Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Lappland (Finnland)

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Kilpisjärvi maisemaa.JPG
Lage
Lappi in Finland.svg
Flagge
Lapin maakunnan vaakuna.svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Rovaniemi
Staatsform: Provinz
Währung: Euro (EUR)
Fläche: 98.982,56 km²
Bevölkerung: 180.276 (2009)
Sprachen: Finnisch
Stromsystem: 230V, 50Hz
Internet TLD: .fi
Zeitzone: UTC+2 OEZ



Lappland ist eine Provinz in Finnland.

Orte[Bearbeiten]

  • Inari - Verwaltungszentrum des Inari-Landkreises, gut 1.000 Einwohner, Museum über die Kultur und Tradition der Sami (Ureinwohner Lapplands, früher Lappen genannt) mit einem schönen Außenbereich zum Entdecken.
  • Ivalo - am Südufer des Inarisees, nördlichster Flughafen der Europäischen Union
  • Kemi - öde, von Papierindustrie geprägte Stadt und bestens bekannt für Eisbrecher-Rundfahrten
  • Kittilä - mit über 6300 Einwohnern regionales Zentrum mit ganzjährig bedientem Flughafen. Im Winter auch Direktflüge z.B. ab Zürich. Bei Wintersportlern und Winterreisenden sehr beliebte Ziele sind Levi und Äkäslompolo
  • Rovaniemi - hier ist der Weihnachtsmann zuhause, es gibt ein Hotel aus Eis und eines aus Schnee mit Iglus.
  • Tornio - an der Grenze zu Schweden, gegenüber von Haparanda

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Dem finnischen Volksglauben nach lebt nämlich der Weihnachtsmann auf dem Berg Korvatunturi in Lappland. Auf den Weihnachtstourismus hat sich insbesondere Rovaniemi spezialisiert: Seit 1985 gibt es dort das „Weihnachtsmanndorf“ (Santa Claus’ Village) mit angeschlossenem „Weihnachtsmann-Postamt“, 1998 wurde der Freizeitpark „SantaPark“ eingeweiht.

Hintergrund[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Die meisten Feriengäste besuchen Lappland aber während der Wintersaison. In der Landschaft befinden sich insgesamt 13 Skisportzentren, die vor allem von der langen Saison profitieren. Nach Ruka in Kuusamo ist das lappländische Levi das zweitgrößte Skisportzentrum Finnlands.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]