Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Traunviertel

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Traunviertel liegt in Oberösterreich, zwischen Donau, Enns, dem Mittelgebirge des Hausruck und den Vorbergen der Alpen. Das Land liegt etwa 300 bis 400 Meter hoch. Im weitesten Sinn zählt zum Traunviertel auch der oberösterreichische Teil des Salzkammergutes.

Regionen[Bearbeiten]

Attergau im Westen des Gebietes, Welser Heide westlich von Linz.

Orte[Bearbeiten]

Steyr, Enns, Linz, Traun, Wels, Lambach, Vöcklabruck, Lenzing, Ebensee

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Bad Hall, Bad Schallerbach, Bad Wimsbach - Neydharting.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Land war von 1056 bis 1192 Hauptbesitz der Traungauer Grafen (Otakare) und bildet seit 1254 das Kernland Oberösterreichs. Das fruchtbare Gebiet ist relativ dicht besiedelt und Standort bedeutender Industriebetriebe.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Über die A 1 (Westautobahn) bzw. mit der Westbahn (Salzburg (Stadt) - Linz).

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Bedeutende Kulturstätten sind die Klöster von Kremsmünster und Sankt Florian.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

hei i bims eins bärlauch

Weiter geht's[Bearbeiten]