Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Reisen mit dem Fahrrad: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Fahrradtransport)
(Unterkunft)
 
(46 dazwischenliegende Versionen von 26 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{Reisethema}}
 +
{{pagebanner|Tips for cycle trips Banner.jpg}}
 
==Fahrradtransport==
 
==Fahrradtransport==
  
 
===Mit dem Fahrrad im Zug===
 
===Mit dem Fahrrad im Zug===
 +
==== Im Nahverkehr ====
 +
Keine Reservierung möglich. Kosten: Tageskarte 5,00 €. In einigen Nahverkehrsverbünden kostenlos, meist aber erst ab 9 Uhr. In Rheinland-Pfalz/Saarland und Thüringen/Sachsen Anhalt generell ab 9 Uhr kostenlos. In Hessen nur in den beiden jeweiligen Verkehrsverbünden ganztags kostenlos. In der S-Bahn gibt es z.B. in Hamburg u. München Sperrzeiten!
  
 +
http://www.bahn.de/regional/view/regionen/freizeit/laendertickets.shtml
 +
 +
==== Im Fernverkehr ====
 +
===== Im IC/EC =====
 +
Nur mit Reservierung im Fahrradabteil. Kosten: 9,- €, mit Bahncard: 6,- €
 +
===== Im ICE =====
 +
Nicht möglich. Außer Klappräder, die dann als Reisegepäck gelten und kostenlos sind. Klappräder müssen nicht verpackt sein. Es darf keine Verletzungs- und Verschmutzungsgefahr von ihnen ausgehen.
  
 
===Mit dem Fahrrad im Bus===
 
===Mit dem Fahrrad im Bus===
 +
Auf den Fernbuslinien des größten deutschen Anbieters „Meinfernbus-Flixbus“ läßt sich die Fahrradmitnahme online erfragen und mitbuchen. Die Kosten liegen bei etwa 10€. Entweder haben die Busse Träger am Heck, oder die Räder werden ins Gepäckfach gelegt. Dabei muß man natürlich etwas aufpassen, daß sich nichts verhakt oder verbiegt. Die Mitnahme muß auf jeden Fall reserviert werden und ist auch nicht auf allen Linien möglich.
 +
 +
===Mit dem Fahrrad im Flugzeug===
 +
 +
====Buchung des Fluges====
 +
Die Fluglinien haben unterschiedliche Bestimmungen für den Transport von Sperrgepäck. Fahrräder werden nicht immer mitgenommen, daher sollte man schon vor der Buchung des Fluges bei der Fluggesellschaft informieren, ob das Fahrrad mitgenommen werden kann. Die Konditionen für den Fahrradtransport sind unterschiedlich:
 +
*Bei manchen Fluggesellschaften wird das Gewicht des Fahrrades mit dem Freigepäck verrechnet. Wenn das Gewicht des Fahrrades und der Ausrüstung (Kleidung, Werkzeug, Karten) das Freigepäck übersteigt, muss Übergepäck bezahlt werden.
 +
*Bei Charterflügen und z.B. bei der Lufthansa wird für den Fahrradtransport eine Gebühr erhoben.
 +
*Andere Fluggesellschaften transportieren das Fahrrad völlig umsonst.
 +
 +
Bei der Buchung des Passagierfluges muss das Fahrrad in der Regel mit angemeldet werden.
 +
 +
'''Tipp:'''
 +
Sollte man bei einer Fluggesellschaft gebucht haben, die das Fahrrad nur innerhalb der Freigepäckgrenze transportiert, so kann man versuchen bei der Anmeldung des Fahrradtransportes über die Freigepäckgrenze zu feilschen. Wenn die Fluggesellschaft eine Golfausrüstung umsonst befördert ist es manchmal möglich die Freigepäckgrenze um 8-10 kg zu erweitern. Trägt der Mitarbeiter der Fluggesellschaft diese erweiterte Freigepäckgrenze schon bei der Anmeldung des Fahrradtransportes in die Passagierdaten ein, gibt es in der Regel keine Schwierigkeiten beim Check-in am Flughafen. Für den Rückflug gelten diese ausgehandelten Konditionen meist nicht. Jedoch sind hier die Mitarbeiter der Airlines wesentlich kulanter als in Deutschland.
 +
 +
====Vorbereitung des Fahrrades für den Flug====
 +
Allgemeine Bestimmungen für die Beförderung des Fahrrades im Flugzeug sind: lose Teile vom Fahrrad entfernen, Luft aus den Reifen herauslassen, Pedale abschrauben, Lenker quer stellen.
  
 +
'''Verpackung des Fahrrades:'''
 +
*Im Handel werden spezielle Koffer und Taschen angeboten. Die Räder werden vom Fahrrad abgenommen und in die speziellen Fächer verstaut. Lenker abschrauben, Sattelstütze herausziehen. Rahmen in das spezielle Fach legen, alle anderen Teile mit Verpackungsmaterial umwickeln.<br /> Vorteil: Fahrrad wird geschützt transportiert. <br /> Nachteil: Anschaffungspreis, am Zielflughafen muss der Koffer/Tasche aufbewahrt werden. <br /> Alternative zum Kauf: Tasche oder Koffer mieten (entweder beim örtlichen Fahrradfachhandel fragen oder im Internet, ab etwa 2 Euro pro Tag für eine Tasche)
  
===Mit dem Fahrrad im Flugzeug===
+
*Im Fahrradgeschäft einen alten Fahrradkarton besorgen. Lenker und Sattel herunterstellen. Rahmenrohre können zusätzlich mit Dämmmaterial für Wasserrohre aus dem Baumarkt geschützt werden. Mit Verpackungsmaterial alle sensiblen Teile umwickeln. <br />  Vorteil: kaum Kosten, Karton und Verpackungsmaterial kann überall entsorgt werden. <br /> Nachteil: kein optimaler Schutz, unförmiger Karton kann nicht in kleinen Flugzeugen (z.B. Zubringerflugzeug) transportiert werden und kommt erst verspätet am Zielort an. (Das Fahrrad wird 1-2 Tage später mit einem größeren Flugzeug befördert. Kann man für den Zielort eine Adresse angeben, wird es dorthin umsonst angeliefert.), für Rücktransport ist vielleicht kein Karton erhältlich.
  
 +
====Transport von Packtaschen:====
 +
Am einfachsten in einem Seesack mit Schloss. Dieser kann während der Radtour zusammen gefaltet werden.
 +
====Check-in====
 +
Mit Gepäck und Fahrrad zum Schalter. Nachdem das Gepäcktag am Fahrrad befestigt wurde, muss es beim Sperrgepäck abgegeben werden. (Check-in Mitarbeiterin ruft beim Gepäckdienst an)
 +
====Zielflughafen====
 +
An die Stelle, wo die Passagiere ihr Gepäck in Empfang nehmen, bringt ein Mitarbeiter des Gepäckdienstes das Fahrrad.
  
 
==Ausrüstung==
 
==Ausrüstung==
  
* '''Schloß''': ein Schloß ist in den meisten Gegenden unbedingt notwendig. Bügelschloß/Kettenschloß/Rahmenschloß/Fahrradcodierung
+
* '''Schloss''': ein Schloss ist in den meisten Gegenden unbedingt notwendig. Bügelschloss/Kettenschloss/Rahmenschloss/Fahrradcodierung
* '''Flickzeug''' und sonstiges Reparaturzubehör
+
* '''Flickzeug''' und sonstiges Reparaturzubehör -insbesondere zur Demontage der Reifen.
* '''Wasserflasche''' zum Trinken
+
* '''Wasserflasche(n)''' zum Trinken. In Deutschland gibt es auf den meisten Friedhöfen trinkbares Leitungswasser.(Friedhofsordnung beachten!) 
 
* '''Müsliriegel''' oder ähnliches als Energiereserve
 
* '''Müsliriegel''' oder ähnliches als Energiereserve
* '''Fahrradtaschen''' um Gepäck zu transportieren sollten entweder "an sich" wasserdicht sein, oder entsprechende Überzüge haben. Fahrradtaschen verlagern den Schwerpunkt des Rades, im Gegensatz zu Gepäck, dass auf dem Gepäckträger transportiert wird, nach unten und sorgen so für mehr Fahrstabilität.
+
* '''Fahrradtaschen''' um Gepäck zu transportieren sollten entweder "an sich" wasserdicht sein, oder entsprechende Überzüge haben. Fahrradtaschen verlagern den Schwerpunkt des Rades, im Gegensatz zu Gepäck, das auf dem Gepäckträger transportiert wird, nach unten und sorgen so für mehr Fahrstabilität.
 
+
* evtl. '''Campingausrüstung''':
evtl. Campingausrüstung:
+
** '''Zelt'''
* '''Zelt'''
+
** '''Schlafsack'''
* '''Schlafsack'''
+
** '''Campingkocher'''
* '''Campingkocher'''
+
* evtl. '''GPS-Gerät''' oder Halterung fürs Handy und eine Navigations-App
 
 
  
 
==Kleidung==
 
==Kleidung==
 
+
* '''Helm'''
 
* '''Regenjacke'''
 
* '''Regenjacke'''
 
* '''Regenhose'''
 
* '''Regenhose'''
Zeile 33: Zeile 68:
 
==Fahrrad mieten==
 
==Fahrrad mieten==
  
 +
==Unterkunft==
  
==Unterkunft==
 
 
* Bed and Bike
 
* Bed and Bike
 
+
* ADFC Dachgeber: [http://www.dachgeber.de]
 +
* Radissimo Radreisen: [http://www.radissimo.de/]
 +
* Natours Radreisen: [http://www.natours.de/radreisen/]
 +
* BIKETEAM Radreisen: [https://www.biketeam-radreisen.de/]
  
 
==autofreie Sonntage==
 
==autofreie Sonntage==
  
 +
==Radfahren in besonderen Regionen==
  
 +
===Afrika===
  
==Liste von Radwanderwegen:==
+
===Asien===
  
===[[Deutschland]]===
+
===Australien und Ozeanien===
====[[Schleswig-Holstein]]====
 
* [http://www.elberadweg.de/ '''Elberadweg''']: 860 km
 
* '''Ostseeküsten-Radweg''': 836 km, nicht gut ausgebaut, teilweise unbefestigte Wege, große Strecken auf Straßen
 
* '''Holsteinische Schweiz''': 270 km
 
* '''Nord-Ostsee-Kanal''': 130 km
 
* '''Nordsee-Kirchentour''': 93 km
 
* [http://www.lueneburger-salzstrasse.de/ '''Alte Salzstrasse''']: 95 km, von [[Lüneburg]] nach [[Lübeck]], Strecke: [[Lüneburg]], Scharnebeck, [[Lauenburg]], [[Mölln]], Krummesse, [[Ratzeburg]], [[Lübeck]]
 
* '''Ochsenweg''': 504 km
 
* '''Nordseeküsten-Weg''': 325 km
 
* '''Nordsee-Inseltour''': 67 km
 
  
====[[Hamburg]]====
+
===Europa===
* [http://www.elberadweg.de/ '''Elberadweg''']
 
  
 +
* [[Radfahren in Schottland]]
  
====[[Bremen]]====
+
===Nordamerika===
  
 +
===Mittelamerika===
  
====[[Mecklenburg-Vorpommern]]====
+
===Südamerika===
* [http://www.elberadweg.de/ '''Elberadweg''']: 860 km
 
* '''Ostsee-Weg''': 384 km (gesamt 836 km)
 
* '''Haff-Weg''': 108 km
 
* '''Haff-Tollensee-Weg''': 78 km
 
* '''Neubrandenburg-Tollensetal''': 69 km
 
* '''Mecklenburger Seenplatte''': 182 km 
 
* '''Mecklenburger Seenplatte-Rügen''': 233 km
 
* '''Mecklenburger Seenplatte-Rostock''': 156 km
 
* '''Elbe-Ostsee''': 134 km
 
* '''ehemalige deutsch-deutsche Grenze''': 136 km
 
* '''Mecklenburger Seenplatte-Lewitz''': 128 km
 
* '''Schweriner See-Warnowtal''': 74 km
 
* '''Stettiner Grenzweg''': 64 km
 
* '''Oder Neiße Radweg''': 78 km
 
* '''Mecklenburger Seen-Radweg''': 614 km
 
  
  
====[[Niedersachsen]]====
+
[[WikiPedia:Radreisen]]
* [http://www.weser-radweg.de/ '''Weserradweg''']: 450 km, Flußradweg (geringe Steigungen), überwiegend asphaltierte Radwege, Sehenswürdigkeiten: [[Hannoversch Münden]], [[Bad Karlshafen]], [[Höxter]], [[Holzminden]], [[Hameln]], [[Bremen]]
+
[[en:Tips for cycle trips]]
* [http://www.deutsche-fehnroute.de/ '''Fehnroute''']: 290 km
 
* '''United Countries Route''': 150 km, im deutsch-niederländischen Grenzgebiet, Emsland-Westerwolde
 
* '''Friesische Mühlentour''': 250 km
 
* [http://www.friesischer-heerweg.de/front_content.php '''Friesischer Heerweg''']: 300 km
 
* '''Hase-Ems-Tour''': 265 km, entlang der Flußtäler von Ems und Hase
 
* [http://www.deutsche-sielroute.de/ '''Deutsche Sielroute''']: 200 km
 
* '''Emsland-Route''': 285 km, von Salzbergen bis Papenburg
 
* [http://www.elberadweg.de/ '''Elberadweg''']: 860 km, von Cuxhaven und Brunsbüttel bis nach Schöna
 
* '''Rad up Pad''': 290 km
 
* '''Wendland NaTour''': 420 km
 
* '''Brücken-Weg'''
 
* [http://www.weser-radweg.de/de/index.php?auswahl=0 '''Weser-Radweg''']: vom Weserbergland zur Nordsee
 
 
 
 
 
====[[Berlin]]====
 
 
 
 
 
====[[Brandenburg (Land)|Brandenburg]]====
 
* [http://www.oder-neisse-radweg.de/ Oder-Neiße-Radweg]: 465 km, Flußradweg, Strecke: Zittau, Görlitz, Rothenburg, Guben, Frankfurt/Oder, Küstrin, Schwedt, Löcknitz, Ueckermünde
 
 
 
====[[Sachsen]]====
 
* '''Zschopautal-Weg''': 140 km
 
* [http://www.elberadweg.de/ '''Elberadweg''']: 860 km, von Cuxhaven und Brunsbüttel bis nach Schöna
 
* [http://www.saale-radwanderweg.de/ '''Saale-Radwanderweg''']: 427 km
 
* '''Spree-Weg''': 370 km
 
* '''Muldental-Weg''': 180 km
 
* '''Frosch-Weg''': 260 km
 
* [http://www.elsterradweg.de/ '''Elsterradweg''']
 
 
 
 
 
====[[Sachsen-Anhalt]]====
 
* '''Altmark-Weg''': 500 km
 
* [http://www.elberadweg.de/ '''Elberadweg''']: 860 km, von Cuxhaven und Brunsbüttel bis nach Schöna
 
* [http://www.unstrutradweg.de/ '''Unstrutradweg ''']
 
* [http://www.saale-radwanderweg.de/ '''Saale-Radwanderweg''']: 427 km
 
* [http://www.elsterradweg.de/ '''Elsterradweg''']
 
 
 
 
 
====[[Hessen]]====
 
[http://www.hessen-tourismus.de/Aktiv/rad.htm Radwege in Hessen]
 
 
 
* [http://www.mainradweg.com/ '''Main-Radweg''']: 500 km, Flußradweg (im oberen Bereich einige Steigungen, später keine Steigungen), durch [[Franken]] und Südhessen ,[[Spessart]], [[Odenwald]], [[Steigerwald]], hauptsächlich asphaltierte reine Radwege, [[Bayreuth]], [[Kulmbach]] [[Lichtenfels]], [[Bamberg]], [[Haßfurt]], [[Schweinfurt]], Volkach, Kitzingen, Ochsenfurt, [[Würzburg]], Karlstadt, Gemünden, Lohr, [[Wertheim]], [[Miltenberg ]], [[Klingenberg ]], [[Aschaffenburg]], [[Seligenstadt ]], [[Rhein-Main-Gebiet]], [[Hanau]], [[Offenbach am Main]], [[Frankfurt am Main]], [[Mainz]]
 
* [http://www.limesstrasse.de/radweg.htm '''Limesradweg''']: 800 km entlang des Obergermanisch-rätischen Limes, verbindet Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit (rekonstruierte Kastelle und Badeanlagen, Befestigungsanlagen mit Wall, Graben und Palisaden sowie Römer- und Limesmuseen), durch [[Westerwald]], [[Taunus]], [[Wetterau]], Maintal, [[Odenwald]], Schwäbisch-Fränkischer Wald, [[Schwäbische Alb]], Fränkisches Seenland, Naturpark [[Altmühltal]] bis zur [[Donau]]; hügelig/sportlich, Strecke: Bad Hönningen, Neuwied, Bad Ems, [[Nassau]], Bad Schwalbach, Taunusstein, Saalburg, [[Bad Homburg]], [[Butzbach]], Lich, Hungen, Hammersbach, [[Hanau ]], [[Seligenstadt]], [[Aschaffenburg]], [[Miltenberg]], Öhringen, Welzheim, [[Schwäbisch Gmünd]], [[Aalen ]], [[Ellwangen]], Gunzenhausen, Ellingen, [[Eichstätt]], Kipfenberg, [[Regensburg]]
 
* [http://www.vulkanradweg.de/ '''Vulkanradweg''']: am Fuße des [[Vogelsberg]]es, auf ehemaliger Bahntrasse, wenig Steigungen, vollständig asphaltiert, Strecke: Lauterbach, Herbstein, Grebenhain, Gedern, Hirzenhain, Ortenberg, Glauburg, Fahrradtransport mit dem [http://www.vbv-vogelsberg.de/vulkan-express.htm Vulkan-Express]
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwand8_9.pdf '''Fuldatalradweg''' (R1)]: 195 km, Strecke: Gersfeld/Rhön, [[Fulda]], Schlitz, [[Niederaula]], [[Bad Hersfeld]], [[Rotenburg an der Fulda]], [[Melsungen]], [[Kassel]], [[Bad Karlshafen]]
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwand10_11.pdf '''Vier-Flüsse-Tour''' (R2)]: 195 km, Strecke: Biedenkopf, Cölbe, Kirchhain, Neustadt/Hessen, Alsfeld, Lauterbach/Hessen, [[Fulda]], Ebersburg, Obersinn
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwand12_13.pdf '''Rhein-Main-Kinzig-Radweg''' (R3)]: 240 km, Strecke: Tann/Rhön, [[Fulda]], Johannesberg, Flieden, [[Schlüchtern]], [[Steinau]], Bad Soden-Salmünster, [[Wächtersbach]], [[Gelnhausen]], [[Langenselbold]], [[Hanau]], Dörnigheim
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwand14_15.pdf '''Märchen- und Sagenradweg''' (R4)]: 370 km, Strecke: [[Bad Karlshafen]], Trendelburg, [[Hofgeismar]], Zierenberg, Wolfhagen, [[Naumburg (Hessen)]], Züschen, Fritzlar, Großeneglis, Bad Zwesten, Schlierbach, Ziegenhain, Willingshausen, Alsfeld, Ulrichstein, Schotten, Nidda, Karben, Niederdorfelden, Bischofsheim, Mainfähre Rumpenheim, Heusenstamm, Rodgau, Groß-Umstadt, [[Michelstadt]], Beerfelden, Hirschhorn/Neckar
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwand16_17.pdf '''Eder-Fulda-Werra-Radweg''' (R5)]: 295 km, Strecke: Wanfried, [[Eschwege]], Sontra, [[Rotenburg an der Fulda]], Morschen, Homberg/Efze, [[Borken]], Bad Wildungen, Edersee, Korbach, Willingen
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwand24_25.pdf '''Nord-Süd-Route ''' R6]: 400 km, vom [[Waldecker Land]] ins [[Rheintal]], Strecke: Wrexen, Arolsen, [[Waldeck]], [[Frankenberg (Eder)]], Wohratal, Rauschenberg, Kirchhain, [[Amöneburg]], Homberg/Ohm, Rabenau, Lich, [[Usingen]], [[Idstein]], Hochheim/Main, Riedstadt, Gernsheim, Lampertheim
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwand26_27.pdf '''R7''']: 215 km, von der Lahn zur [[Werra]], Strecke: Philippstal/Werra, [[Bad Hersfeld]], Niederjossa, Lauterbach, Ulrichstein, Grünberg, Reiskirchen, Buseck, [[Gießen]], Heuchelheim, [[Wetzlar]], Leun, Löhnberg, [[Weilburg]], Weinbach, Villmar, Runkel, Limburg
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwandern28_29.pdf '''R8''']: 310 km, durch [[Westerwald]] und [[Taunus]] zur [[Bergstraße]], Strecke: [[Frankenberg (Eder)]], Biedenkopf, Oberdieten, Dillenburg, Waldbrunn, [[Limburg]]/Lahn, [[Idstein]], [[Königstein]]/Taunus, Neu-Isenburg, [[Darmstadt]], [[Heppenheim]]/Bergstraße
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwand3031.pdf '''R9''']: 70 km, vom [[Rhein]] zum [[Main]], Strecke: [[Worms]], [[Lorsch]], [[Heppenheim]], [[Michelstadt]]
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwandern3233.pd.pdf '''Lahntalradweg''']: 245 km, Strecke:  [[Netphen]], Bad Laasphe, Biedenkopf, [[Braunfels]], [[Weilburg]], Runkel, [[Limburg]], Diez, Obernhof, Nassau, Bad Ems, Lahnstein
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwandern3435.pdf '''Werratalradweg''']: 276 km, Strecke: Fehrenbach, [[Hildburghausen]], [[Bad Salzungen]], Heringen, [[Creuzburg]], Wanfried, [[Eschwege]], Bad Sooden-Allendorf, Witzenhausen, [[Hannoversch Münden]]
 
* [http://www.gutes-aus-hessen.de/awuowr.php '''Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute''']: besteht aus 6 getrennten Regionalschleifen
 
* [http://www.weiltalweg.de/ '''Weiltalweg''']: 48 km, Strecke: Schmitten, Weilrod, Grävenwiesbach, Weilmünster, Weinbach, [[Weilburg]]
 
* '''Ederradweg''' (Ederauenradweg): 180 km, durch das [[Waldecker Land]], Strecke: Lützel (Nähe [[Siegen]]), Hatzfeld, Battenberg, Allendorf, [[Frankenberg (Eder)]], Bad Wildungen, Edersee, Guxhagen
 
* [http://www.milseburgradweg.de/ '''Milseburgradweg''']: 27 km, Strecke: Petersberg, Götzenhof, Almendorf, Melzdorf, Wiesen, Niederbieber, Hofbieber, Langenbieber, Schackau, Elters, Oberbernhards, Steinbach, Rupsroth, Liebhards, Eckweisbach, Hilders
 
* [http://www.diemelradweg.de '''Diemelradweg''']: 110 km, Strecke: Willingen, Usseln, Diemelsee, Marsberg, Diemelstadt, Wrexen, Warburg, Liebenau, Trendelburg, Bad Karlshafen
 
 
 
====[[Thüringen]]====
 
* [http://www.unstrutradweg.de/ '''Unstrutradweg ''']
 
* [http://www.hessen-tourismus.de/download.asp?filename=/Aktiv/pdf/Radwandern3435.pdf '''Werratalradweg''']: 276 km, Strecke: Fehrenbach, [[Hildburghausen]], [[Bad Salzungen]], Heringen, [[Creuzburg]], Wanfried, [[Eschwege]], Bad Sooden-Allendorf, Witzenhausen, [[Hannoversch Münden]]
 
* [http://www.saale-radwanderweg.de/ '''Saale-Radwanderweg''']: 427 km
 
* '''Höhenradweg Rennsteig''': 195 km
 
* [http://www.ilmtal-radwanderweg.de/ '''Ilmtal-Radwanderweg''']: 125 km,
 
* [http://www.elsterradweg.de/ '''Elsterradweg''']
 
 
 
====[[Nordrhein-Westfalen]]====
 
* '''100 Schlösser-Route''': 2000 km
 
* '''Erlebnisweg Rheinschiene''': 320 km
 
* '''Emscherpark-Radweg''': 230 km
 
* '''Niederrhein-Route'''
 
* '''Sieg-Weg''': 154 km
 
* [http://www.bahnradeln.de/t_s_main01.htm '''Teuto-Senne''']: 140 km, Osnabrück- Paderborn, Entlang Bahnlinie
 
* [http://www.wasserburgenroute.de/ '''Wasserburgenroute''']: 350 km
 
* '''Wasser, Wälder, Eisenhämmer''': 165 km
 
* '''Wellness-Radroute''': 500 km
 
* '''Westfalen-Route''': 280 km
 
* [http://www.bike-arena.de/start_.php '''Bike Arena Sauerland''']: 30 Strecken Gesamtlänge 1140 km
 
* [http://www.bahnradeln.de/w_l_main01.htm '''Weser-Lippe''']
 
* [http://www.bahnradeln.de/h_w_main01.htm '''Hellweg-Weser''']
 
* [http://www.diemelradweg.de '''Diemelradweg''']: 110 km, Strecke: Willingen, Usseln, Diemelsee, Marsberg, Diemelstadt, Wrexen, Warburg, Liebenau, Trendelburg, Bad Karlshafen
 
 
 
====[[Rheinland-Pfalz]]====
 
* [http://www.naheradweg.de/ '''Nahe-Radweg''']: 120 km, Flußradweg, überwiegend auf asphaltierten Rad-, Wald- oder Wirtschaftswegen, teilweise auf ruhigen Straßen, Steigungen bis [[Idar-Oberstein]], danach flach, Strecke: [[Hunsrück]], Selbach, Kronweiler, [[Idar-Oberstein ]], Kirn, Oberhausen an der Nahe, Niederhausen, Bad Münster, [[Bad Kreuznach]],
 
* [http://www.limesstrasse.de/radweg.htm '''Limesradweg''']: 800 km entlang des Obergermanisch-rätischen Limes, verbindet Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit (rekonstruierte Kastelle und Badeanlagen, Befestigungsanlagen mit Wall, Graben und Palisaden sowie Römer- und Limesmuseen), durch [[Westerwald]], [[Taunus]], [[Wetterau]], Maintal, [[Odenwald]], Schwäbisch-Fränkischer Wald, [[Schwäbische Alb]], Fränkisches Seenland, Naturpark [[Altmühltal]] bis zur [[Donau]]; hügelig/sportlich, Strecke: Bad Hönningen, Neuwied, Bad Ems, [[Nassau]], Bad Schwalbach, Taunusstein, Saalburg, [[Bad Homburg]], [[Butzbach]], Lich, Hungen, Hammersbach, [[Hanau ]], [[Seligenstadt]], [[Aschaffenburg]], [[Miltenberg]], Öhringen, Welzheim, [[Schwäbisch Gmünd]], [[Aalen ]], [[Ellwangen]], Gunzenhausen, Ellingen, [[Eichstätt]], Kipfenberg, [[Regensburg]]
 
* '''Mosel-Weg''': 545 km
 
* '''Rheintal-Weg''':
 
* '''Nahe-Hunsrück-Mosel''': 207 km
 
* '''Ahrtal-Weg''': 40 km
 
* '''Maare-Mosel-Radweg''': entlang Bahntrasse
 
* '''Maifeld-Radweg''': entlang Bahntrasse
 
* '''Schinderhannes-Radweg''': entlang Bahntrasse
 
* '''Nimstal-Radweg''': entlang Bahntrasse
 
* '''Fritz-Wunderlich-Weg''': entlang Bahntrasse
 
 
 
 
 
====[[Saarland]]====
 
* '''Saar-Radweg''': 100 km
 
 
 
 
 
====[[Baden-Württemberg]]====
 
[http://www.aufreisen.de/BWRad_Uebersicht_0.asp Radwanderwege in Baden-Würtemberg]
 
 
 
* [http://www.kaiserstuhl.com/main/kaiserstuhl/rad.html '''Kaiserstuhl-Radwanderweg''']: 64 km, überwiegend flach, Strecke: um den [[Kaiserstuhl]]: Breisach, Burkheim, Endingen, Riegel, Merdingen
 
* [http://www.limesstrasse.de/radweg.htm '''Limesradweg''']: 800 km entlang des Obergermanisch-rätischen Limes, verbindet Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit (rekonstruierte Kastelle und Badeanlagen, Befestigungsanlagen mit Wall, Graben und Palisaden sowie Römer- und Limesmuseen), durch [[Westerwald]], [[Taunus]], [[Wetterau]], Maintal, [[Odenwald]], Schwäbisch-Fränkischer Wald, [[Schwäbische Alb]], Fränkisches Seenland, Naturpark [[Altmühltal]] bis zur [[Donau]]; hügelig/sportlich, Strecke: Bad Hönningen, Neuwied, Bad Ems, [[Nassau]], Bad Schwalbach, Taunusstein, Saalburg, [[Bad Homburg]], [[Butzbach]], Lich, Hungen, Hammersbach, [[Hanau ]], [[Seligenstadt]], [[Aschaffenburg]], [[Miltenberg]], Öhringen, Welzheim, [[Schwäbisch Gmünd]], [[Aalen ]], [[Ellwangen]], Gunzenhausen, Ellingen, [[Eichstätt]], Kipfenberg, [[Regensburg]]
 
* [http://p9296.typo3server.info/ '''Enztalradweg''']: 95 km, geringe Steigugnen, Flußradweg, Strecke: [[Enzklösterle]], [[Bad Wildbad]], Höfen, Neuenbürg, Birkenfeld, [[Pforzheim]], Niefern-Öschelbronn, Mühlacker, Illingen, [[Vaihingen (Enz)]], Oberriexingen, Markgrönignen, Bissingen, [[Bietigheim]], Besigheim, Walheim
 
* [http://www.neckarradweg.de/Neckar/Index.htm '''Neckartalradweg''']: 375 km, weitgehend eben, Flußradweg, Strecke: Villingen-Schwenningen, Lauffen, [[Rottweil]], Talhausen, Epfendorf, Oberndorf, Sulz, [[Horb]], Mühlen, Eyach, Obernau, Rottenburg, Kiebingen, [[Bühl]], [[Tübingen]], Kirchentellinsfurt, Neckartenzlingen, Neckartailfingen, Nürtingen, Köngen, Wendlingen, Wernau, Plochingen, Altbach, [[Esslingen]], Obertürkheim, Bad Cannstadt, [[Stuttgart]], Remseck, Marbach, Pleidelsheim, Mundelsheim, Besigheim, Kirchheim, Lauffen, Nordheim, [[Heilbronn]], Neckarsulm, [[Bad Wimpfen]], Gundelsheim, Neckarzimmern, Mosbach, Zwingenberg, Eberbach, Hirschhorn, [[Neckarsteinach]], Neckargemünd, [[Heidelberg]], [[Ladenburg]], [[Mannheim]]
 
* '''Rheintalweg''': 520 km
 
* '''Hochrhein-Hotzenwald-Weg''': 165 km
 
* '''Schwarzwaldweg''': 375 km
 
* '''Kraichgau-Burgen-Weg''': 160 km
 
* '''Stromberg-Enztal-Weg''': 300 km
 
* [http://www.bodensee-radweg.com/ '''Bodensee-Radweg''']: 260 km
 
* '''Donau-Bodensee-Weg''': 160 km
 
* '''Alb-Neckar-Weg''': 230 km
 
* '''Hohenlohe-Ostalb-Weg''': 155 km
 
* '''Schwäbische-Alb-Weg''': 335 km
 
* '''Donau-Radweg''': 190 km in BW
 
* '''Hohenzollern-Weg''': 190km
 
* '''Odenwald-Madonnen-Weg''': 160 km
 
* '''Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Weg''': 300 km
 
* [http://www.tauberradweg.de/ '''Liebliches Taubertal'''] ([[:WikiPedia:Taubertalradweg|Wikipedia]]): 100 km, Strecke: [[Rothenburg ob der Tauber]], Bettwar, Tauberzell, Archshofen, [[Creglingen]], Bieberehren, Röttingen, Tauberrettersheim, Weikersheim, Markelsheim, Igersheim, [[Bad Mergentheim]], Edelfingen, Unterbalbach, Königshofen, Lauda, [[Tauberbischofsheim]], Werbach, Gamburg, Bronnbach, Reicholzheim, [[Wertheim]]
 
* '''Kocher-Jagst-Weg''': 350 km
 
 
 
====[[Bayern]]====
 
[http://www.bayerninfo.de/radler/h_radler.htm Bayernnetz für Radler]
 
 
 
* [http://www.mainradweg.com/ '''Main-Radweg''']: 500 km, Flußradweg (im oberen Bereich einige Steigungen, später keine Steigungen), durch [[Franken]] und Südhessen ,[[Spessart]], [[Odenwald]], [[Steigerwald]], hauptsächlich asphaltierte reine Radwege, [[Bayreuth]], [[Kulmbach]] [[Lichtenfels]], [[Bamberg]], [[Haßfurt]], [[Schweinfurt]], Volkach, Kitzingen, Ochsenfurt, [[Würzburg]], Karlstadt, Gemünden, Lohr, [[Wertheim]], [[Miltenberg ]], [[Klingenberg ]], [[Aschaffenburg]], [[Seligenstadt ]], [[Rhein-Main-Gebiet]], [[Hanau]], [[Offenbach]], [[Frankfurt am Main]], [[Mainz]]
 
* [http://www.altmuehltalradweg.de/index2.html '''Altmühltalradweg''']: 166 km, Flußradweg, im [[Altmühltal]], eben, Strecke: [[Rothenburg]], Gunzenhausen - Treuchtlingen - Eichstätt - Kipfenberg - Beilngries - Riedenburg – [[Kelheim]]
 
* [http://www.limesstrasse.de/radweg.htm '''Limesradweg''']: 800 km entlang des Obergermanisch-rätischen Limes, verbindet Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit (rekonstruierte Kastelle und Badeanlagen, Befestigungsanlagen mit Wall, Graben und Palisaden sowie Römer- und Limesmuseen), durch [[Westerwald]], [[Taunus]], [[Wetterau]], Maintal, [[Odenwald]], Schwäbisch-Fränkischer Wald, [[Schwäbische Alb]], Fränkisches Seenland, Naturpark [[Altmühltal]] bis zur [[Donau]]; hügelig/sportlich, Strecke: Bad Hönningen, Neuwied, Bad Ems, [[Nassau]], Bad Schwalbach, Taunusstein, Saalburg, [[Bad Homburg]], [[Butzbach]], Lich, Hungen, Hammersbach, [[Hanau ]], [[Seligenstadt]], [[Aschaffenburg]], [[Miltenberg]], Öhringen, Welzheim, [[Schwäbisch Gmünd]], [[Aalen ]], [[Ellwangen]], Gunzenhausen, Ellingen, [[Eichstätt]], Kipfenberg, [[Regensburg]]
 
* '''Burgenradweg''': 1050 km
 
* '''Aischtal-Weg'''
 
* '''Romantische Straße'''
 
* '''Fünf-Flüsse-Weg'''
 
* '''Radschmetterling'''
 
* '''Saaletal-Rhön-Grabfeld-Haßberge-Maintal'''
 
* '''Main-Werra-Weg'''
 
* '''Main-Saale-Weg'''
 
* '''Obermaintal-Rundweg'''
 
* '''Banz-Route'''
 
* '''Jura-Route'''
 
* '''Jura-Weismann-Route'''
 
* '''Seßlach-Bad Rodach-Weg'''
 
* '''Fünf-Flüsse-Radweg''': 300 km, von Nürnberg, Regensburg, Neumarkt, Amberg nach Kelheim
 
* '''Oberpfälzer Wald-Weg''': 275 km, von Schwandorf nach Windischeschenbach
 
* '''Superradltour''': von Landshut, Plattling nach Passau
 
* '''Tour de Bayerwald''': von Regensburg, Straubing nach Plattling
 
* '''Tour de Chiemgau''': 222 km
 
* '''Internationale Salz + Seen-Tour''': 365 km
 
* [http://www.donautalradweg.de/ '''Donautalradweg''']
 
 
 
===Frankreich===
 
 
 
 
 
 
 
===Spanien===
 
 
 
 
 
 
 
===Polen===
 
 
 
 
 
===Italien===
 
 
 
 
 
===Niederlande===
 
 
 
 
 
 
 
 
 
==Weblinks==
 
 
 
* [http://www.rad-reise-service.de/ Rad-Reise-Service]: Liste mit vielen Radwanderwegen in ganz Europa (mit Kurzbeschreibung)
 
* [http://www.bayerninfo.de/radler/h_radler.htm Bayernnetz für Radler]
 
* [http://www.fahrrad-tour.de/nindex.htm Fahrrad-Tour]: zahlreiche Wegbeschreibungen von Radwanderwegen
 
* [http://www.velofahren.de/reiseberichte.html Reiseberichte]
 
* [http://www.adfc.de/ ADFC]
 
* [http://www.radweit.de/index/ybergros.html Radweit]: Fahrradkarten für Deutschland
 
* [http://deutschland-tourismus.de/radfahren/ Deutschland per Rad entdecken]
 
* [http://www.radatlas.de/index02.shtml Radatlas.de]
 
 
 
 
 
 
 
 
 
{{stub}}
 
 
 
[[WikiPedia:Radfernweg]]
 
 
[[fr:Conseils pour voyager en vélo]]
 
[[fr:Conseils pour voyager en vélo]]
[[en:Tips for cycle trips]]
+
[[ja:自転車旅行のコツ]]

Aktuelle Version vom 4. April 2019, 08:06 Uhr

Dieser Artikel ist ein Reisethema.

Fahrradtransport[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad im Zug[Bearbeiten]

Im Nahverkehr[Bearbeiten]

Keine Reservierung möglich. Kosten: Tageskarte 5,00 €. In einigen Nahverkehrsverbünden kostenlos, meist aber erst ab 9 Uhr. In Rheinland-Pfalz/Saarland und Thüringen/Sachsen Anhalt generell ab 9 Uhr kostenlos. In Hessen nur in den beiden jeweiligen Verkehrsverbünden ganztags kostenlos. In der S-Bahn gibt es z.B. in Hamburg u. München Sperrzeiten!

http://www.bahn.de/regional/view/regionen/freizeit/laendertickets.shtml

Im Fernverkehr[Bearbeiten]

Im IC/EC[Bearbeiten]

Nur mit Reservierung im Fahrradabteil. Kosten: 9,- €, mit Bahncard: 6,- €

Im ICE[Bearbeiten]

Nicht möglich. Außer Klappräder, die dann als Reisegepäck gelten und kostenlos sind. Klappräder müssen nicht verpackt sein. Es darf keine Verletzungs- und Verschmutzungsgefahr von ihnen ausgehen.

Mit dem Fahrrad im Bus[Bearbeiten]

Auf den Fernbuslinien des größten deutschen Anbieters „Meinfernbus-Flixbus“ läßt sich die Fahrradmitnahme online erfragen und mitbuchen. Die Kosten liegen bei etwa 10€. Entweder haben die Busse Träger am Heck, oder die Räder werden ins Gepäckfach gelegt. Dabei muß man natürlich etwas aufpassen, daß sich nichts verhakt oder verbiegt. Die Mitnahme muß auf jeden Fall reserviert werden und ist auch nicht auf allen Linien möglich.

Mit dem Fahrrad im Flugzeug[Bearbeiten]

Buchung des Fluges[Bearbeiten]

Die Fluglinien haben unterschiedliche Bestimmungen für den Transport von Sperrgepäck. Fahrräder werden nicht immer mitgenommen, daher sollte man schon vor der Buchung des Fluges bei der Fluggesellschaft informieren, ob das Fahrrad mitgenommen werden kann. Die Konditionen für den Fahrradtransport sind unterschiedlich:

  • Bei manchen Fluggesellschaften wird das Gewicht des Fahrrades mit dem Freigepäck verrechnet. Wenn das Gewicht des Fahrrades und der Ausrüstung (Kleidung, Werkzeug, Karten) das Freigepäck übersteigt, muss Übergepäck bezahlt werden.
  • Bei Charterflügen und z.B. bei der Lufthansa wird für den Fahrradtransport eine Gebühr erhoben.
  • Andere Fluggesellschaften transportieren das Fahrrad völlig umsonst.

Bei der Buchung des Passagierfluges muss das Fahrrad in der Regel mit angemeldet werden.

Tipp: Sollte man bei einer Fluggesellschaft gebucht haben, die das Fahrrad nur innerhalb der Freigepäckgrenze transportiert, so kann man versuchen bei der Anmeldung des Fahrradtransportes über die Freigepäckgrenze zu feilschen. Wenn die Fluggesellschaft eine Golfausrüstung umsonst befördert ist es manchmal möglich die Freigepäckgrenze um 8-10 kg zu erweitern. Trägt der Mitarbeiter der Fluggesellschaft diese erweiterte Freigepäckgrenze schon bei der Anmeldung des Fahrradtransportes in die Passagierdaten ein, gibt es in der Regel keine Schwierigkeiten beim Check-in am Flughafen. Für den Rückflug gelten diese ausgehandelten Konditionen meist nicht. Jedoch sind hier die Mitarbeiter der Airlines wesentlich kulanter als in Deutschland.

Vorbereitung des Fahrrades für den Flug[Bearbeiten]

Allgemeine Bestimmungen für die Beförderung des Fahrrades im Flugzeug sind: lose Teile vom Fahrrad entfernen, Luft aus den Reifen herauslassen, Pedale abschrauben, Lenker quer stellen.

Verpackung des Fahrrades:

  • Im Handel werden spezielle Koffer und Taschen angeboten. Die Räder werden vom Fahrrad abgenommen und in die speziellen Fächer verstaut. Lenker abschrauben, Sattelstütze herausziehen. Rahmen in das spezielle Fach legen, alle anderen Teile mit Verpackungsmaterial umwickeln.
    Vorteil: Fahrrad wird geschützt transportiert.
    Nachteil: Anschaffungspreis, am Zielflughafen muss der Koffer/Tasche aufbewahrt werden.
    Alternative zum Kauf: Tasche oder Koffer mieten (entweder beim örtlichen Fahrradfachhandel fragen oder im Internet, ab etwa 2 Euro pro Tag für eine Tasche)
  • Im Fahrradgeschäft einen alten Fahrradkarton besorgen. Lenker und Sattel herunterstellen. Rahmenrohre können zusätzlich mit Dämmmaterial für Wasserrohre aus dem Baumarkt geschützt werden. Mit Verpackungsmaterial alle sensiblen Teile umwickeln.
    Vorteil: kaum Kosten, Karton und Verpackungsmaterial kann überall entsorgt werden.
    Nachteil: kein optimaler Schutz, unförmiger Karton kann nicht in kleinen Flugzeugen (z.B. Zubringerflugzeug) transportiert werden und kommt erst verspätet am Zielort an. (Das Fahrrad wird 1-2 Tage später mit einem größeren Flugzeug befördert. Kann man für den Zielort eine Adresse angeben, wird es dorthin umsonst angeliefert.), für Rücktransport ist vielleicht kein Karton erhältlich.

Transport von Packtaschen:[Bearbeiten]

Am einfachsten in einem Seesack mit Schloss. Dieser kann während der Radtour zusammen gefaltet werden.

Check-in[Bearbeiten]

Mit Gepäck und Fahrrad zum Schalter. Nachdem das Gepäcktag am Fahrrad befestigt wurde, muss es beim Sperrgepäck abgegeben werden. (Check-in Mitarbeiterin ruft beim Gepäckdienst an)

Zielflughafen[Bearbeiten]

An die Stelle, wo die Passagiere ihr Gepäck in Empfang nehmen, bringt ein Mitarbeiter des Gepäckdienstes das Fahrrad.

Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Schloss: ein Schloss ist in den meisten Gegenden unbedingt notwendig. Bügelschloss/Kettenschloss/Rahmenschloss/Fahrradcodierung
  • Flickzeug und sonstiges Reparaturzubehör -insbesondere zur Demontage der Reifen.
  • Wasserflasche(n) zum Trinken. In Deutschland gibt es auf den meisten Friedhöfen trinkbares Leitungswasser.(Friedhofsordnung beachten!)
  • Müsliriegel oder ähnliches als Energiereserve
  • Fahrradtaschen um Gepäck zu transportieren sollten entweder "an sich" wasserdicht sein, oder entsprechende Überzüge haben. Fahrradtaschen verlagern den Schwerpunkt des Rades, im Gegensatz zu Gepäck, das auf dem Gepäckträger transportiert wird, nach unten und sorgen so für mehr Fahrstabilität.
  • evtl. Campingausrüstung:
    • Zelt
    • Schlafsack
    • Campingkocher
  • evtl. GPS-Gerät oder Halterung fürs Handy und eine Navigations-App

Kleidung[Bearbeiten]

  • Helm
  • Regenjacke
  • Regenhose
  • "Funktionskleidung" aus Kunstfasern oder Wolle trocknet schnell.
  • Brille gegen Insekten

Fahrrad mieten[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Bed and Bike
  • ADFC Dachgeber: [1]
  • Radissimo Radreisen: [2]
  • Natours Radreisen: [3]
  • BIKETEAM Radreisen: [4]

autofreie Sonntage[Bearbeiten]

Radfahren in besonderen Regionen[Bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten]

Asien[Bearbeiten]

Australien und Ozeanien[Bearbeiten]

Europa[Bearbeiten]

Nordamerika[Bearbeiten]

Mittelamerika[Bearbeiten]

Südamerika[Bearbeiten]