Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Bad Wilsnack

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bad Wilsnack
Das Wahrzeichen der Stadt ist die Wunderblutkirche St. Nikolai
Lage
Lage von Bad Wilsnack
Bad Wilsnack
Bad Wilsnack
Kurzdaten
Bevölkerung: 2611 (2013)
Fläche: 79,69 km²
Höhe über NN: 27 m
Koordinaten: 52° 57' 0" N, 11° 56' 58" O 
Vorwahlnummer: 038791
Postleitzahl: 19336
Website: offizielle Webseite von Bad Wilsnack




Bad Wilsnack ist eine Kurstadt und ein ehemaliger Wallfahrtsort in der Prignitz im Nordwesten Brandenburgs

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

  • Bad Wilsnack ist am besten per Bahn zu erreichen (Strecke Berlin–Hamburg).
  • Nahe dem Ortsteil Grube führt die B 5 vorbei. 20 Kilometer westlich und 15 Kilometer östlich verlaufen die Bundesstraßen 107 und 189 in Nord-Süd-Richtung. Die Autobahnauffahrt Meyenburg an der A 24 ist 48 Kilometer entfernt.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Wunderblutkirche St. Nikolai (ehemalige Wallfahrtskirche)
  • Altstadt mit Fachwerkhäusern und Marktplatz
  • Schloss Grube
  • Gradierwerk

Aktivitäten[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Thermalbad mit vier Thermal-Heilwasserbecken mit unterschiedlicher Sole-Konzentration, Außenbecken mit Wildbachstrudler, Edelstein-Meditationsgrotte, acht Themensaunen und zwei Dampfbäder, Eisnebelgrotte, Osmanischer Hamam und Sauna-Bistro, Salzwasserwand und -Sauna, Innen- und Außensalzsee mit 24 %-iger Sole

Einkaufen[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Küche[Bearbeiten][hinzufügen listing]

  • Le Jardin, Dr. -Wilhelm-Külz-Str. 5a, 038791/760, [1]. 7 € bis 25 €.  edit Traditionell, Klassisch, Regional Deutsch

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Weiter geht's[Bearbeiten]