Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Guanacaste National Park

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Guanacaste National Park ist ein Nationalpark in Belize.

Guanacaste Nationalpark Eingang

Hintergrund[Bearbeiten]

Bei diesem nach dem Guanacaste Baum benannten Nationalpark handelt es sich mit nur 2ha um den kleinsten Nationalpark in Belize. Geführt wird dieser von der Belize Audubon Society [1]

Öffnungszeiten sind von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Bz$ für Ausländer.


Geschichte[Bearbeiten]

Der Guanacaste Nationalpark wurde 1973 als königliches Reservat eingerichtet und 1990 in den Nationalpark-Status erhoben.

Landschaft[Bearbeiten]

Etwa 3km gepflegter Weg führen durch den Nationalpark.

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Im Nationalpark findet man sekundäreren tropischen Regenwald vor. Dieser besteht im wesentlichen aus Hartholz Laubwald und Cohune Palmenwald. Die kleine schwarze Orchidee (Belizes National Blume) ist hier genauso zu entdecken wie der Guanacaste (Tubroos) Baum, der zu den größten Bäumen Zentralamerikas gehört.

Der Nationalpark eignet sich vor allem zur Vogelbeobachtung, da hier über 120 verschiedene Vogelarten gezählt wurden. Einige Beobachtungsplattformen mit Hinweisschildern und ein Informationshaus im Eingangsbereichsbereich erleichtern die Zuordnung der beobachteten Vögel.

Im Norden hat mein eine Maya-Kammer entdeckt, die aber bis heute nich archäologisch untersucht wurde.

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Mit dem Auto von Belize City kommend den Western Highway in Richtung San Ignacio folgen. Auf Höhe der Kreuzung mit dem Hummingbird Highway liegt der Nationalpark zur rechten Seite.

Flugzeug[Bearbeiten]

Camps[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Vorbereitungen[Bearbeiten]

Pflanzen[Bearbeiten]

Tiere[Bearbeiten]

Vögel[Bearbeiten]

Säugetiere[Bearbeiten]

Reptilien[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Neben Wandern & Tierbeobachtung gibt es hier auch die Möglichkeit zum Picknicken und Baden

Kaufen[Bearbeiten]

Essen[Bearbeiten]

Trinken[Bearbeiten]

Schlafen[Bearbeiten]

Camps im Park[Bearbeiten]

Außerhalb des Parks[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]