Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Heilongjiang

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


齐齐哈尔城市风光.JPG
Lage
Heilongjiang in China (+all claims hatched).svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Harbin
Staatsform: Provinz
Währung: Renminbi (¥) (CNY)
Fläche: 460.000 km²
Bevölkerung: 38.260.000
Sprachen: Mandarin
Stromsystem: 220V, 50Hz (US Typ A, Australien Typ I und Typ G-Stecker)
Telefonvorwahl: +86
Internet TLD: .cn
Zeitzone: UTC +8
Website: Tourismusseite



Heilongjiang (chinesisch 黑龍江省 / 黑龙江省) ist eine Provinz im Nordosten der Volksrepublik China. Sie grenzt im Norden und Osten an Russland, im Süden an die Provinz Jilin und im Westen an die Innere Mongolei

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Harbin - Hauptstadt der Provinz Heilongjiang und eine Stadt mit dem russischen Einfluss und einem Winterschneefest

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Dem Stadtbild der Provinzhauptstadt Harbin verleihen russische Restaurants und Brotbäckereien ein wenig russisches Flair: Ende des 19. Jahrhunderts und nach der Oktoberrevolution lebten hier viele Russen.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Im Süden Chinas ist Harbin heute bekannt als Eisstadt, denn seit 1963 findet alljährlich am 5. Januar das Eislaternenfest statt. Aus Eisblöcken werden Skulpturen geschaffen und farbig ausgeleuchtet.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]