Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Tunis

2.370 Bytes hinzugefügt, 19:57, 14. Sep. 2011
K
keine Bearbeitungszusammenfassung
== Stadtteile ==
Die Altstadt (Medina) von Tunis wurde im 9. Jahrhundert von angelegt und im 13. Jahrhundert umgestaltet. Sie gehört seit 1979 zum [[Weltkulturerbe]] der UNESCO.
== Hintergrund ==
=== Flugzeug ===
In Der '''[http://www.oaca.nat.tn/francais/div_horizontal_aeroport_tunis_fr.htm Aéroport de Tunis befindet sich -Carthage (TUN)]''' ist der größte und wichtigste Flughafen des Landesund liegt etwa 8 km nordöstlich von Tunis. Er bietet Verbindungen zu vielen Städten Deutschlandswird aus dem deutschsprachigen Raum direkt angeflogen: * '''Air Berlin''' aus Köln/Bonn ''(noch bis 29. Unter anderem wird [[Oktober 2011)''* '''Lufthansa''' aus Frankfurt am Main|* '''Tunisair''' aus Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt]]am Main, Hamburg, [[München]], [[Düsseldorf]] Wien und [[Hamburg]] angeflogen.Zürich
=== Bahn ===
=== Schiff ===
Aus Von Italien ([[Genua]], [[Livorno]], [[Trapani]], [[La Spezia]] oder [[Neapel]]) und von Frankreich ([[Marseille]]) . Die Überfahrt von Genua nach Tunis dauert etwa 24 Stunden. Weitere Auskünfte zu finden über http://www.aferry.de
== Mobilität ==
Mit dem Bus ist man sehr günstig unterwegs, hat keinen Komfort und man benötigt überdurchschnittlich viel Zeit. Die Sammeltaxis (Louages), in denen bis zu 8 Personen Platz finden, sind ideal für Stadtverbindungen. Sie fahren los, so bald alle Plätze besetzt sind. Die Fahrt ist ab und zu halsbrecherisch, der Preis beträgt ungefähr € 0.80 per 10km.
 
Tunesiens Eisenbahnnetz ist nur an der Küste gut ausgebaut, es gibt nur wenige Verbindungen ins Landesinnere.
 
Tunis verfügt über ein Metronetz. Mit der Metro ereicht man viel Sehenswürdigkeiten in der Stadt.
== Sehenswürdigkeiten ==
== Küche ==
'''La Goulette & Fisch''': In der Hauptstraße in La Goulette (in der Nähe des Hafens) reiht sich ein Fischrestaurant an das nächste. Die Restaurants lassen sich leicht in zwei Kategorien einordnen, die einfachen Stände und echte Restaurants. Die Qualität und Auswahl ist in der Regel gleich und gut. Man wählt den unzubereiteten Fisch aus, der dann gegrillt wird. Im Restaurant wird er auf dem Tablett vorgeführt, an den Straßenküchen wählt man den Fisch wie im Geschäft. Der Unterschied zwischen beiden ist Ambiente und Preis (im Restaurant knapp doppelt so teuer und es wird meist auch Alkohol angeboten). Ich empfehle in jedem Fall Sêche zu probieren (gegrillter Tintenfisch), der sehr zart ist und cross gegrillt wird, ein Salat aus gekochten Pepperoni mit Ei wird in der Regel zum Fisch serviert. Als Vorspeise gibt es auch Brique, eine frittierte Teig-Tasche mit unterschiedlichen Füllungen. Im Winter wird an vielen Ständen auch Lablabi angeboten. Eine Straße weiter am Strand finden sich Cafés, in denen man den Tag mit einem (überall in Tunesien recht guten) Kaffee oder Tee aux Pignons und wenn man es mag mit einer Shisha ausklingen lassen kann.
== Ausgehen ==
== Gesund bleiben ==
Für Reisen nach Tunesien sind keine Impfungen vorgeschrieben. Man sollte sich dennoch über Infektions- und Impfschutz informieren und gegebenenfalls ärztlichen Rat einholen.
== Klarkommen ==
{{geo|36.8113|10.1766}}
<!-- [[ca:{{PAGENAME}}]] -->
<!-- [[es:{{PAGENAME}}]] -->
<!-- [[hu:{{PAGENAME}}]] -->
<!-- [[it:{{PAGENAME}}]] -->
 
 
 
 
 
 
[[en:Tunis]]
[[eo:Tunizo]]
<!-- [[es:{{PAGENAME}}]] -->
[[fi:Tunis]]
[[fr:Tunis]]
<!-- [[hu:{{PAGENAME}}Tunisz]] --><!-- [[it:{{PAGENAME}}Tunisi]] -->
[[ja:チュニス]]
[[nl:Tunis]]
[[pt:Túnis]]
 
 
<!-- [[nl:{{PAGENAME}}]] -->
<!-- [[pl:{{PAGENAME}}]] -->

Navigationsmenü