Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Sigulda

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Sigulda
Sigulda
Kurzdaten
Bevölkerung: 11.650 (2016)
Höhe über NN: 98 m
Koordinaten: 57° 9' 18" N, 24° 51' 28" O 
Zeitzone: UTC+2
Website: offizielle Webseite von Sigulda




Sigulda (deutsch: Segewold) ist eine Stadt in Lettland, 53 km nordöstlich von Riga am Ostufer der Gauja. Die Region bezeichnet sich aufgrund der reizvollen Landschaft gerne als Lettische Schweiz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Burg Turaida - mit Museum, Park, Skulpturengarten, Holzkirche und einigen rekonstruierten Bauernhäusern ein beliebter Ausflugsort. Das Gelände ist auch mit der einzigen Seilbahn Lettlands von Sigulda aus zu erreichen.
  • Neue Schloss am Ufer der Gauja
  • Ruine der Ordensburg sowie am westlichen Ufer
  • Schloss Krimulda

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Sigulda ist als Wintersportgebiet bekannt, in dem bereits Rodel- und Bob-Weltmeisterschaftsläufe ausgetragen wurden. Nur wenige Meter vom Bahnhof entfernt befindet sich am westlichen Stadtrand die Bob-Bahn.

Zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt gehört ein Freizeitpark mit Riesenrad und einer Drahtseilbahn über den Fluss Gauja. Diese ermöglicht nach Voranmeldung Bungeejumping über dem Fluss. Beliebt sind Heißluftballonfahrten und Bootstouren im Nationalpark.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]