Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Irbid

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Irbid
JUST's Main Entrance.jpg
Kurzdaten
Bevölkerung: 387.760 (2010)
Fläche: 30 km²
Koordinaten: 32° 33' 0" N, 35° 51' 0" O 
Zeitzone: UTC+2
Website: offizielle Webseite von Irbid




Irbid in der Antike Arabella genannt, ist die drittgrößte Stadt Jordaniens nach Amman und Zarqa und liegt ca. 85 km nördlich von Amman.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Obwohl touristisch nicht sehr bedeutend, beherbergt Irbid sehenswerte Museen. In der Yarmouk University findet sich das Museum of Jordanian Heritage mit einem sehr sorgfältig gestalteten Überblick über die prähistorische und geschichtliche Entwicklung des Landes. Das neue Archäologische Museum wurde 2007 in einem renovierten osmanischen Haus in der Innenstadt (nahe Polizeistation, Tell Irbid) eröffnet.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Lukmeh Haniyyeh, Rateb Al Batayna Street, Gegenüber der Plateen Apotheke, 0799671611, 0775487959. Täglich von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr. Lukmeh Haniyyehserviert jordanische Klassiker, angefangen von Vorspeisen und mua'janat (Aperitifsgebäck) bis hin zu Halouiat (Süßigkeiten) bis hin zu einer rotierenden Speisekarte von Tagesgerichten wie Maftool und Maqlooba. .  edit
  • Utopia Cafe & Restaurant, King Abbdullah II Street, +962 2 727 0911, [1]. Von 7:00 bis 13:00 Uhr. Utopia ist ein Ort, der für Familien und Studenten gleichermaßen gemacht ist.  edit

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Irbid hat zahlreiche Hotels verschiedener Kategorien und bietet einen guten Ausgangspunkt für Ausflüge ins nördliche Jordantal oder nach Umm Qais (Gadara), Gerasa, Kufr Dscha'yiz, Huwarra, Abila, Pella, Adschlun (Qala'at er-Rabad), Umm al-Dschimal und nach Syrien.

Weiter geht's[Bearbeiten]