Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Matera

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matera, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, liegt 244 km östlich von Neapel, 63 km südlich von Bari und 69 km westlich von Tarent.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

An das Fernstraßennetz ist Matera angebunden über die Staatsstraßen 7, Via Appia (Rom-Potenza-Tarent-Brindisi) und 99 nach Altamura.

Matera ist Endpunkt der Bahnstrecke Bari–Matera der Ferrovie Appulo Lucane. Eine Weiterführung der Strecke bis Ferrandina, und damit eine Anbindung Richtung Neapel, ist geplant.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Die Sassi - UNESCO-Weltkulturerbe seit 1993
  • Museo della Scultura Contemporanea [1]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesund bleiben[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Kommunizieren[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Altamura (BA), Ginosa (TA), Gravina in Puglia (BA), Grottole, Laterza (TA), Miglionico, Montescaglioso, Santeramo in Colle (BA).