Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Kostrzyn

Aus Wikitravel
(Weitergeleitet von Kostrzyn nad Odrą)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kostrzyn nad Odrą (deutssch Küstrin) ist eine Stadt mit 20.000 Einwohnern im Lebuser Land an der Mündung der Warthe in die Oder. Westlich der Oder liegt der Ort Küstrin-Kietz (Gemeinde Küstriner Vorland) im Bundesland Brandenburg, der bis zur Grenzziehung entlang der Oder im Jahre 1945 mit Küstrin eine Einheit bildete. Der Ort Küstrin-Kietz ist mit etwa 300 Einwohnern aber weitaus kleiner als Kostrzyn.

Anreise

Bahn

Kostrzyn nad Odrą liegt am Kreuzungspunkt der preußischen Ostbahn und der Oderuferbahn. Damit ergeben sich Verbindungen aus bzw. in folgende Richtungen:

  • Regionalbahn von/nach Berlin-Lichtenberg über Küstrin-Kietz (stündlich),
  • Regionalzüge von/nach Landsberg a.d. Warthe (poln. Gorzów Wielkopolski)
  • Regionalzüge von/nach Stettin (poln. Szczecin) sowie
  • Regionalzüge von/nach Breslau (poln. Wrocław).

Die polnischen Regionalzüge fahren allerdings nicht nach einem Taktfahrplan wie die Züge von und nach Berlin.

Auto

  • Von Berlin aus führt die Bundesstraße B1 direkt nach Küstrin.

Mobilität

Die Stadt ist ein Bahnverkehrsknotenpunkt. Hier kreuzen sich die Strecken Stettin-Breslau und Berlin-Küstrin-Landsberg (Warthe). Es besteht ein Strassen- und Bahngrenzübergang nach Küstrin-Kietz.

Sehenswürdigkeiten

  • Von der im zweiten Weltkrieg völlig zerstörten Altstadt sind die Grundmauern freigelegt worden.
  • Die Bastionen der Festung sind teilweise erhalten.
  • Der Bahnhof (ehemals Küstrin-Neustadt), das Kulturamt (früher Preußisches Eichamt) und der Wasserturm zählen zu den erhaltenen historischen Bauwerken der im zweiten Weltkrieg zerstörten Stadt.

Aktivitäten

Einkaufen

Auf dem Markt kann man alles bekommen, wonach einem das Herz begehrt. Man bekommt Fanartikel, Markenmode, Schuhe, gebrannte CDs und DVDs, Handtücher, Gartenartikel und Lebensmittel für etwa den halben Preis den man in Deutschland bezahlen müsste. Es gibt natürlich auch Supermärkte und Fachgeschäfte in der Stadt, allerdings sollte man hier in Zloty bezahlen. Viele Tankstellen bieten deutschen Kraftstoff an, hier ist aber der Preis höher als im restlichen Polen, aber auch nicht viel günstiger wie in Deutschland. Diesel ist sogar teurer als in Deutschland - also das Tanken in Polen lohnt sich nicht wirklich! Ebenfalls sind die Preise in den Geschäften nicht viel günstiger, bis auf einige Ausnahmen!!

Küche

Ausgehen

Unterkunft

Weiter geht's