Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Berchtesgadener Land

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Berchtesgadener Land bildet die Südostecke Bayerns und Deutschlands. Keilförmig ragt er nach Österreich hinein. Im Osten, Süden und Südwesten ist die Landesgrenze zugleich Staatsgrenze.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Die wichtigste Fernverkehrsanbindung ist die Bundesautobahn 8 von München kommend nach Salzburg mit den Anschlussstellen Piding und Neukirchen, der Behelfsanschlussstelle Anger sowie der Halbanschlussstelle am Walserberg. Eine weitere Verkehrsachse ist die B 20 als. Die Deutsche Alpenstraße B 305 beginnt in Berchtesgaden. Die Bundesstraße 21 ist die kürzeste Verbindung zwischen dem Norden des österreichischen Bundeslandes Salzburg und Tirol.

Mobilität[Bearbeiten]

Panoramastraßen erschließen die Bergwelt, zum Beispiel die Roßfeldhöhenringstraße (mautpflichtig, Scheitelpunkt 1600 m), die Kehlsteinstraße (nur Busbetrieb, bis 1700 m) oder die Hochschwarzeckstraße.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Die wichtigsten Ausflugsziele sind die Königssee Seenschifffahrt, das Kehlsteinhaus, das Salzbergwerk Berchtesgaden, die Alte Saline Bad Reichenhall oder die Enzianbrennerei Grassl.
  • Lokwelt Freilassing
  • Bergbaumuseum Achtal, Teisendorf

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Im Wintertourismus gibt es sechs Skigebiete, das größte liegt am Jenner in Schönau am Königssee. Auch die beiden Thermen, Rupertustherme in Bad Reichenhall und die Watzmanntherme in Berchtesgaden bringen Wertschöpfung in die Region. Überregionale Bekanntheit genießen Hotels wie das Axelmannstein und das InterContinental Berchtesgaden Resort

Die Berchtesgadener Alpen sind für viele Einheimische und Touristen das Ziel mehrstündiger Bergwanderungen, die z. T. aber auch selbst trainierten Bergsteigern höchst anspruchsvolle Klettertouren wie zum Beispiel an der Watzmann-Ostwand abverlangen können. Als Zwischenstation für nahezu jeden Anstieg eines Berggipfels dienen mehrere Berghütten, die vom Deutschen Alpenverein bewirtschaftet werden.

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Weiter geht's[Bearbeiten]