
 
   |{{Flagge|CO|Kolumbien}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Bogotá]]
+
   |[[Bogotá]]
 
   |1138910
 
   |1138910
 
   |41.966.004
 
   |41.966.004
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Spanisch]]
+
   |[[Sprachführer Spanisch|Spanisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|PY|Paraguay}}
 
   |{{Flagge|PY|Paraguay}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Asunción]]
+
   |[[Asunción]]
 
   |406752
 
   |406752
 
   |6.506.464
 
   |6.506.464
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Spanisch]]
+
   |[[Sprachführer Spanisch|Spanisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|PE|Peru}}
 
   |{{Flagge|PE|Peru}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Lima]]
+
   |[[Lima]]
 
   |1285220
 
   |1285220
 
   |28.302.604
 
   |28.302.604
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Spanisch]]
+
   |[[Sprachführer Spanisch|Spanisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|NS|Suriname}}
 
   |{{Flagge|NS|Suriname}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Paramaribo]]
+
   |[[Paramaribo]]
 
   |163820
 
   |163820
 
   |492.829
 
   |492.829
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Niederländisch]]
+
   |[[Sprachführer Niederländisch|Niederländisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|UY|Uruguay}}
 
   |{{Flagge|UY|Uruguay}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Montevideo]]
+
   |[[Montevideo]]
 
   |176220  
 
   |176220  
 
   |3.314.466
 
   |3.314.466
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Spanisch]]
+
   |[[Sprachführer Spanisch|Spanisch]]
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
  |- style="background:#F8F8FF"
 
   |{{Flagge|VE|Venezuela}}
 
   |{{Flagge|VE|Venezuela}}
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Caracas]]
+
   |[[Caracas]]
 
   |916445  
 
   |916445  
 
   |25.375.281
 
   |25.375.281
   |[[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Spanisch]]
+
   |[[Sprachführer Spanisch|Spanisch]]
 
  |}
 
  |}
  
 
== Weitere Ziele ==
 
== Weitere Ziele ==
* [[:WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi|Falklandinseln]]
+
* [[Falklandinseln]]
  
 
==Klima==
 
==Klima==
Zeile 103: Zeile 103:
 
In Südamerika sind alle vier verschiedenen GSM-Frequenbänder ( GSM850/900/1800/1900 ) im Einsatz. Es ist aber problemlos möglich, sein eigenes ( am besten Quadband ) und SIM-lock freies Handy mit zunehmen und vor Ort eine PrePaid-SIM-Karte zu kaufen. Sie gibt es von den unterschiedlichsten Anbietern und meist ist keine Registierung notwendig. Aber bitte beachten, das GSM1900-Netz ( bei Triband-Geräten ) funktioniert nicht immer in ländlichen Regionen, deshalb sollte das eigene Telefon immer auch GSM850 ( Quadband ) unterstützen. Sonst kann es einem schnell passieren das andere telefonieren, man selbst aber nicht. Wer in entlegendere Gebiete reist, sollte bedenken das die Mobilfunkvorsorgung nicht so dicht ist, wie man es aus Europa gewohnt ist. Oft ist dann ein Bär der einzige Nachbar der Hilfe holen könnte, deshalb sollte man immer die Versorgungskarten der Mobilfunkbetreiber konsultieren und dann ggf. entscheiden ob man ein Satellitentelefon mitnimmt. In den Südamerika können GlobalStar, Iridium und INMARSAT Telefone eingesetzt werden. Diese können entweder vor Ort oder bereits in Europa ausgeliehen werden.
 
In Südamerika sind alle vier verschiedenen GSM-Frequenbänder ( GSM850/900/1800/1900 ) im Einsatz. Es ist aber problemlos möglich, sein eigenes ( am besten Quadband ) und SIM-lock freies Handy mit zunehmen und vor Ort eine PrePaid-SIM-Karte zu kaufen. Sie gibt es von den unterschiedlichsten Anbietern und meist ist keine Registierung notwendig. Aber bitte beachten, das GSM1900-Netz ( bei Triband-Geräten ) funktioniert nicht immer in ländlichen Regionen, deshalb sollte das eigene Telefon immer auch GSM850 ( Quadband ) unterstützen. Sonst kann es einem schnell passieren das andere telefonieren, man selbst aber nicht. Wer in entlegendere Gebiete reist, sollte bedenken das die Mobilfunkvorsorgung nicht so dicht ist, wie man es aus Europa gewohnt ist. Oft ist dann ein Bär der einzige Nachbar der Hilfe holen könnte, deshalb sollte man immer die Versorgungskarten der Mobilfunkbetreiber konsultieren und dann ggf. entscheiden ob man ein Satellitentelefon mitnimmt. In den Südamerika können GlobalStar, Iridium und INMARSAT Telefone eingesetzt werden. Diese können entweder vor Ort oder bereits in Europa ausgeliehen werden.
  
[[WikiPedia:Oberleitungsbus Sochumi]]
+
[[WikiPedia:Südamerika]]
 
[[ar:أمريكا الجنوبية]]
 
[[ar:أمريكا الجنوبية]]
 
[[ca:Amèrica del Sud]]
 
[[ca:Amèrica del Sud]]

Version vom 19. August 2019, 17:13 Uhr

Südamerika

South America Banner.jpg

Siehe auch: Afrika, Asien, Europa, Mittelamerika, Nordamerika, Naher und Mittlerer Osten, Ozeanien und Australien, Länder von A-Z

Länder

Südamerika

Folgende Länder und Gebiete liegen in Südamerika:

Staat Hauptstadt Fläche (km²) Bevölkerung Landessprache


Buenos Aires 2766890 38.592.150 Spanisch


Sucre 1098581 8.989.046 Spanisch


Brasília 8514215 186.800.000 Portugiesisch


Santiago de Chile 756950 16.134.900 Spanisch


Quito 283560 13.547.510 Spanisch


Cayenne 86504 195.506 Französisch


Georgetown 214970 767.245 Englisch


Bogotá 1138910 41.966.004 Spanisch


Asunción 406752 6.506.464 Spanisch


Lima 1285220 28.302.604 Spanisch


Paramaribo 163820 492.829 Niederländisch


Montevideo 176220 3.314.466 Spanisch


Caracas 916445 25.375.281 Spanisch

Weitere Ziele

Klima

Das Klima ist in der Nordhälfte des Kontinents tropisch warm. In den Anden gibt es aufgrund der Höhenlage mehrere Klimastufen. In Argentinien, Süd-Bolivien, Südbrasilien, Chile und Uruguay ist das Klima subtropisch bis gemäßigt mit ausgeprägten Jahreszeiten. Am Südende des Kontinents findet man auch subpolares Klima, vor allem in Feuerland und auf den Falklandinseln.


Kommunizieren

In Südamerika sind alle vier verschiedenen GSM-Frequenbänder ( GSM850/900/1800/1900 ) im Einsatz. Es ist aber problemlos möglich, sein eigenes ( am besten Quadband ) und SIM-lock freies Handy mit zunehmen und vor Ort eine PrePaid-SIM-Karte zu kaufen. Sie gibt es von den unterschiedlichsten Anbietern und meist ist keine Registierung notwendig. Aber bitte beachten, das GSM1900-Netz ( bei Triband-Geräten ) funktioniert nicht immer in ländlichen Regionen, deshalb sollte das eigene Telefon immer auch GSM850 ( Quadband ) unterstützen. Sonst kann es einem schnell passieren das andere telefonieren, man selbst aber nicht. Wer in entlegendere Gebiete reist, sollte bedenken das die Mobilfunkvorsorgung nicht so dicht ist, wie man es aus Europa gewohnt ist. Oft ist dann ein Bär der einzige Nachbar der Hilfe holen könnte, deshalb sollte man immer die Versorgungskarten der Mobilfunkbetreiber konsultieren und dann ggf. entscheiden ob man ein Satellitentelefon mitnimmt. In den Südamerika können GlobalStar, Iridium und INMARSAT Telefone eingesetzt werden. Diese können entweder vor Ort oder bereits in Europa ausgeliehen werden.