Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Lettland

707 Bytes hinzugefügt, 23:27, 9. Jan. 2013
Flugzeug
| Flagge=[[Bild:Lg-flag.png]]
| Hauptstadt=[[Riga]]
| Staatsform=Parlamentarische DemokratieRepublik
| Währung=Lettischer Lat (LVL)
| Fläche=64.589 km²
=== Flugzeug ===
[[Riga]] verfügt über einen [http://www.riga-airport.com/ internationalen Flughafen], der bislang vor allem von [http://www.airbaltic.com airBaltic] aus den deutschsprachigen Ländern angeflogen wurde und Lettland mit vielen verschiedenen europäischen Zielen verbindet. Außerdem existiert eine Flugverbindung der [http://www.lufthansa.de Lufthansa] von [[Frankfurt am Main]] und [[München]]. Seit November 2004 ist Riga jedoch auch Ziel der Billigfluggesellschaften und Austrian [http://www.easyjetaustrian.com/de easyJet] (von [[Berlin]Wien] aus) und [http://www.ryanair.com/german Ryanair] (von Frankfurt/Hahn und, seit April 2007, auch von Bremen)). Spezielle Angebote beginnen ab etwa 45 € pro Flug und pro Person (inklusive Steuern). Rechtzeitiges Buchen ist bei den Billiglinien häufig Voraussetzung für eines der günstigen Angebote
=== Bahn ===
Eine Anreise mit dem Auto auf dem Landweg sollte möglichst über Polen und Litauen erfolgen, da man so den Weg durch die EU nimmt und aufwendige Visaprozeduren in Weißrussland vermeidet. Die Fahrzeit von der Deutschen Grenze (Frankfurt an der Oder) bis Riga beträgt mindestens 18 Stunden, wobei es saisonal bedingt an der Grenzen zu Polen und Litauen etwas länger dauern kann. Die Grenze zwischen Litauen und Lettland wird im allgemeinen nur gering frequentiert und ist für PKWs schnell passierbar.
Die Strassenqualität ist in Lettland schlechter als in Litauen und Estland.
Gerade im ländlichen Bereich sind 4 Rad Jeeps zu empfehlen, ohne die im Winter überhaupt nichts mehr geht, da nicht alle Strassen geräumt sind.
=== Schiff ===
Mit dem Schiff kommt man mehrmals pro Woche von [[Lübeck]]/[[Travemünde]] nach [[Klaipeda]] mit [http://www.dfdslisco.de/ DFDS Lisco] (Fahrzeit ca. 36 bzw. 27-30 Stunden) und von [[Travemünde]] nach [[Ventspils]] mit [http://www.scandlines.de/ Scandlines] (Fahrzeit ca. 26 Stunden) oder [http://www.finnlines.com_passenger_ger/ Finnlines] (Fahrzeit ca. 29 Stunden). Die Fahrt nach Kleipeda (Litauen) oder [[Liepaja]] ist der Fahrt nach Riga zu bevorzugen, weil Sie schneller und preiswerter ist.
== Mobilität ==
Eine ausgesprochen eigenständige Küche gibt es in Lettland nicht. Verarbeitet werden Fleisch, Gemüse und weitere Beilagen wie sonst in Mitteleuropa auch. Damit finden sich sowohl Schnitzel auf dem Speiseplan als auch Kartoffelpuffer sowie Eierkuchen mit diversen Füllungen. Allein die russische und polnische Küche hat einen gewissen Einfluss genommen, so dass Borschtsch, Bigos und - fast überall - eine kalte Rote Bete Suppe zu finden sind. Beliebt sind verschiedene Milchprodukte (Quark, Joghurt sowie eine Art Hüttenkäse).
An den Landstraßen gilt das alte Prinzip, iss dort, wo auf dem Parkplatz LKWs stehen - dann stimmt in der Regeldie Qualität und auch der Preis. Für die Küstenregionen gilt, iss Fisch in allen möglichen Varianten. Dafür sindin der Urlaubszeit (01.06.-31.08.) viele kleine Bistros vorhanden. Auch sollte man sich in der Regel nicht vomäußeren Erscheinen eines Lokals abschrecken lassen (viele Gebäude stammen aus sowjetischer Zeit, und da wurdefür die nächsten 500 Jahre gebaut - ohne Instandhaltung), die Speisen können sich immer sehen und genießen lassen. In 99% aller Lokale vielen Lokalen ist die Speisekarte in lettisch und englisch, teilweise auch in deutsch.
==Ausgehen==
==Lernen==
Der Andrang ausländischer Schüler und Studenten auf lettische Schulen hält sich derzeit sehr in Grenzen. Einzig international ausgerichtete Medizin und Zahnmedizin Studiengänge erleben in den letzten Jahren einen hohen Andrang. Es gibt die Universität von Lettland (LU) und die Riga Stradins Universitate (RSU) die beide medizinische Studiengänge komplett auf englisch anbieten. Die Hälfte der ausländischen Studenten sind Deutsche die den deutschen Numerus Clausus umgehen möchten. Berühmteste Universität des Landes ist die Technische Universität Riga, die in einigen Bereichen, wie zum Beispiel der Elektrotechnik, international einige Reputation besitzt. Haupthinderungsgrund eines Studiums dürfte wohl immer die Sprache sein, die sich nun einmal bei aller internationaler Ausrichtung auf das Lettische konzentriert.
== Arbeiten ==
Lettland gilt als relativ sicheres Land, aber an touristisch besonders beliebten Plätzen nimmt die Kleinkriminalität (insbesondere Taschendiebstähle) zu. Es sollten daher die gängigen Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Besondere Vorsicht ist weniger auf dem flachen Land als vielmehr in den Touristenhochburgen Riga und Jurmala geboten. Die deutsche Botschaft in Riga ist in Notfällen über den Bereitschaftsdienst rund um die Uhr erreichbar. Die Notfallrufnummer der Botschaft an Abenden und Wochenenden lautet 00371-29 46 64 56.
Gerade in letzter Zeit häufen sich die Fälle von K.O. Tropfen, die Touristen, nun auch auch vermehrt Einheimischen in Bars, die vornehmlich in der Altstadt sind ins Glas gemischt werden. Die Damen, die meistens diese Tropfen erhalten werden oft ausgeraubt. Daher gehen Sie niemals ohne eine Begleitung in Bars und halten sie Ihren Drink im Auge.
== Gesund bleiben ==
Man sollte sich gegen Zeckenhirnhautentzündung oder FSME (Frühsommer-Meningoencephalitis)impfen lassen. Es ist nicht ratsam Leitungswasser zu trinken also besser abkochen.
== Klima ==
Vorsicht geboten ist für Deutsche in manchen südöstlichen Gebieten: Dort wird sowohl in den Städten als auch auf dem Land mitunter eine offene Glorifizierung der eigenen faschistischen Vergangenheit - die eng mit den deutschen Nazis verbunden war - betrieben. Von einem Deutschen wird dann unter Umständen einen Identifikation mit diesem Treiben erwartet. Hier sollte man schnell auf ein Nichtverstehen beharren und das Weite suchen.
Für den Touristen lohnt sich zur Kommunikation im Land immer der Erwerb einer einheimischen Telefonkarte mit Guthaben. Damit sind beispielsweise auch Gespräche nach Hause immer günstiger als mit dem eigenen Roaming (zumindest ist es derzeit noch so, aber das soll sich ja ändern). Aufgrund von öfter vorkommenden Problemen bei der Aktivierung sollte man diese aber immer beim Kauf durch den Händler aktivieren lassen! Und damit ist auch gleich gesagt, dass diese Karten nie auf der Straße sondern immer in offiziellen Shops der diversen Telefongesellschaften erworben werden sollten.PrePaid Kartenanbieter sind [http://www.LMT.LV LMT.LV (Bestes Netz)], [http://www.bite.lv bite.lv (Preiswerteste Tarife)] und [http://www.tele2.lv tele2.lv (Sonderpreise)]. Für den Erwerb von Prepaidkarten benötigt man keinen Ausweis.
{{Lage|Baltikum}}
Anonymer Benutzer

Navigationsmenü