Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Innviertel

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Innviertel ist der westliche Teil von Oberösterreich, eine dicht besiedelte, fruchtbare Hügellandschaft zwischen Salzach, Inn, Donau und Hausruck (ca. 30 km langes, etwa 800 m hohes Mittelgebirge)

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Gebiet ist intensiv landwirtschaftlich genutzt (Ackerbau, Viehzucht, Obstbau). Im Hausruck Braunkohlevorkommen, die mangels Rentabilität nicht mehr abgebaut werden.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Von Deutschland über die Grenzübergänge Braunau bzw. Passau. Vom Osten Österreichs über die A1 und die A8. Die Bahnlinie Wels - Passau durchquert die Region.

Mobilität[Bearbeiten]

Das Straßennetz ist sehr dicht und gut ausgebaut. Neben der Bahnlinie Wels - Passau verbinden Nebenbahnen die Orte Ried und Braunau mit Attnang-Puchheim und Salzburg (Stadt).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]