Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Unna

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Unna
Unna Alter Markt
Lage
Lage von Unna
Unna
Unna
Kurzdaten
Bevölkerung: 59.015 (2012)
Fläche: 88,53 km²
Höhe über NN: 100 m
Koordinaten: 51° 32' 4" N, 7° 41' 20" O 
Vorwahlnummer: 02303
Postleitzahl: 59423
Website: offizielle Webseite von Unna




Unna ist die Kreisstadt des Kreises Unna im östlichen Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen, Deutschland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die westlichen und nördlichen Ortsteile Massen und Königsborn sind ähnlich dem Ballungsraum Ruhrgebiet strukturiert und weisen zum Teil typische Zechensiedlungen auf. Afferde sowie die östlichen und südlichen Stadtteile Alte Heide, Uelzen, Mühlhausen, Lünern, Stockum, Westhemmerde, Hemmerde, Siddinghausen, Kessebüren und Billmerich haben hingegen eher ländlichen Charakter.

Anreise[Bearbeiten]

Westlich von Unna befindet sich der Flughafen Dortmund.

Unna liegt direkt an den Bundesautobahnen 1 (Köln–Bremen) sowie 44 (Dortmund–Kassel)

Der Bahnhof Unna liegt an den Bahnstrecken Hagen–Hamm und Dortmund–Soest, und er ist die Endstation der nördlichen Verlängerung der Hönnetalbahn über Fröndenberg und Menden nach Neuenrade. Er ist außerdem Endpunkt der S-Bahn-Linie 4 der S-Bahn Rhein-Ruhr.

Mobilität[Bearbeiten]

Unna besitzt ein Stadtbusnetz (StadtBus Linien C40 – C45).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die Burg Unna ist seit 1936 Sitz des Hellweg-Museums.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]