Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Frederikshavn

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Frederikshavn
Aussichtsturm von Frederikshavn
Kurzdaten
Bevölkerung: 23.402 (2016)
Fläche: km²
Koordinaten: 57° 26' 24" N, 10° 32' 12" O 
Postleitzahl: 9900
Website: offizielle Webseite von Frederikshavn




Frederikshavn ist eine in der Region Nordjylland gelegene dänische Hafenstadt an der Ostseeküste

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

  • Ein Regionalflughafen ist in Sindal mit Linienflügen nach Kopenhagen und London. Der nächste Internationale Flughafen ist in Aalborg
  • Autobahn E 45 Richtung Flensburg (Deutschland) über Aalborg, Randers, Aarhus, Skanderborg, Vejle (E 20 nach Odense, Slagelse, Roskilde, Kopenhagen), Kolding (E 20 nach Esbjerg), Aabenraa
  • Personenverkehr: Bahnstrecke Frederikshavn–Skagen nach Skagen über Strandby, Jerup, Ålbæk und Hulsig durch Nordjyske Jernbaner. Regionalzug, InterCity und InterCityLyn Richtung Aalborg, Randers und Aarhus mit DSB.
  • Frederikshavn ist ein bedeutender Fährhafen mit Fährverbindungen nach:
    • Göteborg (Schweden) – mit Stena Line: Schnellfähre Stena Carisma 2 Stunden, Konventionelle Fähren Stena Jutlandica, Stena Danica sowie in der Hochsaison Stena Germanica und Stena Scandinavica 3,25 Stunden. Zudem Eisenbahn und Frachtfähre Stena Scanrail.
    • Oslo (Norwegen) – mit Stena Line bedient durch Stena Saga acht bis zehn Stunden.[6]
    • Læsø (Dänemark) – Route nach Vesterø Havn – bedient durch Læsø Færgeselskab mit Ana Læsø und Margrete Læsø 1,5 Stunden.

Mobilität[Bearbeiten]

Alle Stadtteile haben gut ausgebaute Radwege. Mehrere nationale Radrouten führen durch Frederikshavn.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Cloostårnet – Aussichtsturm im Westen der Stadt am Brønderslevvej, durch Konsul Cloos gestiftet, Aussichtsplattform 168 Meter über dem Meeresspiegel, am Fuß des Turmes befindet sich ein Naturspielplatz
  • Nordre Mole – Nördliche Mole des Hafens mit Blick auf den Marinehafen, den Fähr- und Frachthafen sowie auf die Werften; Beobachtung des Ein- und Auslaufens der Schiffe; guter Angelplatz (Scholle, Dorsch, Meerforelle, Makrele)
  • Abildgård Kirke – moderne und große Kirche mit Gemeindezentrum
  • Bangsbo-Museum – mit Ausstellung über die Geschichte Frederikshavns und der Region sowie über das Leben in Vendsyssel im 19. Jahrhundert, dazu Textilien, Wagen und Geschirr aus dieser Zeit; restauriertes Wikingerschiff, welches aus dem Fluss Elling Å geborgen wurde sowie Schiffsmodelle und Informationen über Nordjyllands Seefahrt
  • Bunkermuseum Fort Bangsbo – Kommandobunker aus dem Zweiten Weltkrieg, der von 1940 bis zur Befreiung Dänemarks 1945 dem deutschen Oberbefehlshaber für Nordjütland als Zentrale diente, zum Museum ausgebaut
  • Kunstmuseum og Exlibrissamling – Kunstmuseum in der Nähe des Rathauses

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Eisbahn – Iscenter Nord im Stadtteil Bangsbo, öffentlicher Eislauf
  • Golf – zwei Golfplätze
  • Palmestrand – nördlich des Hafens Palmenstrand mit Beachvolleyballfeldern

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Frederikshavn verfügt über eine kleine Fußgängerzone, die Fußgängerzone ist etwa 750 Meter lang, mit einer Reihe von Einzelhandelsgeschäften wie Kleidung, Telekom-Shops, Radio / TV Geschäften und Restaurants.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Danhostel Frederikshavn Vandrerhjem, Buhlsvej 6, +45 9842 1475 (, fax: +45 9842 6522), [1]. 85-550 Kr.  edit
  • Frederikshavn Sømandshjem & Hotel, Tordenskjoldsgade 15B, +45 9842 0977 (, fax: +45 9843 1899), [2]. 515-1,275 Kr.  edit
  • Hotel Lisboa, Søndergade 248 (close to the motorway E45 in the southern part of town), +45 9842 2133 (, fax: +45 9843 8011), [3]. ab 675 Kr.  edit
  • Hotel Mariehønen - Sussi & Leo, Skolegade 2, +45 9842 0122 (, fax: +45 9843 4099), [4]. From 590 Kr..  edit
  • Hotel 1987, Havnegade 8E, Damsgaards Plads (near harbour), +45 9843 1987 (, fax: +45 9843 1942), [5]. * <sleep name="Hotel Herman Bang" alt="" address="Tordenskjoldsgade 3" directions="" phone="+45 9842 2166" email="[email protected]" fax="+45 9842 2107" url="[6]" checkin="" checkout="" price="395-1,795 Kr."> .  edit
  • Park Hotel Frederikshavn, Jernbanegade 7, +45 9842 2255 (fax: +45 9620 1798), [7]. 300-2,200 Kr.  edit
  • Scandic Stena Line Frederikshavn, Tordenskjoldsgade 14 (opposite the port, entrance via Toldbodvej), +45 9843 3233 (, fax: +45 9843 3311), [8].  edit

Weiter geht's[Bearbeiten]