Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Huaraz

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Huaraz liegt im Zentrum des Callejón de Huaylas in Peru auf 3090m. Es ist wohl der Bergsteigerort schlechthin und Ausgangspunkt für viele Exkursionen in die Cordillera Blanca. Zwischen Mai und September meist blauer Himmel und Sonne bei angenehmen Temperaturen.

Anreise[Bearbeiten]

Von Lima aus erfolgt die Anreise typischerweise mit dem Bus über eine ca. 8 h dauernde Fahrt. Die größeren Busreiseunternehmen wie Cuz del Sur, Mobiltours etc. bieten dazu mehrmals täglich Verbindungen an, sowohl über Tag, als auch in Liegebussen über Nacht. Mit einem Bus durch den Cañón del Pato - dem nördlichen Ende des Tals nach/von Chimbote - zu fahren ist ein Erlebnis. Der Río Santa hat sich dort in eine schmale, sehr tiefe Schlucht eingegraben; die Straße führt durch 40 Tunnel und klebt förmlich im senkrechten Felsen. Yungay Express, ca. 8 Std.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Puya Raimondii sind die größten Ananasgewächse der Welt, blühen meist nach 50-75 Jahren einmalig für 9 Monate mit 8.000-10.000 Blütenansätzen und einen Blütenstengel von bis zu 10 m Höhe. Dann sterben sie. Sie wachsen zwischen 3500 und 4700m Höhe. Man kann sie bspw. auf dem Weg zum Pastoruri Gletscher sehen. Ein weiterer, gut erreichbarer Standort befindet sich westlich von Caraz am Punta Winchus.

Der Pastoruri Gletscher liegt auf 5200 m Höhe und ist über einen gepflasterten Weg vom Parkplatz aus zu erreichen. Man sollte dennoch an die Höhe gewöhnt sein. Unterwegs kommt man durch eine Ansammlung von Puya Raimondii.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Ausgehen[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

  • Albergue Churup A. Figueroa saubere schoene Zimmer, Internet, Loundry-Service, Küche zum selberkochen. 7$

Sehr schöner Aufenthaltsraum im obersten Stockwerk mit Panoramafenster und Kamin Dachterasse.

Weiter geht's[Bearbeiten]