Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Saale-Unstrut-Region

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Saale-Unstrut-Region ist eine Region in Sachsen-Anhalt und Thüringen, die sich entlang der gleichnamigen Flüsse erstreckt und in dem sich das nördlichste Qualitätsweinanbaugebiet Deutschlands befindet. Durch das Weinbaugebiet führt die 60 km lange Weinstraße Saale-Unstrut.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Bad Bibra - Erholungsort mit Kneippanlagen und eisenhaltigen Quellen.
  • Eckartsberga - mit der Eckartsburg und einem Irrgarten
  • Freyburg - Zentrum der Weinbauregion, Schloss Neuenburg, Rotkäppchen Sektkellerei
  • Goseck – mit dem prähistorischen Sonnenobservatorium
  • Bad Kösen - Solequellen, Gradierwerk, und der Rudelsburg
  • Laucha an der Unstrut - alte Stadtbefestigung und Glockenmuseum
  • Naumburg - mit dem Dom
  • Nebra - Fundort der Nebraer Himmelsscheibe
  • Bad Sulza - Sole-Heilbad und der Toskana-Therme an der Ilm
  • Weißenfels - barockes Schloss Neu-Augustusburg und dem Schuh- und Stadtmuseum
  • Zeitz - mit der Moritzburg

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Gebietstypisch zeichnen sich die Weine von Saale-Unstrut durch ein feingliedriges und fruchtiges Bukett mit mineralischen Nuancen aus. Angebaut werden Müller-Thurgau, Weiß- und Grauburgunder sowie Bacchus, Riesling, Silvaner, Gutedel und Kerner. Auf einem der Viertel der Fläche sind Rotweine wie Dornfelder, Portugieser, Spätburgunder und der Blaue Zweigelt angebaut.

Klima[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Durch das Weinbaugebiet führt die 60 km lange Weinstraße Saale-Unstrut. Von Memleben aus führt sie an Unstrut und Saale entlang und reicht im Norden bis Weißenfels. Rund um Höhnstedt bei Halle lädt eine weitere Weinroute zu einer ca. 20 Kilometer langen Tour und verbindet unter dem Namen „Mansfelder Seen“ Zappendorf mit Unterrissdorf. Die ebenfalls 20 Kilometer lange Weinroute „Weiße Elster“ führt von Wetterzeube bis nach Kloster Posa in Zeitz.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]