Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Texanische Prärien und Seen

Aus Wikitravel
Texas : Texanische Prärien und Seen
Version vom 18. Mai 2010, 17:52 Uhr von 77.22.46.200 (Diskussion)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Texanischen Prärien und Seen liegen im nördlichen Mittelteil des Bundesstaats. Auch die Doppelstadt Dallas-Fort Worth befindet sich hier.

Regionen

Orte

  • Arlington - Heimat der Texas Rangers, Freizeitparks.
  • Dallas - Künste, kulinarische Spezialitäten und Nachtleben... Dallas besitzt von jedem etwas.
  • Fort Worth - Viehhof. "Wo der Westen beginnt".
  • Grapevine - Stadt des Weines.

Weitere Ziele

Hintergrund

Klima

Der Sommer ist in der Regel feucht-heiß mit gelegentlichen Trockenperioden (hier auch weit über 40°C möglich). Die Nächte werden mit 23-28 Grad sehr heiß und ebenfalls sehr schwül. Nachmittags sind es im Schnitt 36-40 Grad. Klimatische Unterkünfte sind unbedingt erforderlich!! Durch die drückende Schwüle verstärkt sich der Hitzeeffekt enorm und kann so leicht zu Hitzeschlägen führen!

Desweitern gibt es im Frühjahr und Sommer die Gefahr extremer Gewitterstürme mit Großhagel und Tornados. Es gilt also, das Wettergeschehen im Auge zu behalten.

Im Winter wechseln sich milde Perioden mit eiskalten Perioden ab.

GEFAHREN: Große Hitze, starke Gewitter mit Hagelstürmen und Tornados, Hurrikans und strenge Winter!

Sprache

Anreise

Mobilität

Sehenswürdigkeiten

Aktivitäten

Küche

Nachtleben

Sicherheit

Weiter geht's

Weblinks

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !





Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen