Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Chārga

Aus Wikitravel
Version vom 17. August 2005, 06:07 Uhr von Unger (Diskussion | Beiträge) (Baris, ca. 90 km südlich von Charga)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chārga

Default Banner.jpg

Die Senke el-Charga (arab.: الخارجة, al-Chārga) liegt im zentralen Teil der Libyschen Wüste (Ägypten), dem Neuen Tal (New Valley), etwa 200 km westlich von Luxor.

Regionen

Orte

  • Charga: Verwaltungssitz der Oasengürtel Charga und Dachla

Weitere Ziele

Hintergrund

Sprache

Anreise

Mit Linienbus von Dachla oder Asyūṭ.

Mobilität

Sehenswürdigkeiten

Charga

  • Museum
  • Christliche Zeugnisse
    • Die Nekropole von el-Bagawāt (جَبَانَةُ البَجَواتِ, Friedhof der Vornehmen): Exodus-Kapelle, Kapelle des Friedens, Kirche
    • Kloster Qasr ‘Ain Mustafa Kāšif
  • Pharaonische Denkmäler
    • Tempel des Amun von Hibis. Tempel nicht mehr zugänglich, da er umgesetzt werden soll
    • Tempel von Nadura
  • Römische Denkmäler
    • Kastell ed-Deir (ed-Dēr)

Zwischen Charga und Baris

  • Qasr el-Ghuēda (arab.: الغويطة, al-Ghūaīṭa). Tempel der thebanischen Triade
  • Qasr ‘Ain ez-Zaijān (arab.: عين الزيان, ʿAyn az-Zaiyān). Tempel des Amenebis

Baris, ca. 90 km südlich von Charga

  • Qasr Dūsch. Tempel der Isis und des Sarapis
  • Tempel bei Qasr Dūsch (arab.: قصر دوش, Qaṣr Dūsch). Der hier gefundene Goldschatz wird nun im Museum Kairo aufbewahrt.

Aktivitäten

Küche

Ausgehen

Unterkunft in Charga

Mittel

  • Pioneers Hotel, 5 Sterne, Sh. Gamal Abdel Nasser, südlich des Hibis-Tempels

Sicherheit

Klima

Weiter geht's

Weblinks