Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Prüm: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Weblinks)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{pagebanner|Wikitravel Prüm Banner.jpg}}
 
{{QuickbarStadt
 
{{QuickbarStadt
 
|Stadt=Prüm
 
|Stadt=Prüm
Zeile 8: Zeile 9:
 
|GeoLat=50.2081  
 
|GeoLat=50.2081  
 
|GeoLong=6.4244
 
|GeoLong=6.4244
|Stadtplan=P
 
 
|Vorwahlnummer=06551
 
|Vorwahlnummer=06551
 
|PLZ=54595
 
|PLZ=54595

Aktuelle Version vom 28. März 2016, 17:07 Uhr


Prüm
Ehem. Salvator Abtei
Lage
Lage von Prüm
Prüm
Prüm
Kurzdaten
Bevölkerung: 5343
Fläche: 23 km²
Höhe über NN: 460 m
Koordinaten: 50° 12' 29" N, 6° 25' 27" O 
Vorwahlnummer: 06551
Postleitzahl: 54595
Website: offizielle Webseite von Prüm
Im Notfall
Polizei: 06551 942-0




Prüm ist eine Stadt am Südende der Schneifel in der Eifel, Rheinland-Pfalz, Deutschland.

Lage[Bearbeiten]

  • Prüm ist die bedeutenste Stadt der Schneifel und liegt am Fluß Prüm (der Name kommt aus dem Keltischen ursprünglich Prieme=die Rauschende), einem Nebenfluß der Sauer. Der Ort liegt ziemlich in der Mitte der Eifel und ist daher für den motorisierten Urlauber ein guter Ausgangspunkt, um Ausflüge in der gesamten Eifel zu unternehmen

Stadtteile[Bearbeiten]

Zu Prüm gehören die Stadtteile Niederprüm, Dausfeld, Steinmehlen und Weinsfeld.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Prüm liegt an der A60 Wittlich - Verviers (3 km), der B 51, der B 264 und der B 410.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Wandern
  • Radwandern (Prümtal, Nimstal)

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • gute Auswahl bei den Gütern des täglichen Bedarfs. Gewerbegebiete im Südwesten (Einkaufscentrum Bahnhof) und in Niederprüm

Ausgehen[Bearbeiten]

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Klarkommen[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]