Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Hann. Münden

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Hann. Münden
Zusammenfluss von Werra (links) und Fulda (rechts) zur Weser (vorn)
Lage
Lage von Hann. Münden
Hann. Münden
Hann. Münden
Kurzdaten
Bevölkerung: 23.711 (31. Dez. 2014)
Fläche: 121,12 km²
Höhe über NN: 123 m
Koordinaten: 51° 25' 0" N, 9° 39' 0" O 
Vorwahlnummer: 05541
Postleitzahl: 34346

{{if|test=http://www.hann.muenden.de/%7Cthen=%7C-

Website: offizielle Webseite von Hann. Münden

{{if|test=|then=|-

Website: Tourismusseite




Hann. Münden (kurz für Hannoversch Münden, umgangssprachlich auch nur Münden genannt) ist ein staatlich anerkannter Erholungsort im südlichen Niedersachsen, am Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser sowie an der Grenze zu Hessen und Thüringen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Hann. Münden ist bekannt für seine historische Altstadt mit seinem geschlossenem Bestand an Fachwerkhäusern.

Anreise[Bearbeiten]

Die Stadt ist über die zwei Anschlussstellen Hann. Münden-Lutterberg und Hann. Münden-Hedemünden an die A 7 angebunden. Außerdem liegt Hann. Münden im Schnittpunkt der Bundesstraßen 3 und 80. Des Weiteren führt die B 496 von Hann. Münden zur Anschlussstelle Lutterberg der A 7.

Der Bahnhof Hann Münden liegt an der Hannöverschen Südbahn und der Bahnstrecke Halle–Hann. Münden. Vom Bahnhof Hann. Münden aus sind mit Regionalzügen die Städte Göttingen, Kassel, Halle und Erfurt zu erreichen, in denen Anschluss an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn besteht.

In der Sommersaison (1. Mai bis 15. September) bestehen Linien-Schiffsverbindungen über die Fulda täglich von und nach Kassel-Altmarkt

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Neben der historischen Rathaushalle mit Wandbildern zur Stadtgeschichte bestehen das Stadtmuseum im Welfenschloss Münden und das Museum der Arbeit des Arbeitergeschichtsvereins im Fährenpfortenturm.

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Doktor-Eisenbart-Spiele (in den Sommermonaten auf einer Freilichtbühne vor dem Rathaus)
  • Weser-Marathon, am 1. Sonntag im Mai als Regatta für Paddel- und Ruderboote über 135 km von Hann. Münden nach Hameln.
  • Denkmal! Kunst – Kunst! Denkmal,[46] ein Kultur- und Kunstfestival, dass seit 2007 alle zwei Jahre stattfindet.
  • Rosenfest (Mitte Juni, mit Wahl der Rosenfee)
  • Herbst- und Bauernmarkt (letzter September-Sonntag)
  • Märchenhafte Weihnachtsreise mit rund 100 Veranstaltungen in Hann. Münden und Nachbargemeinden (gesamter Dezember)

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Die Reblaus, Ziegelstr. 32, 05541/954610. täglich 12h00 - 14h30 18h00 - 23h00. 12 € bis 40 €.  edit Mediterran, Regional Deutsch
  • Antico & Abruzzo, Lange Straße 10, 05541/4392. täglich 12h00 - 14h00 18h00 - 22h00. 7 € bis 19 €.  edit Kreativ, Modern
  • Alter Packhof, Bremer Schlagd 10, 05541/98890. täglich 18h00 - 22h00 So auch 12h00 - 14h00. 8 € bis 32 €.  edit Traditionell, Klassisch, Gehoben
  • Freizeit Auefeld, Hallenbadstr. 33, 05541/7050. täglich 12h00 - 14h00 18h00 - 22h00. 29 € bis 41 €.  edit Traditionell, Klassisch, Regional Deutsch
  • Landgasthaus Zur Brücke, An der Brückenecke 2, 05541/6375. täglich 17h30 - 22h00 So auch 11h45 - 14h00. 7 € bis 21 €.  edit Traditionell, Klassisch, Regional Deutsch
  • Biorestaurant Werratal, Buschweg 40 (Laubach), 05541/9980. täglich 12h00 - 14h00 18h00 - 22h00. 12 € bis 24 €.  edit Regional Deutsch, Kreativ, Modern

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]