Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Israel

2 Bytes hinzugefügt, 22:29, 11. Sep. 2012
Auto
Am Sabbath fahren observante Juden nicht Auto, Bus oder Zug. D.h., es gibt keinen öffentlichen Nachverkehr, und das Taxi bzw. der Scherut ist die einzige Möglichkeit, den Flughafen anzufahren bzw. zu verlassen. Dabei wird ein Sabbath-Zuschlag fällig. Da die israelischen Linien am Sabbath nicht fliegen und observante Juden an diesem Tag gar nicht fliegen, wird man mit einem ziemlich leeren Flughafen und einer vergleichsweise zügigen Abfertigung entschädigt.
=== Auto ===
Es bietet sich die Möglichkeit, mit dem eigenen Fahrzeug von [[Ägypten]] oder [[Jordanien]] aus einzureisen, zwischen dem [[Libanon]] und Israel sowie zwischen [[Syrien]] und Israel gibt es keine Grenzübergänge. Von Jordanien aus gibt es zwei Möglichkeiten, die Scheich-Hussein-Brücke (oder Jordan-River-Brücke) im Norden und im Süden der Wadi Araba- bzw. Yitzchak-Rabin-Grenzübergang zwischen Aqaba und Eilat. Der mittlere Übergang (die König-Hussein- oder Allenby-Brücke) zum Westjordanland kann nur zu Fuß überquert werden (außer Diplomatenfahrzeuge). Ohne Fahrzeug ist zu beachten, dass der nördliche Übergang auf israelischer Seite nur schlechte Transportanbindungen (Taxi, Anhalter) hat. Der südliche Übergang ist von Eilat wie von Aqaba aus am besten per Taxi zu erreichen.
Anonymer Benutzer

Navigationsmenü