Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Bonaire

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bonaire Unterwasserwelt
Lage
Bonaire in its region.svg
Flagge
Flag of Bonaire.svg
Kurzdaten
Hauptstadt: Kralendijk
Staatsform: Parlamentarische Demokratie
Währung: US-Dollar (USD)[
Fläche: 288 km²
Bevölkerung: 18 413 (2014)
Sprachen: Niederländisch, Papiamentu
Stromsystem: 220 V/ 50 Hz
Telefonvorwahl: +599-7
Internet TLD: an, .bq, .nl
Zeitzone: UTC-4
Website: Tourismusseite



Location map Bonaire.png

Die Insel Bonaire ist geographisch Teil der Niederländische Antillen. Politisch ist die Insel eine besondere Gemeinde der Niederlande. Sie ist die zweitgrößte der ABC-Inseln (Aruba, Bonaire, Curaçao), die geografisch zu Südamerika gehören. Touristisch attraktiv wird das Taucherparadies Bonaire durch die Unterwasserwelt.

Orte[Bearbeiten]

  • Kralendijk
  • Playa (Zentrum)
  • Tera Kora
  • Nikiboko
  • Antriol
  • Nort Salinja

Rincon mit 1.788 Einwohnern

Anreise[Bearbeiten]

Der Flamingo Airport Bonaire (IATA: BON, ICAO: TNCB) ist der einzige Flughafen auf der Insel. Er liegt nahe der Stadt Kralendijk. Neben regionalen Verbindungen und einigen Strecken nach Nordamerika gibt es nur Langstreckenverbindungen mit KLM und Arkefly nach Amsterdam.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Währung ist seit dem 1. Januar 2011 der US-Dollar, welcher den Niederländische-Antillen-Gulden als gesetzliches Zahlungsmittel auf der Insel ablöste.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]