Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

La Plata

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
Redirect-yellow.svg   Es gibt andere gleichnamige Orte, siehe La Plata (Wegweiser).



La Plata
Ciudad La Plata montage.jpg
Kurzdaten
Bevölkerung: 740.369 (2010)
Fläche: 940 km2
Höhe über NN: 9 m
Koordinaten: 34° 55' 45" S, 57° 57' 36" W 
Postleitzahl: 1900
Zeitzone: UTC−3

{{if|test=http://www.laplata.gov.ar/%7Cthen=%7C-

Website: offizielle Webseite von La Plata

{{if|test=|then=|-

Website: Tourismusseite




La Plata Hauptstadt der Provinz Buenos Aires, ist einer der bedeutendsten Universitätsstädte in ganz Argentinien

Hintergrund[Bearbeiten]

La Plata wurde komplett auf den Reißbrett vom französischen Architekten Pedro Benoit als Quadrat mit 5km Seitenlänge geplant und 1882 gegründet. Bereits 1884 erhielt La Plata als erste Südamerikanische Stadt eine elektrische Strassenbeleuchtung.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Kathedrale von La Plata. Die neogotische Kirche wurde von 1885 bis 1999 erbaut und ist eine der größten Kirchen in Südamerika. Naturkundemuseum (Museo de Ciencias Naturales). Das Museum stellt hauptsächlich Sammlungen der argentinischen Forscher Perito Moreno und Florentino Ameghino aus.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]