Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Niebüll

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Niebüll
[[Bild:|noframe|300px|]]
Kurzdaten
Bevölkerung: 9.979 (2019)
Fläche: km²
Höhe über NN: 2,90 m ü. NN
Vorwahlnummer: +49 04661
Postleitzahl: 25899

{{if|test=|then=|-

Website: offizielle Webseite von Niebüll

{{if|test=|then=|-

Website: Tourismusseite
Im Notfall
Notruf: 110
Polizei: 110
Feuerwehr: 112
Notarzt: 112




Niebüll (dänisch Nibøl, nordfriesisch Naibel) ist ein Luftkurort in Nordfriesland und nach Husum die zweitgrößte Stadt im Kreis. Im Jahr 1436 wurde der Ort Niebüll erstmals erwähnt. Mit der Einweihung der Eisenbahnstrecke von Niebüll nach Westerland 1927, wurde Niebüll ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Friesisches Museum Niebüll hier erfährt man wie die Friesen vor dem Industriezeitalter ihre Häuser bauten und wie sie lebten. [1]
  • Naturkundemuseum Niebüll hier findet man u.a. auch Informationen über den Nationalpark Wattenmeer. [2]
  • Richard Haizmann Museum mit eine Werkauswahl des gleichnamigen Bildhauers, Malers und Grafikers. Dieser lebte von 1934 bis 1963 in Niebüll. www.haizmann-museum.de

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Wochenmarkt auf dem Rathausplatz, jeden Sonnabend von 8 bis 12.30 Uhr. Hier kann man frische Produkte von regionalen Produzenten erwerben.


Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]