Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Caye Caulker

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Caye Caulker
Sonnen am "The Split"
Lage
Lage von Caye Caulker
Caye Caulker
Caye Caulker
Kurzdaten
Koordinaten: 17° 44' 33" N, 88° 1' 30" W 




Südlich von von Ambergis Caye und 35 Kilometer nordöstlich von Belize City liegt Caye Caulker, eine kleine Insel in Belize.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Insel ist rund 8 Kilometer lang und 2 km breit. Sie ist die am einfachsten erreichbare Insel für den individuellen Reisenden in Belize und ein beliebeter Platz für Rucksackreisende. Tourismus war lange Zeit nur ein Nebeneinkommen für die Einheimischen. Der Lebensunterhalt wurde mit Hummerfischen (Lobster) verdient. Langsam verdrängen aber neue Hotels die charmanten und einfachen Gästehäuser die der Insel die besondere Stimmung geben und die lange Zeit tiefen Preise beginnen zu steigen. Im Moment ist es aber immer noch eine friedliche Insel. Geteerten Strassen gibt es immer noch nicht und die einzigen Gefährte die herumfahren sind ein paar "Golf Carts" (elektrisch betrieben). Alle Punkte der Insel sind gut zu Fuß erreichbar und es besteht auch keine Notwendigkeit für einen motorisierten Untersatz. Da an der Küste im Meer sehr viel Seegras wächst sind badende Urlauber fast ausschließlich auf der nördlichen Spitze der Insel zu finden.

Die Insel wurde 1961 und in den letzten Jahren nochmals zweimal von Wirbelstürmen getroffen. Hurrikan Hattie schnitt die Insel 1961 in zwei Teile. Der etwa 10 bis 20 Meter breite Meeresdurchgang "The Split" genannt ist heute beleibter Treffpunkt für Leute die Baden und Sonnen wollen (An dieser Stelle sei nochmals daruf hingewiesen, dass es wie praktisch in ganz Belize keine Strände gibt!). Die beiden Hurrikane Mitch (1998)und Keith (2000) zerstörten neben viele Häuser und Plamen auch den neuen Uferbereich im Bereich von "The Split". Die Überreste werden heute von Sonnenbadenden genutzt.


Die Lazy Lizard Baar direkt beim "Split" ist Treffpunkt, sowohl für Einheimische wie auch für die Rucksackreisende, um bei einem Belikin oder einem Lighthouse (Biere) den Sonnenuntergang zu feiern und den Abend einzuleuten. Leider hat es in unmittelbarer Nähe auch eine nicht zu Ende gebaute Hotelruine, welche dem ansicht wunderschönen Ort einen zusätzlichen etwas runtergekommenen Eindruck verleiht. Nach wenigen Tagen wird man aber merken, dass das, wie in anderen Gegenden der Kabrik, der Stimmung keinen Abbruch tut und man die Zeit an diesem speziellen "easy going" Fleck zu genießen beginnnt.

Anreise[Bearbeiten]

Von Belize City aus mit der Fähre (Dauer: ca. 1 Stunde).

Flugzeug[Bearbeiten]

Schiff[Bearbeiten]

Von Belize City aus mit Caye Caulker Water Taxi Association oder dem Triple J Express für 25B$ hin und zurück.

Die An- und Abreise ist auch mit dem Schiff direkt nach Corozal über San Pedro möglich, allerdings verkehren nur zwei Schiffe pro Tag zwischen San Pedro und Corozal.

Mobilität[Bearbeiten]

Auf der Insel gibt es keine Autos, nur "Golf Carts".

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

belize-vacation.com

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Ausgehen[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

  • Tina's Backpackers Hostel, [2]. .  edit
  • San Ignacios Hotels, [3]. .  edit

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]