Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Berlin/Savignyplatz

Aus Wikitravel
Berlin : Savignyplatz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Savignyplatz ist ein Teil des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf in Berlin.

Savignyplatz
Savignyplatz mit Bronzeskulpturen

Der Savignyplatz ist einerseits eine Grünfläche in direkter Nähe zum Kurfürstendamm (250 Meter), andererseits ist es ein S-Bahnhof und ein großer Platz mit zahlreichen Geschäften, Second-Hand-Läden mit Designer-Labels, Buchläden und Galerien. Rund um den Platz gibt es an die 40 Restaurants und Bars, dabei so bekannte Restaurants wie das Schwarze Café, Die 12 Apostel und Mar Y Sol. Viele davon haben sieben Tage die Woche durchgehend geöffnet. Im Sommer laden zahlreiche Straßencafés zum Relaxen ein. Auch Lagerfelds Lieblings-Buchladen hat hier seinen Standort.

Auffallend sind die vielen kleinen Schmuck-, Kunst- und Antiquitätenläden sowie die zahlreichen Modeläden .

Am Savignyplatz findet man die ältesten Läden Berlins, so einen Eisenwarenladen in dem man sich in die frühere Zeit zurückversetzt fühlt. Viele Straßen gehören zum Savignyplatz, so die Knesebeckstraße, Bleibtreustraße, Kantstraße, Grolmannstraße, Cramerstraße, O.-Ludwig-Straße, Else-Ury-Bogen, Mammenbogen.

Anreise[Bearbeiten]

  • A12 Ausfahrt Kurfürstendamm, links in die Bleibtreustraße, immer geradeaus durch.
  • Mit dem Zug: Vom Hauptbahnhof aus mit der Stadtbahn in 9 Minuten bis zum Bahnhof "Savignyplatz"
  • Öffentliche Verkehrsmittel: S-Bahnhaltestelle Savignyplatz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Im Kiez um den Savignyplatz findet man alles was man sucht, aber besonders Second-Hand-Läden mit Designer-Labels und auch Boutiquen von den Designern persönlich. Viele Ausstattungs-Geschäfte, darunter auch so renommierte Namen wie Bulthaupt.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Mary Y Sol, spanisches Spezialitäten-Restaurant, direkt am Platz.
  • 12 Apostel, ein bekanntes Restaurant welches 24 Stunden durchgängig geöffnet hat.
  • Das Drei am Savignyplatz ist Restaurant, Café und Cocktailbar mit solider Küche von Steak über Pasta bis satinierten Pilzen.

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Das Schwarze Café in der Kantstrasse 148 ist deutschlandweit bekannt und bei Berlinern und Touristen gleichermaßen beliebt, es hat 365 Tage im Jahr 24 Stunden durchgängig geöffnet.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Die Paris Bar ist der Treff für Promis.

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Ab 78 Euro für 2 Personen erhält man ein stylisches Zimmer in der Pension Peters wenige Schritte vom Savignyplatz entfernt.
  • 85 Euro (2 Personen) kosten die Zimmer im Hotel am Savignyplatz welche im Alt-Berliner Stil eingerichtet sind.

Gehoben[Bearbeiten]