Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Tiraspol

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tiraspol ist seit 1990 Hauptstadt der Transnistrischen Moldauischen Republik, offiziell Pridnestrowskaja Moldawskaja Respublika [1] (in der russischen Kurzform Приднестрóвье Pridnestrowje, Länder Kürzel: PMR)

Hintergrund

Die Transnistrische Moldauische Republik ist der östlich des Dnister gelegene Teil Moldawiens, der de facto unabhängig von Moldawien. Transnistrien wird außer von Russland als Schutzmacht, von keinem anderen Staat und keiner internationalen Organisation als souveräner Staat anerkannt und ist Mitglied der Gemeinschaft nicht anerkannter Staaten [2].

Anreise

Allgemeines

Im Rahmen der Grenzübetritts-Harmonisierung im Personenverkehr mit Moldawien und der Ukraine wurden die Personen Kontroll-Bestimmungen gelockert. Wenn Sie mehr als 24 Stunden bleiben wollen, müssen Sie sich bei dem OVIR (Tel. +533 55047 registrieren; Anschrift: ul. Kotovskogo 2A; Öffnungszeiten; Montag von 09:00 bis 12:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 09.00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16.00 Uhr, sowie Freitag von 13.00 bis 15.00 Uhr). Registrierung kostet etwa 18 MDL (Moldauische Lei) oder 16 PRB. Gehe die Gasse hinunter und fragen an der Rückseite weißes Gebäude mit dem roten Dach. Außerhalb der OVIR Geschäftszeiten gehen Sie zur Polizei Dienststelle Roza Luxemburg Str. 66, (Tel. 533-34 169, geöffnet 24 Stunden am Tag), wo Sie dann möglicherweise eine Vorläufige Anmeldung erhalten, und werden aufgefordert, sich damit werktags beim OVIR Büro die Anmeldung zu vervollständigen. Die meisten Hotels werden die Anmeldung für Sie automatisch registrieren.

Die Duty Free Bestimmungen findet man auf der Seite http://customs.tiraspol.net/en/content/view/225/115/

Bahn

Bus

Tagsüber fahren mindestens stündlich Busse und Minibusse (Marsrhrutkas) zwischen dem Bahnhof Tiraspol und dem Busbahnhof Kischinau (Moldawien) Fahrpreis ca. 3 US$, sowie Odessa (Ukraine) Fahrpreis ca. 4 US$. Dabei fährt man aus Odessa von der Station Dwa Stolba zum Grenzübergang Pervomaisk. Nach dem Grenzübergang bei der Einreise geht es per Kleinbus (Marschrutka) weiter.

Flugzeug

Es gibt keinen zivilen Flughafen. Die nächsten anfliegbaren Flughäfen befinden sich in den benachbarten Städten Kischinau (Moldawien) und in Odessa (Ukraine).

PKW

Von/nach Moldawien her kommend erfolgt die Grenz-Kontrolle kurz vor Bendery (Moldawisch: Tighina).

Von/nach der Ukraine erfolgt die Grenz Kontrolle am Kontrollpunkt Kutshurgan/Pervomaisc. Dieser ist auf transnistrischer Seite berüchtigt für Korruption.

Schiff

Es gibt keinen grenzüberschreitenden Schiffsverkehr.

Mobilität

Das Obus-Netz im Stadtkern Центр [3] und Vorstadt Окрестности [4] deckt den Großteil der Stadt und hat somit eine primäre Rolle im lokalen ÖPNV. Jedoch besteht immer noch chronischer Geldmangel. Daher wurden Betriebzeiten beschnitten und nur Gebraucht Obusse aus Minsk und Moskau eingekauft. Somit übernehmen mehr und mehr die Marschrutkas (Kleinbusse) Betreiber die Führung. Allerdings braucht man einen kundigen Führer da es kaum gedruckte Pläne gibt. Der Fahrpreis der Marschrutkas beträgt einheitlich 2,80 Rubel (Stand 11/2011), bezahlt wird direkt beim Fahrer. Taxis sind preiswert und standardmäßig mit Taxametern ausgerüstet so das Überraschungen fast ausgeschlossen sind.

Sehenswürdigkeiten

Parlaments Gebäude des obersten Soviets

Die Ulitsa 25. Oktober verläuft durch das Zentrum von Tiraspol. An ihr liegt auch das Gebäude des Parlaments mit der Lenin Statue davor . Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehören der Stadtpark [5], das Denkmal für die Gefallenen in Afghanistan und das Nationalmuseum. Im Osten wird die Straße zu einer Einkaufsmeile.

Das Flaschen Museum (Butylca Muzei), ul. Karl Marksa 13, Ternovka (Mit dem Taxi ist es in ca. einer 1/4 Std. vom Busbahnhof entfernt zu erreichen), +373 533 83676 oder mobil +373 7 7806002, [6]. . Wo man Weinbrand und Weine Probieren kann. Dem Museum ist auch ein gleichnamiges Hostel angeschlossen

Aktivitäten

Einkaufen

Es gibt viele Geschäfte und Märkte für lokale Nahrungsmittel und Getränken.. Die Kaufhallenkette Sheriff bietet unter anderem ebenfalls ausländische Artikel des täglichen Bedarfs. Ansonsten gibt es viele Bauernmärkte wo Frauen vom Lande ihre Produkte wie Eier, Milch oder selbstgemachten Quark verkaufen!

Der ausgezeichnete lokal erzeugte Weinbrand "KVINT" ist preiswert und sehr gut!

Küche

7 Пятницъ (7 Freitage), ul. 25. October 112, Tiraspol, +373 533 92210. Sehr modern und sauber, mit Englisch sprechendes Personal und einem umfangreichen Menü mit verschiedenen internationalen Gerichten von hoher Qualität, einschließlich einer breiten Auswahl an Sushi, aber keine lokalen Spezialitäten mit Ausnahme des lokalen Cognac (Tiras). Eine durchschnittliche Mahlzeit mit Salat und Hauptgericht kostet etwa 80 PRB, 50 cl Bier ca. 17 PRB und 5 cl Cognac 9 PRB. Kostenloses WiFi.

Andy's Pizza, Tiraspol. Bietet eine Mischung aus Westlich geprägte Speisen wie "English Breakfast" aber auch osteuropäischen Favoriten zu vernünftigen Preisen. Die Menükarte ist auf Englisch und Russisch. Kostenloses W-LAN angeboten. Einziger Minus Punkt: Leider gibt es nur steh-WC.

Cafe Eilenburg, Ul. Swerdlow 1, Ecke Ul. 25. October, Tiraspol. Gaststätte im deutschen Stil mit Blick über den Hauptplatz mit Denkmälern und öffentlichen Gebäuden. Das Menü ist in Russisch, Englisch und Deutsch, jedoch Sprechen die Mitarbeitern nur die erste dieser 3 Sprachen fließend

Kumanek, Ul. Sverdlov 37, Tiraspol.

La Placinte, Tiraspol. Moldauische Kette mit einer Niederlassung in Tiraspol. Bietet traditionelle moldauische Speisen zu vernünftigen Preisen und kostenlosem W-LAN. Speisekarte auf Russisch, aber mit Bildern.

Nachtleben

Es gibt mehrere große und moderne Diskotheken im Zentrum. Sie sind meist bis spät, sieben Tage die Woche geöffnet. Auch eine abendliche Schiffsfahrt wird angeboten.

Plazma, Tiraspol (bei der Hauptpost), [7]. Dieser Exclusive Nachtklub in Tiraspol achtet auf einen gewissen Stil. Gelegentlich finden dort auch Shows statt. Die Obligatorische Eingangskontrolle achtet auf mitgebrachte Getränke, Waffen oder andere unerwünschte Gegenstände. Fotografieren oder Filmen fremder Personen ist ein absolutes "Nein!". 15 - 60 PRB.

Ein weiterer gepflegter Klub befindet sich unweit des Regierungsgebäudes am Dnister.

Unterkunft

Hostel

Tiraspol Hostel, Ul. Mira 36, Tiraspol (Etwa 6 Minuten vom Busbahnhof entfernt, gegenüber dem Podebi Park), mobil +373 6 8571472 (), [8]. 15 USD.

Hotel

Butylca Muzei (Bottle Museum) Hostel, ul. Karl Marksa 13, Ternovka (Mit dem Taxi ist es in ca. einer 1/4 Std. vom Busbahnhof entfernt zu erreichen), +373 533 83676 oder mobil +373 7 7806002 (). 30 - 60 USD.

Hotel Aist, Naberezhny Ln 3, Tiraspol, +373 533 37174 or +373 533 77688. 40 USD.

Hotel Drushba, ul. 25. Oktober (gegenüber des Dom Sowjetov), +373 533 34266. Das Hotel Drushba ist wegen Renovierung geschlossen (Stand 06/2012). Im der gleich dahinter liegenden ehem. Neubau Erweiterung des Hotel Drushba [9] wurde nach umfangreicher Sanierung Anfang 2012 das Hotel Russia eröffnet [10].

Hotel Timothy ***, Karl-Liebknecht-Straße (in der Nähe der Kvit Fabrik). 60 - 100 USD.

Hotel Russia ****, Ul. Sverdlova 69, Tiraspol, +373 533 38000 (, fax: +373 533 94266), [11]. 960 PRB.

Hotel CityClub ****, Ul. M. Gorky 18, Tiraspol, +373 533 59000 (, fax: +373 533 66262), [12]. 100 - 150 USD.

Private Unterkünfte

Private Unterkünfte sind eine gute Alternative, dazu befragt man am besten Einheimische oder Taxifahrer. Ausserdem werden in der Anzeigenzeitung "Makler" Wohnungen (http://www.makler.md) tageweise vermietet, Preis je nach Standard ca. 8 bis 40 USD/Nacht. Russische Sprachkenntnisse sind zur Verhandlung unerlässlich.






Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten