Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Kambodscha: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kambodscha

Default Banner.jpg

(neues Bild - und Themen neu organisiert)
(neues Reiseziel eingefügt)
Zeile 52: Zeile 52:
 
==Städte==
 
==Städte==
 
[[Bild:Karte-kh.png|right|Karte von Kambodscha]]
 
[[Bild:Karte-kh.png|right|Karte von Kambodscha]]
Neben der Hauptstadt [[Phnom Penh]] sind die wichtigsten größeren Städte [[Siem Reap]], [[Battambang]] und [[Sihanouk Ville]].
+
Neben der Hauptstadt [[Phnom Penh]] sind die wichtigsten größeren Städte [[Siem Reap]], [[Battambang]] und [[Sihanoukville]].
  
 
Weitere touristische Städte sind:
 
Weitere touristische Städte sind:
Zeile 70: Zeile 70:
 
'''Anreise''' [[Siem Reap]] können Sie mit dem Flugzeug, Bus oder Boot erreichen. Der internationale Flughafen wird unter anderem von Bangkok und Saigon aus angeflogen. Einen täglichen Bootsverkehr gibt es zwischen [[Phnom Penh]] und [[Siem Reap]]. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 Stunden. Der Bootsverkehr zwischen [[Siem Reap]] und [[Battambang]] ist stark vom Klima abhängig und kann in der Trockenzeit bis zu 12 Stunden dauern. Eine regelmäßige Busverbindung besteht nach [[Phnom Penh]] und nach Poipet an der Grenze zu [[Thailand]].
 
'''Anreise''' [[Siem Reap]] können Sie mit dem Flugzeug, Bus oder Boot erreichen. Der internationale Flughafen wird unter anderem von Bangkok und Saigon aus angeflogen. Einen täglichen Bootsverkehr gibt es zwischen [[Phnom Penh]] und [[Siem Reap]]. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 Stunden. Der Bootsverkehr zwischen [[Siem Reap]] und [[Battambang]] ist stark vom Klima abhängig und kann in der Trockenzeit bis zu 12 Stunden dauern. Eine regelmäßige Busverbindung besteht nach [[Phnom Penh]] und nach Poipet an der Grenze zu [[Thailand]].
  
===weitere Regionen===
+
===weitere Ziele===
 +
'''Banteay Chhmar''': Von Touristen kaum besuchte Tempealanlage an der Grenze zu Thailand. Ausgangspunkt für die Reise dorthin ist die Stadt Sisophon. Diese Stadt ist ein Knotenpunkt der National-Routes von [[Siem Reap]], [[Battambang]] und Poipet. Von diesen Städen aus verkehren auch regelmäßig Linienbusse. Die Anlage erreicht man mit einem ca. 60km langen Moped-Ritt Richtung Norden. Ihr Guesthouse oder Hotel kann mit Sicherheit einen ortskundigen Fahrer organisieren.
 +
 
 +
Weitere sehenswerte Ziele finden Sie auch auf den Seiten zu den Städten [[Phnom Penh]], [[Battambang]] und [[Sihanoukville]]
  
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==

Version vom 16. März 2005, 05:15 Uhr

Flagge
Flagge von Kambodscha
Kurzdaten
Hauptstadt Phnom Penh
Staatsform Demokratie mit Mehrparteiensystem unter einer konstitutionellen Monarchie
Währung Riel (KHR)
Fläche 181.035 km²
Bevölkerung 13,4 Mio
Amtssprache Khmer (official) 95%, Französisch, Englisch
Verwaltung 18 Provinzen und 2 provinzfreie Städte
Religion Theravada-Buddismus 97%, Islam, Christentum, Animismus
Telefonvorwahl +855
Internet TLD .kh
int. Autokennz. K
Zeitzone UTC+7h
Stromspannung 220V/50Hz


Kambodscha liegt in Südostasien und grenzt an Thailand, Laos und Vietnam.

Städte

Neben der Hauptstadt Phnom Penh sind die wichtigsten größeren Städte Siem Reap, Battambang und Sihanoukville.

Weitere touristische Städte sind:

  • Sisophon (Ausgangspunkt für einen Trip zu den Tempeln von Banteay Chhmar)
  • Poipet (Grenzübergang zu Thailand)
  • Banlung (Provinz Rattanakiri)
  • Senmonorom (Provinz Mondulkiri)
  • Kampot (Bokor Hill, Bootstouren, Höhlen)
  • Kratie (Mekong-Tour nach Laos)

Reiseziele

Angkor Wat

Angkor Wat

Dies ist sicherlich die wichtigste Station bei jeder Kambodschareise. Ausgangspunkt für den Besuch der Tempel ist die Stadt Siem Reap. Von hier aus ist man in 10 Minuten im Areal der Tempel. Der Eintritt für das gesamte Gebiet kostet $US 20 eine 3-Tages-Karte $US 40 (Hierfür ist ein Paßbild erforderlich - Man kann es aber auch am Schalter machen lassen).

Anreise Siem Reap können Sie mit dem Flugzeug, Bus oder Boot erreichen. Der internationale Flughafen wird unter anderem von Bangkok und Saigon aus angeflogen. Einen täglichen Bootsverkehr gibt es zwischen Phnom Penh und Siem Reap. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 Stunden. Der Bootsverkehr zwischen Siem Reap und Battambang ist stark vom Klima abhängig und kann in der Trockenzeit bis zu 12 Stunden dauern. Eine regelmäßige Busverbindung besteht nach Phnom Penh und nach Poipet an der Grenze zu Thailand.

weitere Ziele

Banteay Chhmar: Von Touristen kaum besuchte Tempealanlage an der Grenze zu Thailand. Ausgangspunkt für die Reise dorthin ist die Stadt Sisophon. Diese Stadt ist ein Knotenpunkt der National-Routes von Siem Reap, Battambang und Poipet. Von diesen Städen aus verkehren auch regelmäßig Linienbusse. Die Anlage erreicht man mit einem ca. 60km langen Moped-Ritt Richtung Norden. Ihr Guesthouse oder Hotel kann mit Sicherheit einen ortskundigen Fahrer organisieren.

Weitere sehenswerte Ziele finden Sie auch auf den Seiten zu den Städten Phnom Penh, Battambang und Sihanoukville

Hintergrund

Anreise

Man benötigt ein Visum für die Einreise. Ban bekommt es an einer der kambodschanischen Botschaften im Ausland oder direkt bei der Einreise am Flughafen bzw. am Grenzübergang.

Mobilität

Flugzeug

Es gibt in Kambodscha zwei internationale Flughäfen: Phnom Penh und Siem Reap. Von Europa aus kan man Kambodscha nicht mit einem Direktflug erreichen. Die am meisten benutzten Umsteigeflughäfen sind Bangkok und Singapur.

Bahn

Der Personenverkehr auf der Strecke von Phnom Penh in Richtung Meer gibt es anscheinend nicht mehr; es verkehrt alle zwei Tage ein "unknown cargo train", wobei "unknown" für das steht, was es auch heisst. In Richtung Thailand sollte es jedoch noch eine Personenzug haben, der jedoch so langsam fährt, dass man Pinkelpausen jeweils draussen in der freien Natur machen kann, ohne dass man den Anschluss verpasst! In der Nähe von Battambang gibt es einen "bamboo train" der ziemlich witzig ist, und wahrscheinlich schneller unterwegs ist als der richtige Zug.

Bus

Zwischen den größeren Orten - diemeist durch die National-Routes verbunden sind bestehen regelmäßige gute Busverbindungen. Es existieren in der Zwischenzeit mehrere Gesellschaften, die die einzelnen Strecken bedienen. Das Fahren mit diesen Bussen ist billig (z.B. Phnom Penh - Sihanouk Ville kostet 3 Dollar)und bequem. Man hat eine Sitzplatzreservierung und muß mit keinen überfüllten Bussen rechnen. In größeren Abständen gibt es Pausen um zu Essen oder zur Toilette zu gehen.

Auto

Es gibt noch keine Möglichkeit selbst mit dem Auto zu fahren. Man kann sich allerdings problemlos ein Auto mit Fahrer mieten. Die Fahrt z.B. von Battambang nach Phnom Penh kostet $US 40. Man kann auch die Sammeltaxis benutzen. Hier sind zwischen alle Orten Kambodschas Pick-Ups unterwegs. Sie fahren an festen Sammelpunkten los. Abfahrt ist, wenn das Auto voll ist. Es ist also sicherlich kein bequemes Reisen. Man kann sich auch etwas Luft verschaffen, indem man auch wenn man sich ein paar zusätzliche Plätze kauft.

Schiff

Land und Leute

Wat Ek

Die meisten Khmer bekennen sich zum Theravada-Buddhismus. So findet man in jedem Dorf ein Wat - Ein Kloster mit einer zentralen Pagode. Es ist das prächtigste Gebäude des Ortes.

Sprache

Die in Kambodscha vorherrschende Sprache ist Khmer. Die dazugehörige Schrift dürfte den meisten Europäern ein ewiges Geheimnis bleiben. Allerdings beherrscht fast jeder Khmer ein Grundwortschatz an Englisch. Besonders die Leute, die mit Touristen in Kontakt kommen, sprechen Englisch. So kommt man auch als Allein-Reisender problemlos durch das Land. Die ältere Genereation spricht teilweise auch Französisch.

Kaufen

Küche

Ausgehen

Schlafen

Sicherheit

Gesund bleiben

Weblinks

  • www.chi-viet-thai.de -- Im Lexikon finden Sie unter Kambodscha viele Informationen zum Land und eine umfangreiche Link-Sammlung
Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !