Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Diskussion:Österreich

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Denisoliver, ich sehe schon, da schlägt der Wikipedianer durch. Denk' bitte daran, dass wir hier nur reiserelevante Informationen unterbringen wollen. Sind die Sprachminderheiten reiserelevant? Heißt: Muss ich mich darauf gefasst machen, dass ich mich auf Windisch verständigen muss, wenn ich nach Österreich fahre? Ich nehme an, dass solche Informationen, wenn überhaupt, am ehesten in den Artikel über eine bestimmte Region passen.

Noch was: Kannst du dir vorstellen, dass es hier jemals einen Artikel namens "Burgenlandkroatisch", "Ungarisch" usw. gibt? Wikitravel (d.h. natürlich das engl., frz., rum.) verlinkt lange nicht so stark wie Wikipedia.

Nix für ungut. -- Hansm 10:01, 8. Okt 2004 (EDT)


Als Fremdsprache ist das Englische weit verbreitet. Man sollte allerdings nicht davon ausgehen, dass einen jeder versteht, wenn man versucht ihn auf Englisch anzusprechen, vor Allem nicht in ländlicheren Gebieten. In den Gebieten an der Grenze zu Italien kommt man auch mit Italienisch häufig weiter. - Diesen Abschnitt habe ich entfernt, weil ich der Meinung bin, dass ein deutschsprachiges Wikitravel Fremdspracheninformationen in einem deutschsprachigen Land nicht benötigt. --Steffen M. 18:25, 3. Apr 2005 (CEST)

IstIn

Irgendwie geht hier das ist in nicht. --Benutzer:Philippt. 11:00, 17. Feb 2006 (CEST)

Das ist ein bekanntes - aber noch nicht gelöstes - Problem. Es funktioniert nicht, wenn der Artikelname mit Ä,Ö oder Ü anfängt. -- Fussi 11:05, 17. Feb 2006 (CET)

Werbung

Als ich diese Österreich-Seite gelesen habe, brauchte ich nicht lange, um stutzig zu werden. Diese völlig übertrieben blumigen Formulierungen hat niemals ein normaler Reisender hier eingestellt. Netter- (=dämlicher-)weise hat sich Frau Schöngruber auch noch mit ihrem echten Namen als Autorin verewigt. Es war mir natürlich sofort klar, worauf ich mit Google stoßen würde: http://www.austriatourism.com/xxl/_site/int-de/_area/465223/_subArea/502429/index.html

Ich möchte das mal hier grundsätzlich diskutieren. Nach meinem Verständnis soll Wikitravel ein Reiseführer von Reisenden für Reisende sein, nicht zuletzt mit dem Ziel, auch mal Klartext über negative Aspekte zu reden. Wenn ich Tourismusbüro-Gedudel hören möchte, gehe ich auf deren Seiten. Ich möchte hier mal andere Meinungen hören, wie jetzt mit diesem Text verfahren werden soll. Nach meiner Meinung sollte man alle Änderungen rückgängig machen, nicht zuletzt, um auch mal ein Exempel zu statuieren. Wenn hier alle Seiten sowieso von Tourismuszentren gestaltet werden, brauchen wir kein zusätzliches Wikitravel mehr, es ist dann überflüssig. Amanda, 5.12.06.

Hallo? Bin ich wirklich der einzige, den das stört? Amanda, 9.12.06
.Also, ich habe jetzt die alte Version wiederhergestellt. Wenn es einen Edit-War mit der österreichischen Tourismuszentrale geben sollte, empfehle ich die Seite notfalls zu sperren.
Eine private Seite mit abgewogenen Informationen zu Oesterreich gibt's hier. Die richtet sich auch gegen etablierte "Sound of Music" Propaganda.
Hallo Amanda, nein, Du bist nicht die einzige die das stört, aber die einzige anscheinend, die nachgeforscht hat. Teile der Informationen waren aber durchaus nützlich (z.B. Vignetten-Preise), vielleicht findet sich jemand, der das einarbeiten kann! --Flip666 00:35, 2. Jan. 2007 (CET)

Buchen im Voraus

Laut dem englischen Wikitravel muss man für sich für Unterkunft dem Gesetz nach im Voraus sorgen. Hier habe ich dazu keine weiteren Infos gefunden, deshalb möchte ich nachfragen, ist es wirklich so? Kann ich nicht tun, dass ich soweit fahre, wie ich will, und wann ich zu müde werde, gehe ich einfach in ein Hotel hin, und frage nach, ob sie noch freie Zimmer haben. Muss ich dann mir alles im Voraus reservieren, und darf ich meine Plaene dann nicht mehr aendern? Danke im Voraus, 82.131.201.5 15:22, 6. Jun. 2011 (CEST)