Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Lautenbach: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lautenbach

Default Banner.jpg

(Anpassungen)
(Lage)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Lautenbach''' ist eine Gemeinde im [[Renchtal]] mit rund 2.000 Einwohnern. Lautenbach ist als Luftkurort mit seinen Wein- und Obstanbaugebieten touristisch sehr attraktiv. Das Wahrzeichen Lautenbachs ist die zwischen 1471 und 1488 erbaute spätgotische Walfahrtskirche "Mariä Krönung".
+
'''Lautenbach''' ist eine Gemeinde im [[Renchtal]] in [[Baden-Württemberg]] mit rund 2.000 Einwohnern. Lautenbach ist als Luftkurort mit seinen Wein- und Obstanbaugebieten touristisch sehr attraktiv. Das Wahrzeichen Lautenbachs ist die zwischen 1471 und 1488 erbaute spätgotische Walfahrtskirche "Mariä Krönung".
  
 
== Hintergrund ==
 
== Hintergrund ==
Zeile 46: Zeile 46:
 
* [http://www.lautenbach-renchtal.de Onlineauftritt der Gemeinde]
 
* [http://www.lautenbach-renchtal.de Onlineauftritt der Gemeinde]
  
 +
{{Lage|Baden (Region)}}
 
[[WikiPedia:Lautenbach]]
 
[[WikiPedia:Lautenbach]]
 +
{{geo|48.5194|8.1169}}

Version vom 21. Oktober 2007, 18:25 Uhr

Lautenbach ist eine Gemeinde im Renchtal in Baden-Württemberg mit rund 2.000 Einwohnern. Lautenbach ist als Luftkurort mit seinen Wein- und Obstanbaugebieten touristisch sehr attraktiv. Das Wahrzeichen Lautenbachs ist die zwischen 1471 und 1488 erbaute spätgotische Walfahrtskirche "Mariä Krönung".

Hintergrund

Lautenbach ist in 7 Ortsteile gegliedert: Lautenbach, Winterbach, Sendelbach, Sohlberg, Spitzenberg, Hubacker und Sulzbach.

Anreise

Lautenbach ist durch die B 28 mit der A 5 (Ausfahrt Appenweier) verbunden. Der Ort ist ca. 30 min. von den Flughäfen Straßburg und Karlsruhe entfernt. Von den Flughäfen Stuttgart und Frankfurt am Main sind es 1 h - 1,5 h Fahrtzeit.

Die Gemeinde ist auch mit einer Bahnlinie mit Offenburg verbunden und gehört dem Tarifverbund Ortenau an. Busverbindungen bieten verschiedene Unternehmen an.

Sehenswürdigkeiten

Das Wahrzeichen Lautenbachs ist die zwischen 1471 und 1488 erbaute spätgotische Wallfahrtskirche "Maria Krönung". Trotz verschiedener außergewöhnlicher Bauteile (Gnadenkapelle und Lettner) überrascht der Innenraum durch vollkommene Harmonie. Diese Wirkung ist das Resultat der unveränderten Bausubstanz und der nahezu vollständigen Originalausstattung. Der Kunstfreund findet hier auf engstem Raum erlesene Meisterwerke der Architektur. Der Baumeister Hans Hertwig hat hier Räume mit Netzgewölben gestaltet, die ihresgleichen suchen.

Aktivitäten

Lautenbach eignet sich hervoragend als Ausgangspunkt für Wanderungen im Schwarzwald. Es gibt zahlreiche, sehr gut ausgeschilderte Wandwege. Des weiteren bietet Lautenbach auch erstklassige Bedingugen für Mountain-Bike Fahrer.

In wenigen Autominuten ist man in der nahen Europastadt Straßburg mit dem weltberühmten Münster und der eindrucksvollen Altstadt. Der Besuch eines der zahlreichen Museen oder eine Bootsfahrt auf der Ill und dem Rhein machen den Ausflug zu einem Erlebnis.

Das Elsass, insbesondere die Elsässische Weinstraße, bieten eine Fülle lohnender Ausflugsziele. Berühmte alte Weindörfer wie Riquewihr, Obernai oder Molsheim sind nur einige der Ausflugsziele, die man bequem als Tagesausflüge bewältigt.

Nicht nur die landschaftliche Schönheit mit ihrem mediterranen Klima und die gepflegte Gastronomie machen Lautenbach so begehrt. Vielmehr wird auch die zentrale Lage sehr geschätzt. Schnell und problemlos sind zahlreiche weitere Attraktivitäten in der nahen Umgebung zu erreichen.

Einkaufen

Küche

Lautenbach hat einige sehr gute Restaurants zu bieten, in denen man zu vernünftigen Preisen gut badische Küche genießen kann.

Ausgehen

Unterkunft

Lautenbach bietet neben einigen Hotels und Gasthöfen eine Vielzahl von privaten Gästezimmern und Ferienwohnungen an.

Besonders empfehlenswert sind unter anderem:

Weiter geht's

Weblinks