Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Hamburg/St. Pauli: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Hamburg : St. Pauli
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Günstig bis Mittel: Hotel zugefügt)
(Markierungen: Mobile Bearbeitung, Mobile Web-Bearbeitung)
(Neue Einträge unten (oder in alphabetischer Reihenfolge))
 
Zeile 103: Zeile 103:
 
== Unterkunft ==
 
== Unterkunft ==
 
=== Günstig bis Mittel===
 
=== Günstig bis Mittel===
* <sleep name="St. Joseph Hotel Hamburg" alt="" address="Große Freiheit 22, 22767 Hamburg" directions="" phone="+49 40 421 033 77" email="[email protected]" fax="+49 40 421 033 67" url="http://www.st-joseph-hotel.hamburg" checkin=" ab15:00" checkout="bis 12:00" price="ab 49,- € Zimmerart: Einzel- bis Vierbettzimmer"></sleep> mitten auf der Partystraße "Große Freiheit" zwischen Diskotheken, Bars, Show-Clubs und Musik-Clubs. Des Hotel ist durch DEHOGA als 3* drei Sterne HOTEL klassifiziert und bieten eine gute Ausgangslage für Szenegänger, Musical-, Theater- und Museum-Besucher, Messegäste und Touristen.
 
  
 
* <sleep name="Backpackers St. Pauli" alt="" address="Bernstorffstrasse 98" directions="" phone="040 23517043" email="[email protected]" fax="" url="http://www.backpackers-stpauli.de" checkin="" checkout="" price="ab 13,50 €, Doppel- bis Sechsbettzimmer"></sleep> im Herzen von St. Pauli. Das alternative Flair der Unterkunft ist besonders bei jungen Leuten beliebt, die den Kiez auf eigene Faus erkunden wollen.  
 
* <sleep name="Backpackers St. Pauli" alt="" address="Bernstorffstrasse 98" directions="" phone="040 23517043" email="[email protected]" fax="" url="http://www.backpackers-stpauli.de" checkin="" checkout="" price="ab 13,50 €, Doppel- bis Sechsbettzimmer"></sleep> im Herzen von St. Pauli. Das alternative Flair der Unterkunft ist besonders bei jungen Leuten beliebt, die den Kiez auf eigene Faus erkunden wollen.  
  
 
* <sleep name="Superbude" alt="" address="Juliusstraße 1-7" directions="" phone="040 80 79 158-20" email="[email protected]" fax="" url="http://www.superbude.de" checkin="" checkout="" price="Mehrbettzimmer: ab 16 €."></sleep> Ein designorientierter Mix aus Hotel und Hostel mitten in St. Pauli. Zusatzinfo: auch für Backpacker geeignet! Zimmerart: Doppel- bis Sechsbettzimmer
 
* <sleep name="Superbude" alt="" address="Juliusstraße 1-7" directions="" phone="040 80 79 158-20" email="[email protected]" fax="" url="http://www.superbude.de" checkin="" checkout="" price="Mehrbettzimmer: ab 16 €."></sleep> Ein designorientierter Mix aus Hotel und Hostel mitten in St. Pauli. Zusatzinfo: auch für Backpacker geeignet! Zimmerart: Doppel- bis Sechsbettzimmer
 +
* <sleep name="St. Joseph Hotel Hamburg" alt="" address="Große Freiheit 22, 22767 Hamburg" directions="" phone="+49 40 421 033 77" email="[email protected]" fax="+49 40 421 033 67" url="http://www.st-joseph-hotel.hamburg" checkin=" ab15:00" checkout="bis 12:00" price="ab 49,- € Zimmerart: Einzel- bis Vierbettzimmer"></sleep> mitten auf der Partystraße "Große Freiheit" zwischen Diskotheken, Bars, Show-Clubs und Musik-Clubs. Des Hotel ist durch DEHOGA als 3* drei Sterne HOTEL klassifiziert und bieten eine gute Ausgangslage für Szenegänger, Musical-, Theater- und Museum-Besucher, Messegäste und Touristen.
  
 
=== Gehoben ===
 
=== Gehoben ===

Aktuelle Version vom 11. Februar 2020, 16:03 Uhr

Der Stadtteil St. Pauli gehört zu Hamburgs Bezirk Mitte und reicht von der Elbe mit den Landungsbrücken bis zum Sternschanzenviertel. Berühmt und trotzdem berüchtigt zieht St. Pauli mit seiner Amüsiermeile, der Reeperbahn, Millionen Besucher pro Jahr an und bietet eine große Auswahl an Bars, Clubs und vielen anderen Freizeitaktivitäten. Tagsüber tummeln sich aber die Besucher an der Nordseite des Hafens, den Landungsbrücken und St. Pauli Fischmarkt.

Anreise[Bearbeiten]

Die S-Bahnlinien S1, S3 und die Verstärkerlinie S2 fahren die unterirdischen Stationen „Reeperbahn“ und „Landungsbrücken“ an. „Landungsbrücken“ ist Umsteigestation zur U-Bahnlinie U3 und den HVV-Fähren. Mit der U§ erreicht man auch die beiden Haltestellen „Feldstraße“ und „St. Pauli“, die direkt im Kern des Stadtteils liegen. Die S- und U-Bahnstation „Sternschanze“ befindet am nördlichen Ende vom Stadtteil St. Pauli und wird mit der S21, S31 und der Verstärkerlinie S11, sowie der U3 erreicht.

Anreise von Hauptbahnhof und Flughafen[Bearbeiten]

Alle S-Bahnen fahren über den Hauptbahnhof. Die S1, S3 und S2 fahren über „Landungsbrücken“ und „Reeperbahn“ nach „Altona“, die S21 zur „Sternschanze“ und weiter Richtung Elbgaustraße, während die S31 und S11 Richtung Altona fahren. Die U-Bahn U3 fährt vom Hauptbahnhof-Süd, braucht aber erheblich länger. Außerdem kann man St. Pauli mit den Buslinien 3 und 111 erreichen.

Vom Flughafen nimmt man den Flügelzug der S-Bahn S1.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • St. Pauli Landungsbrücken.  edit befinden sich an der Elbe zwischen Niederhafen und Hamburger Fischmarkt. Die Landungsbrücken sind von der Reeperbahn zu Fuß erreichbar (ansonsten mit S-Bahn und U-Bahn) und zudem eine sehr beliebte Touristenattraktion. Von dem "Wasserbahnhof" können Hafenrundfahrten getätigt werden. Anfahrt: S+U-Bahnhof Landungsbrücken.
  • Alter Elbtunnel.  edit befindet sich 24 Meter unter Hamburgs Straßen und bietet Radfahrern und Fußgängern mit einer Länge von 426 Metern einen unterirdischen Weg das andere Elbufer zu erreichen. Der Alte Elbtunnel ist von den Landungsbrücken erreichbar. Adresse: St. Pauli-Landungsbrücken 1, für Fußgänger und Radfahrer durchgehend geöffnet; Eintritt: kostenlos. Für Autos besteht auch 2013 Einbahnstraßenverkehr, da eine Tunnelröhre wegen Sanierung gesperrt ist.
  • Das Millerntor-Stadion ist der offizielle Name des umgangssprachlich bekannten FC St. Pauli Stadions. Hier finden die Heimspiele des FC St. Pauli statt. Die Statue im Vordergrund des Stadions ist ein beliebtes Fotosymbol. Adresse: Heiligengeistfeld 1, Karten für Heim-/Auswärtsspiele können über 0180 6 / 99 77 19 bestellt werden; Stadionführungen sind möglich. Anfahrt: U-Bahnhof Feldstraße oder St. Pauli.

Museen[Bearbeiten]

  • St. Pauli Museum.  edit erzählt in einer Ausstellung die Geschichte von St. Pauli. Adresse: Davidstraße 17, 20359 Hamburg; Telefon: 040 4392080; Email: [email protected]; Homepage: http://www.kiezmuseum.de/; Öffnungszeiten: Montag geschlossen, Dienstag bis Mittwoch 11:00 - 19:00 Uhr, Donnerstag bis Samstag 11:00 - 22:00 Uhr, Sonntag 11:00 - 18:00 Uhr; Eintrittspreise: EUR 5, ermäßigt EUR 4.
  • Museum für Hamburgische Geschichte.  edit zeigt die komplette Geschichte von Hamburg beginnend um 800 v.Chr.. Adresse: Holstenwall 24, 20355 Hamburg; Telefon: 040 428 132 100; Fax: 040 428 132 112; Email: [email protected]; Homepage: http://www.hamburgmuseum.de/; Öffnungszeiten: Montag geschlossen, Dienstag bis Samstag 10:00 - 17:00 Uhr, Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr; Eintrittspreise: EUR 8, Freier Eintritt für Kinder/Jugendliche unter 18, ermäßigt EUR 5 bei Gruppen ab 10 Personen, Studenten, Azubis etc.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Reeperbahn.  edit – Die Reeperbahn beheimatet viele Bars und Clubs, die Millionen Besucher pro Jahr anziehen. Umgangssprachlich wird die Reeperbahn auch Vergnügungsviertel genannt.
    Günstiges bis gehobenes Preisniveau.
    Anfahrt: S-Bahn „Reeperbahn“, U-Bahn U3 „St. Pauli“.
  • Herbertstraße.  edit – Wichtig zu wissen: Die Herbertstraße ist NUR für Männer ab 19 Jahren! Zur Sicherheit der Prostituierten wurden Schilder an den Toren der Herbertstraße angebracht um Minderjährige und Frauen auf das Verbot hinzuweisen, die Straße zu betreten. Adresse: Herbertstraße.
  • Große Freiheit
  • Der Beatles Platz.  edit besteht aus einem Vinylplatten-ähnlichen Platz (29m Durchmesser) mit 5 Figuren, die die Beatles darstellen sollen. Adresse: Beatles Platz 1. Zu finden am Eingang der Großen Freiheit.
  • Der Spielbudenplatz.  edit ist Austragungsort vieler Veranstaltungen und Konzerte. Einzelne Großveranstaltungen wie das Reeperbahnfestival oder die Harley Days aber auch wöchentliche Events wie z.B. der St. Pauli Nachtmarkt (jeden Mittwoch von 19 bis 23 Uhr) finden dort statt. Direkt angrenzend an den Spielbudenplatz können Theaterstücke, Musicals und Varietéshows genossen werden. Adresse: Reeperbahn 61, öffentlicher Platz.
  • St. Pauli Hafenstraße

Parks[Bearbeiten]

  • Park Fiction.  edit ist ein künstlich inszenierter Park mit Blick auf den Fischmarkt. Zusätzlich zu dem Park gibt es auch Workshops zum Thema Pflanzen und Natur, eine Gartenbibliothek und diverse Partys. Adresse: St. Pauli Fischmarkt 27, 22767 Hamburg; kostenloser Eintritt; Öffentlicher Platz; zu erreichen mit S-Bahn und U-Bahn; findet über die Sommermonate statt

Freizeitaktivitäten[Bearbeiten]

  • Hafenrundfahrten.  edit starten bei den Landungsbrücken.
  • Die Hafenfähren starten ebenfalls bei den Landungsbrücken. Sie fahren zum HVV-Tarif und berechtigen ohne Aufpreis zum Umstieg in Bus, S- und U-Bahn. Beliebte Linien:
    • Fährlinie 62 über Altona (Fischmarkt), Neumühlen (Museumshafen Oevelgönne) nach Finkenwerder. Dort Anschluss nach Teufelsbrück.
    • Fährlinie 72 zur Elbphilharonie in der HafenCity.
  • Stadtführungen.  edit jeglicher Art - bei Tag und bei Nacht.
  • Stadtrad.  edit bietet die Erkundung von u.a. St. Pauli auf Fahrrädern an. Telefon: 040 82218810-0 (24 Stunden/7 Tage), Fax: 040 82218810-9; Email: [email protected]; Homepage: http://www.stadtrad.hamburg.de/; Leihstelle Adresse: 2613 Paulinenplatz/Wohlwillstraße. Kosten: erste halbe Stunde kostenlos, danach 8 ct oder 6 ct/Minute (ermäßigt mit BahnCard), Tagesgebühr: 12,- €, Registrierungsgebühr: 5,- € mit 5 € Guthaben.

Theater und Musicals[Bearbeiten]

  • Schmidt Theater & Schmidt's Tivoli.  edit zeigt eine Bandbreite an Theaterstücken, Musicals und Varietés. Adresse: Spielbudenplatz 24-25 & 27-28, Kartenhotline: 040 / 31 77 88-99; Homepage: http://www.tivoli.de/
  • Operettenhaus – Musicaltheater

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • DOM.  edit ist ein Stadtfest, welches mehrfach jährlich in St. Pauli statt findet und eine große Attraktion darstellt. Adresse: Heiligengeistfeld, Tel.: 040 428412631; Öffnungszeiten: abhängig von der Art des Doms (Sommerdom, Winterdom etc.)

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Alltägliche Einkäufe[Bearbeiten]

  • Penny, Reeperbahn 108-114, 20359 Hamburg, 0180 3 331010, [1]. Montag bis Samstag 7:00 - 23:00, Sonntag: 10:00 - 23:00 Uhr.  edit
  • Lidl, Reeperbahn 157, 20359 Hamburg, 0800 4353361, [2]. Montag bis Samstag 7:00 - 22:00 Uhr, Sonntag geschlossen.  edit
  • EDEKA, Paul-Roosen-Str. 8, 22767 Hamburg, 040 310240, [3]. Montag bis Samstag 8:00 - 20:00 Uhr, Sonntag geschlossen.  edit

Souvenirs & Co.[Bearbeiten]

  • Flohmärkte.  edit wie z.B. an der Feldstraße, jeden Samstag von 8:00 bis 16:00 Uhr
  • Reeperbahn.  edit bietet viele Shops mit Souvenirs von Hamburg.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

  • Erika's Eck.  edit Deutsche Hausmannskost. Adresse: Sternstr. 98, 20357 Hamburg; Telefon: 040 / 433545; Homepage: http://www.erikas-eck.de/
  • Azeitona.  edit Orientalische und Internationale Küche. Adresse: Beckstraße 17-19, 20357 Hamburg; Telefon: 040 18007371; Homepage: http://www.azeitona.de/

Mittel[Bearbeiten]

  • Café Keese – Von Damenwahl zum Räucheraal. Das ehemalige Café Keese war in seinen besten Zeiten ein gesittetes Tanzlokal an der Reeperbahn. Beim Ball Paradox forderten die Damen die Herren zum Tanz auf, "es regiert die Frau im Keese". Tischtelefone machten die Kontaktaufnahme möglich. In Zeiten der Emanzipation war später die Damenwahl kein Aufreger mehr. 2002 wurde umgebaut, 2006 zog der Quatsch Comedy Club ein und 5 Jahre später zog er wieder aus. Seit Frühjahr 2013 ist aus dem ehemaligen Tanzlokal eine Edel-Fischbude mit Straßenverkauf geworden. und nennt sich "Die sündigste Fischbude der Welt". Reingucken lohnt sich, die Einrichtung aus den 50er Jahren ist weitgehend erhalten, doch statt der Tischtelefone liegen nun Speisekarten mit Räucheraal und Rotbarsch aus.
  • Das Freudenhaus, Deutsche Küche. Adresse: Hein-Hoyer-Straße 7-9, Tel.: 040 - 31 46 42.

Gehoben[Bearbeiten]

  • Bullerei.  edit Restaurant von Tim Mälzer und Patrick Rüther mit exotisch deutscher Küche. Adresse: Lagerstraße 34B, 20357 Hamburg; Telefon: 040 33 44 2 110; Email: [email protected]; Homepage: http://www.bullerei.com/
  • El Toro.  edit Spanische Küche. Adresse: Kleiner Schäferkamp 21, 20357 Hamburg; Telefon: 040 459551; Homepage: http://www.el-toro.de/

Nachtleben[Bearbeiten]

Kneipen & Bars[Bearbeiten]

  • Hamburger Berg.  edit eine Parallelstraße der Reeperbahn mit vielen Bars.
  • Beachbars.  edit wie z.B. Strandpauli, Strandperle etc.
  • Irish Pubs.  edit sind gut am Hans-Albers-Platz zu finden

Clubs[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig bis Mittel[Bearbeiten]

  • Backpackers St. Pauli, Bernstorffstrasse 98, 040 23517043 (), [4]. ab 13,50 €, Doppel- bis Sechsbettzimmer.  edit im Herzen von St. Pauli. Das alternative Flair der Unterkunft ist besonders bei jungen Leuten beliebt, die den Kiez auf eigene Faus erkunden wollen.
  • Superbude, Juliusstraße 1-7, 040 80 79 158-20 (), [5]. Mehrbettzimmer: ab 16 €..  edit Ein designorientierter Mix aus Hotel und Hostel mitten in St. Pauli. Zusatzinfo: auch für Backpacker geeignet! Zimmerart: Doppel- bis Sechsbettzimmer
  • St. Joseph Hotel Hamburg, Große Freiheit 22, 22767 Hamburg, +49 40 421 033 77 (, fax: +49 40 421 033 67), [6]. checkin: ab15:00; checkout: bis 12:00. ab 49,- € Zimmerart: Einzel- bis Vierbettzimmer.  edit mitten auf der Partystraße "Große Freiheit" zwischen Diskotheken, Bars, Show-Clubs und Musik-Clubs. Des Hotel ist durch DEHOGA als 3* drei Sterne HOTEL klassifiziert und bieten eine gute Ausgangslage für Szenegänger, Musical-, Theater- und Museum-Besucher, Messegäste und Touristen.

Gehoben[Bearbeiten]

  • Empire Riverside Hotel, Bernhard-Nacht-Str. 97, 040 31 11 9-0 (), [7]. Einzelzimmer bis Suiten; Preise: ab 129 €..  edit bietet einen Blick zum Hamburger Hafen und über die Stadt Hamburg.