Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Wikitravel Diskussion:Verzeichnis der Wegweiser

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erweiterung der Wegweiser-Seite[Bearbeiten]

Hallo! Auf der englischsprachigen Seite gibt es neben der Liste "Seiten mit Wegweiser-Notiz" zwei weitere. Weil ich sie bei zunehmendem Wachstum des deutschsprachigen Teils für nützlich halte, habe ich einmal die einleitenden bzw. erklärenden Texte dieser beiden ergänzenden Abschnitte übersetzt, und schlage sie zur Aufnahme in unsere Seite vor. --Harald S. 19:57, 31. Jan 2006 (CET)

(Absätze 2 und 3 aus en:, siehe ab dort en:Wikitravel:Disambiguation page index#Ambiguous Names without Disambiguation Pages Link)

Mehrdeutige Namen ohne Wegweiser-Seite[Bearbeiten]

Im Folgenden sind einige Namen aufgelistet, die zwar bisher in keiner Wegweiser-Seite aufgenommen wurden, welche aber Mehrdeutigkeiten bei ihren Artikelnamen zur Folge haben können. Wenn Du einen Artikel mit mehrdeutigem Namen anlegst, wäre es vorteilhaft, wenn Du ihn hier hinzufügtest, insbesondere wenn Du keinen Wegweiser anlegst, Du aber weißt, dass dieser Name eine Auflösung (Namenszusatz) benötigen wird. Diese Liste existiert, damit andere Benutzer, wenn sie später einen Wegweiser anlegen, jene Artikel finden können, die bereits mittels Namenszusatz aufgelöst wurden, und erfahren, wie sie benannt wurden. Sie können diese Seite finden durch den "Was zeigt hierhin"-Link auf der Seite, die sie angelegt haben, falls noch kein Wegweiser angelegt wurde. Auch Betrachter dieser Seite können sehen, welche anderen Artikel noch einen Wegweiser erforderlich machen.

(Die Wegweiser-Links sollten als noch nicht verlinkt (in Rot) angezeigt werden, solange noch kein Wegweiser angelegt wurde. Falls eine Seite als verlinkt angezeigt wird, könnte es sich um eine Umleitung (Redirect) handeln, oder ein Artikel dieses Namens wurde bereits angelegt.)


Bedeutende Orte[Bearbeiten]

Dies ist eine Liste von bedeutenden Orten mit mehrdeutigen Namen. Wenn solch Name ohne Wegweiser verwendet wird, verweist er direkt auf den bekannten Namen. Falls Du einen Artikel mit einem mehrdeutigen Titel anlegst, Du aber keinen Wegweiser anlegen willst, weil der mehrdeutige Name fest mit einem bedeutenden Ortsnamen verbunden ist, füge bitte beide Artikelnamen in diese Liste ein.

Diese Liste existiert, damit auch in Fällen von Artikeln mit mehrdeutigen Artikelnamen, (mittels Benutzung des "Was zeigt hierhin"-Links), neben dem bekannteren Ort andere Orte unter diesem mehrdeutigen Namen aufgefunden werden können.


Ich bin - wenn ich den Sinn der Seite richtig verstanden habe - dagegen. Warum 1.) Bis auf ein paar Insider kennt diese Seite niemand. 2.) Diese Seite hat nur den Zweck, durch ihre Anwesenheit die Wegweiser aus der automatisch erstellten Seite der verwaisten Links herauszuhalten. Informationen, die der Arbeit an Wikitravel dienen würde ich deshalb aus dieser Seite heraushalten. 3.) Die erste Liste würde woll den gestrigen Fall Meiningen betreffen. Wenn ein Nutzer weiß, das es mehrere Meiningen gibt, die es wert sind einen Artikel zu bekommen, und deshalb Meiningen (Thüringen) anlegt bzw. Meiningen dorthin verschiebt, dann sollte er gleich den Wegweiser Meiningen mit anlegen, der auf Meiningen (Thüringen) und Meiningen (Vorarlberg) verweist. Auch wenn es den zweiten Artikel noch nicht gibt. Warum soll man eine 'To-Do-Liste' erstellen, und die noch zu erledigende Arbeit ordnen, wenn man sie auch gleich machen könnte? Es ist ja schließlich kein Aufwand. Und wenn man sich nicht sicher ist, ob der andere Ort einen Artikel verdient, dann bleibt es eben erstmal beim anderen Artikel (in dem Fall nur Meiningen) 4.) Der Fall zweite tritt doch nur auf, wenn man die Regeln zur Benennung von Artikeln nicht befolgt. Warum heißt im englischen Wikitravel der Artikel zu DEM Manchester Manchester und nicht Manchester (England). Eine strenge Beachtung der Regeln zur Benennung von Artikeln würde diese Liste obsolet machen. Darüber hinaus ergibt das ein Problem. Wer Manchester (Washington) sucht und Manchester eingibt, bekommt keinen Wegweiser, sondern landet gleich beim falschen Manchester in England. Und wie gesagt, die meisten Nutzer kennen diese Seite nicht, und würden sich einen Wolf suchen. Wenn diese Abschnitte doch aufgenommen werden, dann müsste es auf den Hilfe- und Organisations-Seiten ordentlich dokumentiert werden. - meint Fussi 08:13, 1. Feb 2006 (CET) - Nachtrag: Und wie ich schon bei anderen Artikeln erwähnt habe, bin ich persönlich für eine sehr zurückhaltende Nutzung manuell zu pflegender Artikel-Listen. Es ist mit einem Haufen redaktioneller Arbeit verbunden, die vielleicht (auch im größeren englischen Wikitravel) jetzt noch kein so großes Problem darstellt. Später kommen wir nicht hinterher, oder haben keine Zeit mehr für Arbeit an den Artikeln selbst. Ein Wegweiser z.B. wird einmal angelegt oder erweitert. Dann ist für immer Ruhe. -- Fussi 08:38, 1. Feb 2006 (CET)
Hmm, ich sehe solche Dinge positiv. Ich finde, der Vorteil dieser Übersichten liegt darin, dass unsere Arbeit transparenter wird für alle Benutzer, was einer Zusammenarbeit förderlich ist. Vor allem meine ich, dass es wichtig ist, dass nicht nur "Insider" redaktionelle bzw. "administrative" Arbeiten verrichten. Wenn neue Benutzer sich sehr bald auch mit solchen Dingen vertraut machen, findet ein "Learning by doing" statt, welches Leuten hilft, die keine Geduld haben, sich komplett durch das Stilhandbuch und diverse Organisationsseiten zu kämpfen. Dies dient am besten der Umsetzung der Maxime: Sei mutig!.
Man muß nicht erst hunderte exzellente Artikel verfaßt haben, um solche Arbeiten zu erledigen. Manchem liegen solche Dinge sogar ganz besonders, und er/sie wird sich an dieser Stelle einbringen können. Die vorgeschlagenen Erweiterungen, die auf en: durchaus in Benutzung sind, ermöglichen auch einen Überblick über die Arbeit in diesem Bereich. Wenn hier dokumentiert wird, welche Wegweiser und Auflösungen angelegt und konzipiert wurden, und wo noch Unklarheiten bestehen, ersparen wir uns das "Hinterherhecheln" hinter den Edits nach der Liste der "Letzte(n) Änderungen". Auch kann man später gelassen überfliegen, ob die angelegten Artikelnamen auch zweckmäßig gewählt wurden.
Also, selbst wenn sich hier anfangs keine Unterstützer für diese Arbeit melden sollten, werde ich mit diesen Listen beginnen. --Harald S. 10:47, 2. Feb 2006 (CET)
Hm. Sicher wäre diese Liste keinesfalls schädlich. Aber wird unsere Arbeit wirklich transparenter? Ich empfinde es eher verwirrend, wenn wir Unzulänglichkeiten unserer Artikel listen, anstatt sie zu beheben (gerade weil neue Nutzer diese Liste ja nichtmal kennen). Gerade die erste Liste dürfte eigentlich keinen Eintrag bekommen. Ich für meinen Teil werde jedenfalls ordentliche Wegweiser einrichten, wenn so ein Fall auftaucht. Für den zweiten Fall hätte ich eventuell eine Alternative. Wenn wir die Artikelnamen der bedeutenden Orte nicht umbenennen wollen (was wir noch klären müßten), würde ich eine spezielle Wegweiservorlage ähnlich der Wikipedia vorschlagen, anstatt diese Liste zu nutzen. Beispiel: Wir lassen den Artikel über London bei seinem Namen. Am Anfang des Artikels steht ein diskreter Wegweiser-Hinweis zu einem Artikel London (Wegweiser). Dieser Link verweist auf einen Wegweiser zu den weiteren Londons dieser Welt. Ein Beispiel wäre die Wikipedia-Seite von London. Prinzipiell aber halte ich es für eine bessere Arbeitsweise, Unzulänglichkeiten sofort zu beheben, anstatt sie zu listen. Das ist doppelte Arbeit. Und das Eintragen von Artikeln in Listen fördert auch kein "Lerning by doing". Wer einen Fehler macht, sieht es entweder an der Änderung durch einen erfahrenen Benutzer, oder durch einen freundlichen Eintrag auf seiner Benutzerseite. Und "Hinterherhecheln" müssen wir sowieso. Diese Liste ist nur ein (in meinen Augen) überflüssiger Zwischenschritt. -- Fussi 07:52, 3. Feb 2006 (CET)
Fussi, du nennst es "Unzulänglichkeiten", ich nenne es Seiten und Artikel, die noch nicht erstellt, noch nicht fertig sind in irgendeinem Stadium, und darauf warten, dass jemand mutig ist, oder Zeit und Muße hat, zu tun, was noch zu tun ist. In einem Wiki bleibt oft weitgehend offen, wer wann welche Dinge erledigt. Grundsätzlich ist niemand verpflichtet, irgendeine Aufgabe zu übernehmen oder zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erledigen. Ich sehe dies so offen, wie es in unseren einladenden Hilfe- und Anleitungstexten nachzulesen ist. Jedenfalls, mir schweben hier keine "Mängellisten" vor, sondern Listen als Hilfsmittel, Werkzeuge, Wegweiser, zur Ideensammlung, Arbeitshilfen usw., von allem ein bisschen sind sie. In den gewünschten, "roten" Artikeln (in Artikeltexten) stecken zahlreiche, bereits aufgelöste Namen drin, die hier unter "Mehrdeutige Namen ohne Wegweiser-Seite" fallen würden. Diese sind so schwer aufzufinden, ich wüßte keinen Suchstring für die interne Sitesuche oder Google, der das herausfiltert. Unsere Spezial-Seiten bringen da auch nur unsortierte Listen, ich kopiere sie manchmal nach Excel, um sie sichten zu können, aber es ist beschwerlich.
Die von dir genannte Alternative am Beispiel London wird in en: bereits vereinzelt genutzt, da gibt es dann Seiten wie en:Paris (disambiguation), aber in en:Paris selbst auch keinen Hinweis auf weitere Paris-Artikel. Dokumentiert fand ich es auch nirgends. Deine Auffassung, statt listen (die fälligen Wegweiser) doch selber gleich anlegen, klappt auch nur begrenzt. Wo ich nicht genügend Kenntnis habe von der Region/Sprache/Namen/Hierarchie, kann ich da nur Fehler machen. Solange es hier in der Liste als Roter steht, kann immer noch ein Kundiger vorbeikommen und alles zum Guten richten. Warum soll ich da reinpfuschen?
OffTopic: Mängel, du weißt es schon zur Genüge, entstehen für mich hier vor allem durch Abkehr von der geografischen Hierarchie als Ordnungsschema und von der ungefähren Einhaltung der 7+(-)2-Regel und solche Dinge. Und wenn Leute meinen, einen Artikel für alle Zeiten zu "besitzen" und meinen, außerhalb jeder Kritik zu stehen, das sind Dinge, wo ich Rot sehe für unser Wiki. --Harald S. 12:57, 3. Feb 2006 (CET)
Warum mir die Listen über noch nicht bestehende Wegweiser auch noch so wichtig erscheinen: hier, auf dieser Arbeitsseite macht es nichts, wenn rote Links erscheinen für Artikel, die noch nicht geschrieben wurden. Sie sind hier hilfreich. Und sie können helfen, einen Fehler auszumerzen, der hier in der Vergangenheit häufig gemacht wurde. Da wurden nämlich Wegweiser angelegt, die den Namen nicht verdienen: sie enthalten nur rote Verweise oder neben einem Verweis auf einen angelegten Artikel eine Reihe auf noch nicht existierende. Ich kann in Wikitravel:Wegweiser keinen Hinweis finden, dass wir so verfahren wollen. Im Gegenteil: wir wollen nicht übermäßig verlinken, schon garnicht auf rote. Dies gilt für Links in Texten und Listen in Artikeln, und hat auch für Wegweiser volle Geltung. Ein Wegweiser soll zu nützlichen Inhalten für Reisende führen, und ist nicht als Aufforderung gedacht, solche Inhalte erstmal selbst niederzuschreiben. Rote Links könnten auf solche Seiten, wie diese hier, oder auf die allgemeine Wunschliste: Wikitravel:Artikel-Wünsche. Dort führen unsere Hilferufe hin. --Harald S. 14:53, 3. Feb 2006 (CET)
Ach Harald. Du nutzt auch jede Chance, mir eins auszuwischen. Keine Angst ich nehme es nicht persönlich. Viele Grüße aus Cottbus. Ich werde erstmal relaxen. Schönes Wochenende! -- Fussi 09:23, 4. Feb 2006 (CET)