Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Alpes-de-Haute-Provence

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Moustiers Sainte Marie 1.jpg
Lage
Département 04 in France 2016.svg
Flagge
Blason département fr Alpes-de-Haute-Provence.svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Digne-les-Bains
Staatsform: Département
Währung: Euro (EUR)
Fläche: 6.925 km²
Bevölkerung: 161.916 (2013)
Sprachen: Französisch
Internet TLD: .fr
Zeitzone: UTC+1
Website: Tourismusseite



Alpes-de-Haute-Provence ist ein Département in Frankreich in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur.

Regionen

Orte

Weitere Ziele

  • Verdonschlucht (Gorges du Verdon, umgangssprachlich auch: Grand Canyon du Verdon) – 21 km lange Schlucht mit 250 m und 700 m Tiefe. Am Grund ist die Schlucht zwischen 6 m und 100 m breit, die gegenüberliegenden Flanken sind zwischen 200 m und 1500 m voneinander entfernt. Ein 23 km langer Straßen-Rundkurs der D23 auf der Nordseite führt immer wieder ganz nah an die Schlucht heran. Genauso spektakulär ist die D71 auf der Südseite. Man hat oft einen wunderbaren Ausblick auf die Verdonschlucht.
  • Lac de Sainte-Croix – Zweitgrößter Stausee Frankreichs, der zum Baden und Segeln angenehme Wassertemperaturen hat.

Hintergrund

Klima

Sprache

Anreise

Mobilität

Wikitravel hilft bei der Suche eines Campingplatzes im Département Alpes-Côte d’Azur mit der Liste der Campingplätze.

Sehenswürdigkeiten

Aktivitäten

Küche

Nachtleben

Sicherheit

Weiter geht's