Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Innsbruck

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Innsbruck

Default Banner.jpg

Innsbruck ist die Landeshauptstadt von Tirol (Österreich).

Stadtteile

Die touristisch interessantesten Stadtteile sind die Innenstadt/Altstadt, Hötting und Wilten mit dem Bergisel.

Hintergrund

Anreise

Flugzeug

Innsbruck verfügt über einen internationalen Flughafen im Westen der Stadt. Es werden regelmäßige Flüge von Frankfurt am Main, Amsterdam, Wien, Graz, Hannover und London angeboten, weiters gibt es vor allem im Winter Charterflugverkehr von mehreren deutschen Städten.

Vom Flughafen verkehrt die Buslinie F untertags im 15-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof und zum Zentrum.

Bahn

Innsbruck Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof der Stadt. Der Bahnhof liegt östlich des Stadtzentrums am Südtiroler Platz, von wo aus die Innenstadt und die Altstadt leicht zu erreichen sind.

Internationale Zugverbindungen bestehen von Zürich mehrmals am Tag, von München und Wien im 2-h-Takt sowie von Verona/Bozen.

Bus

Der Busbahnhof liegt direkt am Hauptbahnhof. Von hier fahren Regionalbusse in Teile des Ober- und Unterinntals, zum Seefelder Plateau, in das Wipptal und einzelne Kurse auch in das Ötz- und Zillertal.

Auto

Mit dem Auto ist Innsbruck über die Inntalautobahn (A 12) erreichbar, die in West-Ost-Richtung durch Tirol verläuft, sowie von Süden mit der Brennerautobahn (A 13).

Ein großer Bereich der inneren Stadt ist (kostenpflichtige) Kurzparkzone, es wird empfohlen, für längere Besuche das Auto außerhalb zu parken und mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt zu fahren.

Mobilität

Der öffentliche Nahverkehr wird von den Innsbrucker Verkehrsbetrieben organisiert, mit mehreren Straßenbahn- und Buslinien. Zum Stadtteil Hungerburg verkehrt auch eine Standseilbahn vom Riesenrundgemälde aus.

Sehenswürdigkeiten

Kirchen

Burgen, Schlösser und Paläste

Gebäude

Denkmäler

Museen

Straßen und Plätze

Parks

Verschiedenes

Aktivitäten

Einkaufen

Küche

Ausgehen

Unterkunft

Lernen

Arbeiten

Sicherheit

Gesund bleiben

Klarkommen

Kommunizieren

Weiter geht's

Weblinks