Help Wikitravel grow by contributing to an article! Learn how.
New users, please see Help or go to the Pub to ask questions.

User:Hansm/Sandbox/Übersetzung von englischen Wikitravel-Ausdrücken

From Wikitravel
< User:Hansm‎ | Sandbox
Revision as of 14:42, 6 October 2004 by Denisoliver (Talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Begriffe, die in Wikitravel häufig benutzt werden oder innerhalb von Wikitravel eine feststehnde Bedeutung haben, sollten auch immer durch den gleichen deutschen Ausdruck übersetzt werden. Das steigert die Lesbarkeit und vermeidet Verwirrung. Wir sammeln hier eine Liste zur Übersetzung von englischen Wikitravel-Ausdrücken.

Listet bitte den fraglichen englischen Ausdruck auf (nach "; " am Zeilenanfang). Vorschläge für deutsche Übersetzungen darunter hinter "*". Mehrere Vorschläge sind möglich, dann müssen wir später eine Einigung finden.

Expedition
  • "Expedition": Entsprechend Expedition "Sprachführer", Expedition "Karten" usw. -- Hansm
Tool
  • "Werkzeug": leichter Vorzug, obwohl "Tool" auch verstanden wird. -- Hansm
  • "Tool":
Stub
  • "Anriss": Mein Vorzug, da prägnant. Dass Anriss ein eher ungebräuchliches Wort ist, macht es um so geeignter. -- Hansm
  • "Anreißer"
  • "kurzer Artikel": Benutzt Wikipedia. Gefällt mir aber nicht. -- Hansm
  • "Teilartikel": So hab ich es bisher übersetzt. Bin aber flexibel. Cecil 09:46, 21 Sep 2004 (EDT)
Teilartikel finde ich gut, weil aus dem Begriff hervorgeht, dass der Artikel noch nicht vollständig ist sondern noch was fehlt. (im Gegensatz zu "kurzer Artikel") Bernie 17:23, 21 Sep 2004 (EDT)
Wenn man nur das Wort hört, kann man aber auch an einen Teil eines Artikels, also Kapitel oder Absatz denken. Es kommt hier nicht so gut raus, dass es sich um den Anfang, die Skizze, den Entwurf, die Knospe ... eines neuen Artikel handelt. -- Hansm
  • "Baby-Artikel": Klingt lustig. Aber eigentlich ist der Artikel ja gerade auf die Welt gekommen. -- Hansm
  • "Stub" : man muss nicht alles übersetzen Denisoliver
Policy
  • "Regeln"
Votes for Deletion
  • "Wahl zur Löschung": So hab ich es bisher übersetzt. Gefällt mir aber nicht. Cecil 09:46, 21 Sep 2004 (EDT)
  • "Antrag zur Löschung": Etwas besser. Aber auch nicht das Wahre. Cecil 09:46, 21 Sep 2004 (EDT)
  • "Bitte löschen": So hab ich's unten übersetzt. -- Hansm
  • "Löschanträge":--zeno 05:49, Sep 22, 2004 (EDT)
Geht in die gleiche Richtung wie "Löschkandidaten" bei WP. -- Hansm


Link
  • "Verweis":
  • "Link": Ist doch eigentlich schon ein Fachausdruck, den jeder beim Surfen versteht. -- Hansm Genau. Denisoliver
Itinerary
  • "Reiseroute":
  • "Route":
Phrasebook
  • "Sprachführer": Besser. -- Hansm
  • "Redewendungen"
Main Page
  • "Hauptseite": Sagt Wikipedia. Gefällt mir besser -- Hansm Mir auch Denisoliver
  • "Anfangsseite":
User
  • "Benutzer"
Page history

Je nach Zusammenhang eines der beiden benutzen.

  • "Versionen"
  • "Seitenversionen"
Recent Changes
  • "Letzte Änderungen"
Copyright

Schwierig, da Copyright als juristischer Fachausdruck verstanden werden kann, der sich auf die angelsächsische Rechtsprechung bezieht.

  • "Urheberrecht": Natürlich "Urheberrecht", ist ja die deutsche Version -- Bernie 17:23, 21 Sep 2004 (EDT)
Wikipedia sagt auch "Urheberrecht". Glaube, wir könne nauch "Urheberrecht" sagen. -- Hansm
Müssen wir sogar, denn das Copyright ist in DE (und A? CH?) kein Rechtsgut, über das etwas zu sagen wär. Denisoliver
  • "Copyright":
Destination of the Month
  • "Reiseziel des Monats"
Wikitraveller
  • "Wikitraveller"
Wikitravel
  • "Wikitravel (das)":
Traveler's Pub

Variants

Actions

Destination Docents

In other languages