Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Schwäbisch Hall

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Schwäbisch Hall
Comburg
Lage
Lage von Schwäbisch Hall
Schwäbisch Hall
Schwäbisch Hall
Kurzdaten
Bevölkerung: 36.799 (2009)
Fläche: 104 km²
Höhe über NN: 280-512 m
Koordinaten: 49° 6' 43" N, 9° 44' 15" O 
Vorwahlnummer: 0791
Postleitzahl: 74523
Website: offizielle Webseite von Schwäbisch Hall
Website: Tourismusseite





Schwäbisch Hall ist eine Stadt im Nordosten des Landes Baden-Württemberg und liegt in der im Tal der Kocher.

Hintergrund[Bearbeiten]

Steil baut sich der malerische mittelalterliche Stadtkern der einstigen freien Reichsstadt zu beiden Seiten des engen Kochertales auf. Der Kocher ist ein kleiner Fluss, der sich in der Stadt mehrfach verzweigt und so kleine Inseln bildet, die durch überdachte Holzbrücken miteinander verbunden sind. Über dem Meer der alten Fachwerkgiebel ragt der romanische Turm der Stadtkirche Sankt Michael empor, sowie der burgartige Kasten des vor rund 500 Jahren errichteten Großen Büchsenhauses. In Kriegen weitgehend verschont geblieben, atmet die einstige Salz- und Weinhandelsstadt noch heute den Stolz vergangener Jahrhunderte, so dass dem Touristen auf Schritt und Tritt Geschichte begegnet. Berühmt sind die sommerlichen Theaterfestspiele ("Freilichtspiele") auf der Freitreppe vor Sankt Michael, die als größte historische Freitreppe Europas gilt. Publikumsmagnet ist ferner - neben zahlreichen weiteren Museen - die Kunsthalle Würth (moderne Kunst, Wechselausstellungen).


Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug[Bearbeiten]

Flughafen Stuttgart oder Nürnberg, dann mit der Bahn. Verkehrslandeplatz in Schwäbisch Hall-Hessental.

Bahn[Bearbeiten]

Bahnhof in Schwäbisch Hall (City) auf der Nebenstrecke von Heilbronn nach Schwäbisch Hall-Hessental; Bahnhof Schwäbisch Hall-Hessental an der Strecke Stuttgart-Crailsheim-Nürnberg.

Bus[Bearbeiten]

Schwäbisch Hall liegt an der Burgenstraße, ist daher mit dem Burgenstraßen-Bus anzusteuern. Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) für regionale Linien; gut ausgebautes Stadtbusnetz.

Auto[Bearbeiten]

Schwäbisch Hall liegt am Schnittpunkt der B 14 und der B 19, sowie unweit der Autobahn A 6 (Ausfahrten Schwäbisch Hall oder Schwäbisch Hall/Kupferzell).

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Eisenbahn, Karl-Kurz-Straße 2 (Hessental), 0791/930660, [1]. Di - Sa 18.00 - 21.30 Uhr. 50 € bis 100 €.  edit http://restaurant.michelin.de Französische Küche
  • Rebers Pflug, Weckriedener Str. 2 (Weckrieden), 0791/931230, [2]. 9 € bis 95 €.  edit http://restaurant.michelin.de Traditionell, Klassisch, Regional Deutsch, Kreativ, Modern
  • San Michele, Am Markt 12, 0791/75890, [3]. Di - Sa 18.30 - 22.00 Uhr. 82 € bis 112 €.  edit Mediterran
  • Sudhaus, Lange Str. 35, 0791/9467270, [4]. Di - So 12.00 - 14.00 und 18.00 - 22.00 Uhr. 20 € bis 55 €.  edit Traditionell, Klassisch
  • Landhaus Zum Rössle, Zeilwiesen 5 (Veinau), 0791/2593, [5]. Mi - Mo 17.00 - 22.00 Sa +So auch 12.00 - 14.00 Uhr. 20 € bis 51 €.  edit Regional Deutsch, Schwäbisch, Traditionell, Klassisch
  • Jenseits Kochers, Weilertor 14, 0791/75870, [6]. täglich 12.00 - 14.00 und 18.00 - 22.00 Uhr. 19 € bis 47 €.  edit Traditionell, Klassisch

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]