Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Bearbeiten von „Phnom Penh“

Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird öffentlich sichtbar, falls du Bearbeitungen durchführst. Sofern du dich anmeldest oder ein Benutzerkonto erstellst, werden deine Bearbeitungen zusammen mit anderen Beiträgen deinem Benutzernamen zugeordnet.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 462: Zeile 462:
 
*'''Phnom Da''' - Phnom Da aus dem 6. Jh. ist einer der ältesten erhaltenen Tempel Kambodschas aus der Zeit der Funan-Ära (1.-6. Jh.). Die Reise geht zuerst in die Stadt Takeo, 90 km südlich von Phnom Penh. Von dort kann man Phnom Da innerhalb von 20-30 min. mit einem kleinen Motorboot erreichen. Die Fahrt geht durch landschaftlich schöne Gebiete. Es bietet sich ein Stop in der Kleinstadt Angkor Borei an, wo sich ein kleines Museum über die Funan-Zeit befindet. Diese Reise kann auch mit einem Besuch von '''Phnom Chisor''' und '''Tonle Bati''' verbunden werden. Beide befinden sich auf dem Weg von Phnom Penh nach Takeo.
 
*'''Phnom Da''' - Phnom Da aus dem 6. Jh. ist einer der ältesten erhaltenen Tempel Kambodschas aus der Zeit der Funan-Ära (1.-6. Jh.). Die Reise geht zuerst in die Stadt Takeo, 90 km südlich von Phnom Penh. Von dort kann man Phnom Da innerhalb von 20-30 min. mit einem kleinen Motorboot erreichen. Die Fahrt geht durch landschaftlich schöne Gebiete. Es bietet sich ein Stop in der Kleinstadt Angkor Borei an, wo sich ein kleines Museum über die Funan-Zeit befindet. Diese Reise kann auch mit einem Besuch von '''Phnom Chisor''' und '''Tonle Bati''' verbunden werden. Beide befinden sich auf dem Weg von Phnom Penh nach Takeo.
 
*'''Seidendörfer in Takeo'''. 40 km südlich von Phnom Penh, auf dem Weg nach Takeo, sind auf einem kleinen Areal von 15 x 15 km etwa 10.000 Seidenweber angesiedelt. Vermutlich sind ihre Familien hier ansässig seit Seide im 2. Jh. aus Indien oder China hierherkam und für den königlichen Hof von Funan gewebt wurde. Viele Seidenartikel, wie aus dem Dorf '''Tarnon''' werden auch nach Europa exportiert, vornehmlich als Schals. Die Weberinnen verkaufen ihre Waren sogar im Internet.
 
*'''Seidendörfer in Takeo'''. 40 km südlich von Phnom Penh, auf dem Weg nach Takeo, sind auf einem kleinen Areal von 15 x 15 km etwa 10.000 Seidenweber angesiedelt. Vermutlich sind ihre Familien hier ansässig seit Seide im 2. Jh. aus Indien oder China hierherkam und für den königlichen Hof von Funan gewebt wurde. Viele Seidenartikel, wie aus dem Dorf '''Tarnon''' werden auch nach Europa exportiert, vornehmlich als Schals. Die Weberinnen verkaufen ihre Waren sogar im Internet.
*'''Takhmau Zoo''' (Phnom Tamao Zoo) - Dies ist Kambodschas bester Zoo. Er befindet sich an der National Route Nummer 2 bei Kilometer 39. In der Nähe befinden sich auch ein paar Ruinen aus der Angkor-Ära (''Phnom Tamao/Prasat Tamao''). Eintritt: Riel 1000 für Kambodschaner, 5$ für Touristen
+
*'''Takhmau Zoo''' - Dies ist Kambodschas bester Zoo. Er befindet sich an der National Route Nummer 2 bei Kilometer 39. In der Nähe befinden sich auch ein paar Ruinen aus der Angkor-Ära (''Phnom Tamao/Prasat Tamao''). Eintritt: Riel 1000
 
*'''Prasat Neang Khmau''' - Tempel aus der Angkor Periode. Die Anfahrt erfolgt mit dem Bus Richtung [[Takeo (Kambodscha)|Takeo]]. Bei Kilometer 51 muß man aussteigen.
 
*'''Prasat Neang Khmau''' - Tempel aus der Angkor Periode. Die Anfahrt erfolgt mit dem Bus Richtung [[Takeo (Kambodscha)|Takeo]]. Bei Kilometer 51 muß man aussteigen.
 
*'''[[Choeung Ek]]''' -  Die ''Killing Fields'' - einer der traurigsten Orte in Kambodscha.
 
*'''[[Choeung Ek]]''' -  Die ''Killing Fields'' - einer der traurigsten Orte in Kambodscha.

Bitte kopiere keine fremden Webseiten. Bitte lade keine urheberrechtlich geschützten Werke ohne Erlaubnis des Urhebers hoch.

Du gibst uns hiermit die Zusage,

  • dass du den Text selbst verfasst hast, (falls dieser Text bereits woanders veröffentlicht wurde, weise bitte auf der 'Diskussion:'-Seite darauf hin.)
  • dass der Text gemeinfrei (public domain) ist, oder
  • dass der Inhaber des Urheberrechts seine Zustimmung gegeben hat.

Alle Wikitravel-Beiträge stehen automatisch unter der CC by-sa-3.0 Lizenz ("Namensnennung --- Weitergabe unter gleichen Bedingungen") von Creative Commons. Falls du nicht möchtest, dass deine Arbeit hier von anderen verändert und verbreitet wird, drücke nicht auf "Artikel speichern".

Um das Wiki vor automatisiertem Bearbeitungsspam zu schützen, bitten wir dich, das folgende CAPTCHA zu lösen:

Abbrechen | Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)