Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Oberstaufen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Oberstaufen
Oberstaufen
Lage
Lage von Oberstaufen
Oberstaufen
Oberstaufen
Kurzdaten
Bevölkerung: 7339 (2013)
Fläche: 125,84 km²
Höhe über NN: 791 m
Koordinaten: 47° 33' 15" N, 10° 1' 15" O 
Vorwahlnummer: 08386
Postleitzahl: 87534
Website: offizielle Webseite von Oberstaufen
Website: Tourismusseite




Oberstaufen ist ein Heilklimatischer Kurort und Schroth-Heilbad im bayerisch-schwäbischen Oberallgäu.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Unmittelbar am Ortskern verläuft die Bundesstraße 308 von Lindau über Lindenberg an Oberstaufen vorbei und weiter nach Immenstadt am Alpsee.

Ebenso verläuft dort die Eisenbahnlinie von München nach Lindau.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Konzertdarbietungen gibt es im Kurhaus Oberstaufen, in der Festhalle Steibis und im Thaler Festsaal; Theateraufführungen werden im Kurhaus und im Thaler Festsaal (Bauerntheater) gegeben.
  • Erlebnisbad Aquaria
  • 12 Tennis-Freiplätze, davon sechs in Oberstaufen, vier in Thalkirchdorf und zwei in Steibis.
  • Zwei ansässige Golfclubs mit 18 Löchern in Oberstaufen-Steibis und 27 Löchern im Golfclub Oberstaufen im Ortsteil Buflings
  • Gipfelstation der Hündle-Doppelsesselbahn auf ca. 1.100 Meter. Fünf Gehminuten von der Bergstation entfernt liegt die Obere Hündle-Alpe, wo man bei der Käseherstellung zusehen kann. Weiters gibt es dort eine ca. 850 m lange Sommerrodelbahn und einen Minigolf-Platz.
  • Hochgratbahn, einer Kleinkabinenbahn, in 18 Minuten die Bergstation am Hochgrat (mit 1834 m höchster Berg im westlichen Allgäu)
  • Die Imbergbahn führt direkt auf den Imbergkamm.
  • Wintersport
    • Skiregion Oberstaufen mit insgesamt 28 Aufstiegshilfen in die Skigebiete, 40 km maschinell gepflegten Pisten. Insgesamt 100 Kilometer präparierte Loipen werden rund um Oberstaufen gespurt (klassisch 100 km, Skating 70 km). Eine Besonderheit ist die 50 km lange Fernwanderloipe vom Alpsee zum Waldsee bei Lindenberg. Nachts beleuchtet und für Anfänger geeignet ist die 2 km lange Kalzhofer-Loipe, ein Rundkurs. Schneesicher bis in den Mai sind die auf 1200 bis 1300 m Höhe befindlichen Hädrich-Loipen (5 bis 10 km, für Anfänger und Geübte).
    • Skigebiet Hündle/Thalkirchdorf mit 8er Gondelbahn und 10 Liften, 14 km Abfahrtslänge.
    • Sinswangerlifte (zwei Schlepplifte, ein Übungslift, Flutlichtanlage).
    • Die Skiarena Steibis am Imberg mit 8er Gondelbahn und Rodelbahn
    • Hochgratbahn Oberstaufen-Steibis mit 5 bis 6 km langen Abfahrten. An den Nacht- und Vollmondfahrten wird die Unterlauchabfahrt (6 km) für Rodler geöffnet.
    • Schneeschuhwanderungen
    • 600 m² großer Kunsteisplatz mit Möglichkeiten zum Eisstockschießen, Eishockeyspielen oder Schlittschuhlaufen.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]