Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Łeba

Aus Wikitravel
(Weitergeleitet von Leba)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Łeba
Hotel Neptun (bis 1945 bekannt als Hotel Kurhaus Leba
Lage
Lage von Łeba
Łeba
Łeba
Kurzdaten
Bevölkerung: 3808 (2014)
Fläche: 14,80 km²
Höhe über NN: 0 m
Koordinaten: 54° 45' 33" N, 17° 33' 11" O 
Vorwahlnummer: (+48) 59
Postleitzahl: 84-360

{{if|test=http://www.leba.eu/%7Cthen=%7C-

Website: offizielle Webseite von Łeba

{{if|test=|then=|-

Website: Tourismusseite




Łeba (deutsch: Leba) ist ein Ostseebad an der Mündung des Flusses Leba in die Ostsee in der polnischen Wojewodschaft Pommern. Łeba ist ein beliebter Badeort und das Tor zum Slowinzischen Nationalpark.

Anreise[Bearbeiten]

Leba ist von Stettin oder Danzig am besten zu erreichen.

Flugzeug[Bearbeiten]

Die größte Fluggesellschaft ist die Polskie Linie Lotnicze (LOT), welche Tochterunternehmen, wie die Billigfluggesellschaft Centralwings, besitzt. Diese Gesellschaften fliegen von Stettin und Danzig Ziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Auch Deutsche, Österreichische und Schweizer Flugzeuge landen in Danzig und Stettin. Wizzair und Ryanair fliegen auch nach Stettin bzw. Danzig.

Bahn[Bearbeiten]

Das Anreisen mit der Bahn ist von Deutschland über die Bahnstrecke Pruszcz Gdański–Łeba (Praust–Leba)möglich.

Bus[Bearbeiten]

Zahlreiche Busunternehmen bieten Anreise nach Danzig von Deutschland und Österreich mit dem Omnibus an, z.B. Sindbad, Eurolines, Touring, Omnia. Von Danzig aus besteht, trotz wachsendem Individualverkehr, ein bedeutsames und ausgedehntes Überlandbusnetz auch nach Leba. Neben den staatlichen Buslinien PKS gibt es ein zahlreiches Angebot an privaten Anbietern.

Auto[Bearbeiten]

Das Straßennetz um Leba ist gut ausgestattet. Die Anreise aus Deutschland ist über Berlin und Stettin möglich.

Schiff[Bearbeiten]

Leba liegt an der Ostseeküste und wird von Ausflugsschiffen aus Danzig angefahren.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Wanderdünen (Góry Białe) mit der Lontzkedüne (polnisch Łącka Góra) und den Kleinen Wollsäcken sowie den Großen Wollsäcken
  • Fischerkaten aus dem 19. Jahrhundert in der ulica Kościuszki
  • Schlösschen an der ulica Sosnowa, ehemaliges Kurhaus aus dem 19. Jahrhundert, heute das Hotel Neptun
  • Ehemalige Raketenerprobungsstelle (Wyrzutnia Rakiet) östlich von Rumbke, heute ausgedehntes Museumsgelände

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Wandern[Bearbeiten]

Moorüberqurung vor Kluki am Szlak Słowińców

Beim Wandern in Łeba denkt man zuerst zurecht an die Strandwanderung zu den berühmten Dünen. Dorthin fahren auch Elektroautos.

Es gibt aber auch spannende Wanderalternativen südlich vom See. Von Łeba nach Kluki führt ein gelb markierter Weg (Szlak Słowińców) über die Dörfer Żarnowska, Gać und Izbica. Unterwegs gibt es ein Moor zu überqueren. Mit etwas Glück trifft man auf Bieber. In Kluki erwartet einen ein uriges Museumsdorf, wo man hervorragend Essen und auch übernachten kann. Zurück nach Łeba kann man über die Dünen. In der Saison ist Kluki mit einem Boot erreichbar.

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Es gibt viele Wechselstuben in Leba. Nutzen sollte man die in Danzig, da der Wechselkurs in der Regel besser ist als in Leba. Die Geschäfte in Leba sind für polnische Verhältnisse nicht teuer und sehr günstig im Vergleich mit westeuropäischen. Auf Märkten und in kleineren Geschäften kann man immer ein paar Schnäppchen ergattern. Benzin, Tabakwaren, Alkohol und Lebensmittel sind bedeutend günstiger als in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Polen gibt es keine Beschränkungen der Ladenöffnungszeiten. Viele Geschäfte sind durchgehend 24 Stunden am Tag und an 7 Tagen der Woche geöffnet. Zum Shoppen empfielt sich ein Besuch Danzigs, da dort die Auswahl größer ist.


Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die polnische Küche hat viele Spezialitäten, wie Barszcz, Uszka, Golabki, Flaki etc. zu bieten. Polnische Fleischprodukte genießen weltweit hohes Ansehen. Es gibt zahlreiche Brauereien. Der Wodka wird entweder klar, z.B. Wyborowa, oder mit Aromen, z.B. Grasowka, Zoladkowka angeboten. Trinkhonig ist eine altpolnische Spezialität.

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]