Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Gjirokastra

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Gjirokastra
Blick auf die typischen Steingebäude Gjirokastras
Kurzdaten
Bevölkerung: 22.800
Höhe über NN: 340 m
Koordinaten: 40° 4' 9" N, 20° 9' 29" O 
Vorwahlnummer: (+355) 84
Postleitzahl: 6001-6002
Zeitzone: UTC+1
Website: Tourismusseite




Gjirokastra (albanisch Gjirokastra oder Gjirokastër) die Stadt der Steine liegt im Süden Albaniens.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Der Hauptplatz für regionale Busse und Minibusse in Gjirokaster befindet sich am nordwestlichen Eingang der Stadt an der Nationalstrasse. Er ist weniger ein offizieller Busbahnhof, sondern eher ein gemeinsamer Treffpunkt für Busse und Minibuse. Von hier aus fahren in die nördliche Richtung Busse nach Tirana, Vlore, Fier, Berat, Tepelene, Korce und Permet, südlich nach Saranda und Ioannina (5 Euro / 7 Abfahrt) und Athen (20 Euro / 8 : 30PM Abfahrt) in Griechenland.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Gjirokastra zählt seit 2005 zum UNESCO-Welterbe. Sie ist eine der ältesten Städte des Landes und ein wichtiges kulturelles Zentrum Südalbaniens.

  • Festung
  • Enver Hoxhas'Haus
  • Hankonate Haus
  • Skenduli Haus
  • Das mittelaterliche Stadtteil

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]