Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Komoren

1.219 Bytes hinzugefügt, 16:45, 14. Jul. 2015
K
keine Bearbeitungszusammenfassung
{{pagebanner|Comoros Banner.jpg}}
{{quickbar
| Bild=[[Image:Mohéli-Beach.jpg|300px|Beach on Mohéli island]]| Lage=[[Image:LocationComorosComoros in its region.svg|300px|Lage der Komoren]]
| Flagge=[[Bild:Flagge-km.png|100px|Flagge von Komoren]]
| Hauptstadt=[[Moroni]]
| Währung=Komoren Franc (KMF)
| Fläche=2.170 km²
| Bevölkerung=652766.000865
| Amtssprache=Arabisch, Französisch
| Religion=Sunnitischer Islam schafiitischer Rechtsschule (95%), Indische Minderheit (Ismailiten). Karitative Tätigkeit katholischer Missionare
| Telefonvorwahl=+269
| TLD=.km
| Zeitzone=MEZ UTC+ 2h3| Fremdenverkehrsamt_Website=http://www.tourisme.gouv.km/
}}
[[Bild:Cn-map.png|280px300px|right|Karte von Komoren]]
Die '''Komoren''' sind ein Inselstaat im Indischen Ozean und gehören zu [[Ostafrika]].
==Anreise==
Die Erteilung eines Touristenvisums bei Ankunft am internationalen Flughafen auf Grande Comore ist möglich. Dieses kann mit einer Gültigkeit von bis zu 45 Tagen bei Einreise gegen Vorlage des Rückflugtickets ausgestellt werden. Die Gebühren (30.000 komorische Francs bzw. 50 Euro) für das Touristenvisum sind in Euro zu entrichten.
===Flugzeug===
==Kaufen==
Der Umtausch von Euro in Landeswährung ist in der Hauptstadt möglich, es empfiehlt sich die Mitnahme von Bargeld bzw. Reiseschecks. –Ob Kreditkarten in Hotels akzeptiert werden, sollte jeweils vorab erfragt werden. In Moroni gibt es Bankautomaten, die die gängigen Kreditkarten akzeptieren, jedoch nicht immer funktionieren.
==Küche==
==Klima==
Tropisches Klima - ; Trockenzeit von Mai bis Oktober, Regenzeit von November bis April. Durchschnittliche Temperatur ganzjährig um 25° C.
==Arbeiten==
==Sicherheit==
Wie in allen ärmeren Regionen der Welt ist armutsbedingte Mit armutsbedingter Kriminalität auch muss auf den Komoren ein Themajederzeit und überall gerechnet werden. Alleine auf abgelegenen Straßen etc. unterwegs zu sein empfiehlt sich definitiv nicht, vor allem Nachts.* [http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ArmenienSicherheit.html Länder- und Reiseinformationen] des Auswärtigen Amtes (D)
==Gesund bleiben==
Impfvorschriften im internationalen Reiseverkehr bestehen für die Komoren nicht. Jedoch ist für die Einreise aus Gelbfieberendemiegebieten nach Mayotte (Nachbarinsel, zu Frankreich gehörend, aber oft als Transit genutzt) eine Gelbfieberimpfung notwendig.
 
Die Medizinische Versorgung ist mit Europa nicht zu vergleichen und kann örtlich technisch, apparativ und/ oder hygienisch problematisch sein.

Navigationsmenü