Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Tecklenburger Land

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tecklenburger Land ist eine Region in Nordrhein-Westfalen.

Regionen

Orte

Weitere Ziele

Tecklenburg ist staatlich anerkannter Luft- und Kneipp-Kurort, Bad Steinbeck mit der als staatlich anerkannte Schwefel Heilquelle, und die anerkannten Erholungsorte im Tecklenburger Land Brochterbeck, Lienen und Mettingen zeigen den Erholungswert der Region.

Hintergrund

1100 wurden die Grafen von Tecklenburg erstmalig erwähnt. Im 14. Jahrhundert zerfiel die Grafschaft und große Teile wurden an die Bischofe von Münster und Osnabrück abgetreten. Seit dem Jahre 1975 gehört das Tecklenburg Land dem Kreis Steinfurt an. Je nach Betrachtungswinkel ist noch immer nicht eindeutig, ob das Tecklenburg Land nun als Teil des Münsterland zu betrachten ist oder nicht.

Klima

Sprache

Im Alltag wird teilweise noch von vielen Leuten Platt das Ostwestfälische Platt gesprochen.

Anreise

  • Flughafen Münster/Osnabrück, an der südlichen Grenze des Tecklenburger Landes
  • der Dortmund-Ems-Kanal und der Mittellandkanal führen durch die Region. Häfen befinden sich in Uffeln und Recke.

Mobilität

Sehenswürdigkeiten

  • Ibbenbüren mit dem Bergbaumuseum und Motorradmuseum
  • Mettingen mit einem Postmuseum und Schulmuseum

Aktivitäten

Küche

Besonders gerne wird Pumpernickel, Kartoffelpfannekuchen und Wacholderschnaps und Korn (Brennerei Langemeyer) konsumiert.

Nachtleben

Weiter geht's

... in die Region Wiehengebirge, ins Weserbergland, Osnabrücker Land, in andere Regionen Deutschlands oder auch in die Niederlande

Weblinks

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten