Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Guizhou

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Beipanjiang Railway Bridge-4.jpg
Lage
Guizhou in China (+all claims hatched).svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Guiyang
Staatsform: Provinz
Währung: Renminbi (¥) (CNY)
Fläche: 176.100 km²
Bevölkerung: 37.980.000
Sprachen: Mandarin
Stromsystem: 220V, 50Hz (US Typ A, Australien Typ I und Typ G-Stecker)
Telefonvorwahl: +86
Internet TLD: .cn und .中国
Zeitzone: UTC +8
Website: Tourismusseite



Guizhou (chinesisch 貴州省 / 贵州省) ist eine Provinz im Südwesten Chinas.

Orte[Bearbeiten]

  • Anshun - Touristenzentrum mit den Huangguoshu Wasserfällen
  • Chishui - Stadt im Nordwesten Guizhou, und das Tor zu den UNESCO Kulturerbe - Stätten, die zu der Gebirge der Danxia Shan gehören (aus rotem Sandstein geformt)
  • Guiyang - die Hauptstadt
  • Kaili - Tor zu den Regionen der Miao und Dong Minderheit
  • Zunyi - Kommunistischer Wallfahrtsort
  • Pingba
  • Xingyi
  • Weining

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Das Klima ist subtropisch-feucht mit unscharfen Jahreszeit-Kontrasten. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 15 °C und der durchschnittliche Jahresniederschlag liegt bei 900 mm–1500 mm. Guizhou ist an 220 Tagen im Jahr bewölkt und damit die Provinz mit den meisten Wolkentagen.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]