Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Siem Reap: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Mittel)
K (Falsche Verwendung von {{Lage}} korrigiert)
Zeile 262: Zeile 262:
  
 
{{Geo|13.3622|103.8597}}
 
{{Geo|13.3622|103.8597}}
{{Lage|Siem_Reap_%28Provinz%29}}
+
{{Lage|Siem_Reap_(Provinz)}}
  
 
{{Insider|DerFussi}}
 
{{Insider|DerFussi}}

Version vom 13. Januar 2013, 20:53 Uhr


Siem Reap
Schwimmende Häuser auf dem Tonle Sap
Lage
Lage von Siem Reap
Siem Reap
Siem Reap
Kurzdaten
Bevölkerung: 147.866 (1. Januar 2005)
Koordinaten: 13° 21' 43" N, 103° 51' 34" O 
Vorwahlnummer: 063
Zeitzone: MEZ+6h
Website: offizielle Website von Siem Reap
Im Notfall
Polizei: 012-893297
012-893298
Notarzt: 963299, 965088, 964500




Siem Reap ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Kambodscha 5km südlich von Angkor Wat.

Inhaltsverzeichnis

Stadtteile

Siem Reap besteht aus den Teilen Old French Quarter, Old Market Area, Taphul Village Area, Wat Bo Area und Wat Damnak Area. Die Stadt erstreckt sich ungefähr 2km in Nord-Süd-Richtung und 3-4km in Ost-West-Richtung entlang der National Route #6. Der Flughafen liegt ca. 5-10km nordwestlich der Stadt. Der Haupt-Tempel-Komplex etwa 5-10km nördlich der Stadt.

Hintergrund

Anreise

Siem Reap kann man mit Flugzeug, Bus, Auto oder Boot erreichen. Eine Bahnverbindnung besteht nicht. Am bequemsten und unkompliziertesten, aber natürlich auch am teuersten ist die Anreise mit dem Flugzeug.

Flugzeug

Siem Reap besitzt einen internationalen Flughafen. Wer noch kein Visum besitzt, kann sich bei der Aunkunft im Flughafen eines ausstellen lassen (USD 20). Vor dem Flughafen warten Taxis. Ein Moped in die Stadt kostet USD 1, ein Auto USD 5. Wer seine Unterkunft vorher reserviert hat, wird im Regelfall abgeholt. Die Flughafensteuer bei Ausreise beträgt USD 25 (International) und USD 6 (National). Zur Zeit wird Siem Reap von folgenden Orten aus angeflogen:

Bus

Die Kontaktdaten zu den Busgesellschaften gibt es im Artikel zu Kambodscha.

  • von Phnom Penh
    • Phnom Penh Public Transport fährt drei mal täglich nach Siem Reap. Abfahrt ist am Zentralmartkt (5 Stunden), Kosten ca. Riel 16.000
    • Phnom Penh Sorya Transport - Abfahrt ist am Zentralmarkt um 07:00 Uhr, 08:15 Uhr, 11:45 Uhr und 13:15 Uhr. Kosten ca. Riel 15.000
  • von Battambang (Fahrzeit: 5 Stunden, 1 Pause, die Hälfte des Weges auf schlechter Straße):
    • Neak Krorhorm Travel - Abfahrt täglich um 07:45 am Office in der Nähe des Psah Boeung Chhoeuk; Preis: Riel 14.000 ($US: 3,50)
  • von Kampong Thom (Fahrzeit: 2-3 Stunden):
    • Neak Krorhorm Travel - Abfahrt täglich um 09:30, 10:00, 10:30, 11:00 und 14:30 an einem Restaurant östlich des Flusses.

Auto

Autovermietungsfirmen haben sich in Kambotscha noch nicht angesiedelt und die Mitnahme eines Mietfahrzeuges aus dem benachbarten Ausland ist durchweg nicht gestattet. Die Nutzung eines Taxis für Fernstrecken ist jedoch relativ günstig: Kosten von Phnom Penh ca. USD 70, von der Grenze bei Poipet aus ca. USD 60 nach Siem Reap. Beide Strassen befindet sich (Stand 29.12.2010) in einem tadellosen Zustand. Vom Grenzübergang Poipet ist man in ca. 2 Std mit dem Taxi in Siem Reap - von Phnom Penh sind 4-5 Stunden einzuplanen.Die Preise für das Taxi variiren je nach Zustand des Fahrzeuges und sollten unbedingt vor Fahrtantritt mit dem Fahrer ausgehandelt werden. Der Preis gilt dann für das Fahrzeug, sofern man nicht einen einzelnen Sitzplatz in einem Sammeltaxi wünscht.

Boot

Boot nach Siem Reap

Einen täglichen Bootsverkehr gibt es zwischen Phnom Penh und Siem Reap. Das Ticket kostet USD 35, der Preis ist (für Touristen) nicht verhandelbar.

Während der Fahrt kann man entweder im inneren des Bootes sitzen, durch die verdunkelten Scheiben sieht man aber recht wenig, außerdem ist die Klimaanlage sehr kalt. Viele Reisende setzen sich deshalb auf das Dach des Bootes. Trotz (oder gerade wegen) des kühlen Fahrtwindes besteht hier enorme Sonnenbrandgefahr.

Die Strecke ist während der ersten 1-2 Stunden sehr schön, man kann das Leben am Ufer und viele (freundliche) Fischer beobachten. Während der letzten 2-3 Stunden geht es mitten durch den riesigen Tonle Sap See, die meiste Zeit ist nichts außer braunem Wasser zu sehen.

Der Bootsanleger in Phnom Penh befindet sich in der nähe des Chas Psar (alten Marktes) am Tonle Sap. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 Stunden, in der Trockenzeit deutlich länger. Da der Tonle Sap in dieser Zeit teilweise nur 1-2 Meter tief ist bleiben die Boote manchmal stecken. Außerdem können die Boote nicht bis in den Hafen fahren, man wird auf dem See in kleinere Boote "umgeladen". Die Anlegestelle liegt 12 km südlich von Siem Reap, in Chong Khneas am Tonle Sap. Nahezu jedes Gästehaus und Hotel bietet einen kostenlosen Transfer von und zum Bootshafen an. Wer seine Unterkunft vorher reserviert, wird im Regelfall auch vom Hafen abgeholt. Wer noch keine Unterkunft hat, kann sich ein Moped ($US 1-2) nehmen. Die Fahrt dauert ca. 15 Minuten.

Der Bootsverkehr zwischen Siem Reap und Battambang ist stark vom Klima abhängig und kann in der Trockenzeit bis zu 12 Stunden dauern.

Die klassische Tour Bangkok-Siem Reap

Über die Stadt Poipet erfolgt der von Touristen am meisten genutzte Einreiseweg über Land nach Kambodscha. Die Tour Bangkok - Aranyaprathet - Grenzübergang Thailand/Kambodscha - Poipet - Siem Reap und umgekehrt kann man für ein paar Dollar als scheinbar günstiges Komplettpaket buchen, z.B. in Reisebüros an Bangkoks Kaosan Road. Bei dieser bis zu 14 Stunden dauernden Tortur wird versucht, ein Maximum an Geld aus dem ahnungslosen Backpacker zu extrahieren.

Das kambodschanische Tourismusmagazin Bavon Pearnik hat dazu auch einen wunderbar zu lesenden Artikel verfaßt.

Man kann die einzelnen Etappen aber auch problemlos individuell bewältigen. Das ist nicht nur kostengünstiger und bequemer, sondern auch wesentlich schneller. 4-5 Stunden im Gegensatz zu 10-12 eines Pauschalangebotes.

Als Alternative gibt es auch die zweite von Touristen öfter genutzte Land-Tour über Koh Kong.

von/nach Bangkok (Thailand)

Der Grenzübergang

Für die Strecke zwischen Busbahnhof und Grenzübergang in Aranyaprathet kann man sich ein Tuk-Tuk nehmen. Der Preis liegt bei 60 Baht. Es gibt aber auch Busgesellschaften die direkt am Grenzübergang halten.

von/nach Siem Reap

  • Bus - Die Busgesellschaft Neak Krorhorm Travel & Tours bedient die Strecke mit ihren Reisebussen. Der Preis liegt bei $10 Dollar und dauert ca. 3-4 h (Es gibt einen längeren Busstopp an einem Restaurant).
  • Auto - Die Taxifahrten scheinen zentral organisiert. Ein solches Taxi kostet $US 40. Dafür gibt einen zentralen Ticket-Schalter und der Preis ist angeblich nicht verhandelbar. Die Fahrtdauer liegt bei 1,5 - 2 h

Mobilität

Stadtplan von Siem Reap

Innerhalb des Ortes und in der Umgebung sind Moped-Taxis und Tuk-Tuks das übliche Verkehrsmittel. Nahezu an jeder Ecke warten Fahrer. Im Ort kostet das Moped USD 1, die Fahrt zum Pier USD 2-2,50.

Nur Fahrer nehmen, welche eine braune Weste mit offizieller Fahrernummer tragen. Das spart Nerven und viele hässliche Auseinandersetzungen. Preis vorher verhandeln. Hat man einen zuverlässigen Fahrer gefunden, so empfiehlt es sich, ihn für den ganzen Tag zu verpflichten. Das kostet etwa USD 10 pro Tag (für Fahrten in die nähere Umgebung).

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt ist der Ausgangspunkt für eine Tour zu den weltberühmten Tempelanlagen von Angkor Wat. Das ganze Leben der Stadt ist voll auf die Tempelbesucher ausgerichtet.

  • Angkor National Museum, 968 Vithei Charles de Gaulle (direkt nördlich vom Grand Hotel d'Angkor), +855-63-966-501 (, fax: +855-63-966-600), [1]. 9h00-19h00. Ein ganz neues (Januar 2008) Museum. Erster Eindruck sehr edel. Es enthält hauptsächlich Steinmetzarbaiten: Figuren und Reliefs. Zusätzlich mehrere Videos, einen Saal mit 1000 Budhastatuen, wobei die kleinsten in etwa 4m Höhe in Nischen stehen und so praktisch nicht sichtbar sind. Aber es bleiben noch genügend andere. Man muß alle Taschen u.ä. abgeben, Fotografieren ist verboten. Es gibt zwar einen 'Photography Pass' fuer 2US$, aber innerhalb der Galerien darf man auch mit dem nicht fotografieren Eintritt: USD 12.
  • Angkor Wat in Miniature: Nachbau der Tempelanlage von Angkor Wat - Eintritt: USD 1.50 (nördlich der NR 6 an der River Road)
  • Butterfly Garden: Garten und Bar mit tausenden von Schmetterlingen - Eintritt: USD 1.00 - geöffnet von 9.00 bis 22.00
  • Krokodilfarm: Hunderte von Krokodile - Eintritt: USD 3.00 - geöffnet von 7.00 bis 18.00 (ca. 1km südlich der Stadt)
  • Minenmuseum: Spenden können gegeben werden - geöffnet 7.00 bis 18.00 (6 Kilometer südlich des Tempels Banteay Srei)
  • Chong Khneas ist gewissermaßen die "Hafenstadt" von Siem Reap am Tonle Sap. Die Häuser schwimmen auf dem Wasser. Wer mit dem Boot angereist ist hat schon einen Eindruck bekommen.

Wats

  • Wat Bo - gegründet im 18. Jh., große und angesehene Pagode
  • Wat Keseram - an der RN 6 Richtung Flughafen
  • Wat Preah Prohm Rath - westlich des Flusses
  • Wat Thmei - 1,5km nördlich der Stadt, 500m westlich der Straße nach Angkor

Aktivitäten

  • Ballon-Fahrten: Aus einem Ballon in 200m Höhe kann man auf Angkor Wat schauen. (an der Straße vom Flughafen nach Angkor, Tel. (mobil): 012-520810)
  • Helicopters Cambodia: Flug über die Tempelanlagen (Büro: Am Ankunftsterminal des Flughafens sowie in der Nähe des Old Market, Tel. (mobil): 012-814500)
  • Elefantenritte: Tagsüber am Südtor von Angkor Thom und am Bayon. Abends am Fuß des Berges Phnom Bakheng.

Einkaufen

  • Banken:
    • ANZ-Royal-Bank (Achamean Str.) - ATM mit internationalem Anschluß, Barabhebung mit Kreditkarte möglich.
    • Acleda Bank (Airport Rd., 963660) - Western Union Service; Mo.-Fr. 7:30-16:00
    • Cambodia Asia Bank (Ecke Sivath Rd./NR 6, Tel.: 964741, Fax: 964743) und (Flughafen in der Ankunftshalle, Tel.: 963165) - Visa/MC, Geldtausch, Travellerschecks, Western Union; Mo.-Fr. 8:00-15:30
    • Cambodian Commercial Bank (CCB) (130 Sivatha Rd., Tel./Fax: 964392) - Visa/MC/Amex, Geltausch, Travellerschecks; Mo.-Fr. 9:00-16:00; Geldwechsel auch Sa+So
    • Canadia Bank (Old Market Area, Tel.: 964808, Fax: 964809) - ATM mit internationalem Anschluß, MC, Geldtausch, Travellerschecks; Mo.-Fr. 8:00-15:30
    • Krong Thai Bank (#10-11, Sivatha Blvd.; Tel.: 964758, Fax: 964759) - Geldtausch, Travellerschecks; Mo.-Fr. 8:00-15:00; Geldwechsel auch Sa+So
    • Mekong Bank (Sivatha Blvd; Tel.: 964417, Fax: 964420) - Visa, Travellerschecks; Mo.-Fr. 8:00-15:30, Sa. 8:00-11:30
    • SBC Bank I (No. 18A, Sivatha Blvd. im Center Market; Tel./Fax: 963838) - Visa, Geldtausch, Travellerschecks, Western Union; Mo.-Fr. 8:00-15:00
    • SBC Bank II (No. 54, Sivatha Blvd. im Center Market; Tel./Fax: 965263) - Visa, Geldtausch, Travellerschecks, Western Union;
    • Union Commercial Bank (Old Market Area; Tel.: 963703, Fax: 963705) - Visa, Geldtausch, Travellerschecks; Mo.-Fr. 8:30-15:30
  • traditionelle Märkte:
    • Phsar Chas (Old Market) - am Fluß im Süden der Stadt. Hier findet man auch einige Händler, die die kambodschanischen Würste verkaufen. Hier gibt es angeblich die bestem im ganzen Land.
    • Phsar Leu Thom Thmey (Großer neuer Markt)
    • Phsar Kandal (Center Market) - Achamean Str. / Sivatha Blvd.
  • westliche Märkte:
    • Angkor Market: - Sivatha Blvd. / Oum Khun Street
    • Lotus Market: - nahe dem Old Market
    • Star Mart: - an der NR #6, 24h geöffnet
  • Boutiquen und Souvenirshops:
    • Artisans d'Angkor at National Silk Center - Hier kann man sich auch die komplette Seidenproduktion anschauen. Inklusive Souveniershop - akzeptiert Kreditkarten (An der NR #6 15km westlich der Stadt; Tel.: 964523)
    • Asasax Art Gallery - Zeitgenössische kambodschanische Kunst (Old Market Area; Tel. (mobil): 012-363030; E-Mail; Visa/MC)
    • Boom Boom Room (Old Market-Areal, Tel. (mobil): 012-768352) - CDs; iPod und MP3-Reording
    • Coleurs d'Asie - Bekannt für Seidenprodukte (Verkauf im Magical Memories Shop im Sofitel Royal Angkor; Tel.: 964600; Visa/MC/Amex)
    • FCC Shopping - mehrere Boutiquen im FCC Angkor Restaurant und Bar am Fluß
    • Happy Paintings Gallery - Galerie mit den Gemälden von Stéphane Delaprée (im Angkor Century Hotel und in der Nähe des Old Market; Tel.: 964402; E-Mail; akzeptiert Kreditkarten)
    • Kokoon - Tees und Gewürze hoher Qualität (Nahe Old Markter; Tel.: 963830; Visa,MC,Amex)
    • Les Artisans D'Angkor - Chantiers Ecoles - Holz- und Steinmetzarbeiten (200m vom Sivatha Blvd., Tel.: 964097, E-Mail)
    • McDermott Gallery - Photogalerie von John McDermott. Es gibt auch Kalender, Poster, Postkarten (Pokambor, südlich der NR #6; Tel. (mobil): 012-615695; Visa/MC)
    • Rajana - Traditionelles Khmer-Handwerk (Nahe dem Old Market; Tel.: 964744 (mobil) 012-481894; E-Mail)
    • Senteurs d'Angkor - Khmer-Handwerk, Gewürze, Tee ... (gegenüber dem Old Market; Tel. (mobil): 012-954815; Visa/MC/Amex)
    • Sao Mao - Euro-Asiatische Boutique mit Warenhaus Seide; Khmer-Kunst (Nahe dem Odl Market; Tel.: 380400; E-Mail; Visa)
    • Tara & Kys Art Gallery - Bilder Galerie (Nahe dem Old Market; Tel. (mobil): 012-964980)
    • Timbrez - Khmer-Handwerk, 25% der Einnahmen gehen zugunsten ländlicher Entwicklungsprojekte (Old market Area, nahe dem Red Piano; Tel. (mobil): 012-726758)
  • Film und Foto:
    • Bopha Angkor Photo - Filmentwicklung in 1 Stunde, Schwaz-Weiß-entwicklung (Sivatha Blvd., Tel. (mobil): 012-728917)
    • Lhor Penh Chet Photo Studio Digital Photo express - Filmentwicklung in 1 Stunde, Schwaz-Weiß-entwicklung (#22-23, Sivatha Blvd., Tel. (mobil): 011-821128, 016-820666)

Küche

Wie bei den Unterkünften, ist das Angebot an Restaurants unerschöpflich. Fast alle bieten neben Khmer-Küche auch westliche Kost. Auch gibt es eine Reihe Restaurants mit internationalen Spezialitäten (Indisch, .......).

Günstig

  • Wie überall im Land gibt es auch hier günstige Straßenrestaurants. Die Standorte im Tempelgebiet von Angkor findest du im dortigen Artikel. In Siem Reap finden sich viele nördllich des Old Market.

Mittel

  • Bopha Angkor: Sehr gutes Restaurant mit Pool und Pool-Bar. Pool ist mit Salzwasser aufgefüllt (Ausstattung). Lunch: USD 6, Diner: USD 8 (Tel.: 964928 (mobil): 012-933170 E-Mail)

Gehoben

Nachtleben

  • Asana Old Wooden House, The Lane behind Pub Street, Street 7, Old Market district, 092987801 (), [2]. Ein traditionelles Holzhaus im Herzen der Stadt. Ein einzigartiger Ort, um einen Cocktail oder einen asiatisch Snack zu genießen.
  • Cambodian Cultural Village, National Route 6, Svay Dongkhum, 963836 (), [3]. Traditionelle Tanzvorführungen, traditionelle Hochzeitsshows

Unterkunft

Das Angebot an Unterkünften ist unerschöpflich. Fast der ganze Ort besteht aus Hotels und Gaststätten.

Günstig

  • Chea's Guesthouse direkt an der Straße nach Phnom Penh, kostenfreies Internet und Fahrradverleih, schöne und saubere Zimmer, Doppelzimmer 8 $, geführt von deutsch-kambodschanischem Ehepaar, Tel. +855 6376 1744
  • [4] Shadow of Angkor l. Guesthouse. # 353,Pokambor AV, Siem Reap. Telefon 855 63 964 774, email: shadowofangkor@hotmail.com. Nahe dem Old Market, inmitten des Geschehens und trotzdem sehr ruhig. Sehr sauber und sehr freundliche Betreuung. Franzoesischer Baustil.
  • Jasmine Lodge (Airport Road, nahe der Stadt; Tel. (mobil): 012-784980, 943097 E-Mail) - Fan/AC, eignes Bad /Gem.bad; auch Schlafsaal; kostenlose Abholung - $US 1-12
  • Naga Guest House (In einer Seitenstraße der Sivatha Str. No. 243; Tel.: 963439) - Eines der größten Guest-Houses; Einfache Zimmer - $US 2-4
  • Phnom Bok Hotel (Road N°6, Tel. (mobil): + 855 (0) 12 821 183 E-Mail) - Günstiges Hotel mit swimming pool von Siem Reap. Zimmer ab 10$ inklusive Frühstück. Fan/AC, eignes Bad. Ruhiger Garten. Freie Abholung vom Airport/Pier.Der Besitzer spricht Deutsch! Wifi und Internet.
  • Hello Guest House (Tel. (mobil): 012-920556, 990568) - Garten; Restaurant; Wäscheservice; Transportservice, Reisebuchung , Visa-Service; Internet - $US 2-6
  • Smiley's (In einer Seitenstraße der Sivutha Str.; Tel. (mobil): 012-852955) - Bei Travellern beliebt - große Zimmerauswahl - $US 2-10
  • Popular Guest House (an der Route 6 Richtung Roluos Gruppe; Tel. (mobil): 012-898692) - Beliebte Unterkunft mit einfachen, aber sauberen Zimmern; engagierter Besitzer kann alles organisieren; gemütliches preiswertes Restaurant auf der Dachterrasse - $US 2-12
  • Mahogany Guesthouse (Wat Bo Road; Tel.: 964037, E-Mail) - sauberes Doppelzimmer mit gutem, westlichen Standards entsprechendem Bad, Fliegengitter am Fenster und Moskitonetz über dem Bett, gemeinsame Veranda; Restaurants und Internet vor der Tür. Moto vom Busterminal 500 Riel. - $US 3-8
  • Sky Way Guest House (No. 0150, Route 6, nahe dem Phsar Samaki Market; Tel.: 963969,Tel. (mobil): 016-953595, E-Mail) - Restaurant; freie Abholung vom Airport/Pier; Guides; Air/Bus/Boot-Tickets - $US 3-15 (Visa/MC/Amex/Trav.checks)
  • Earthwalkers (Nahe Route 6 - Richtung Airport; Tel.: 012-967901, Fax: 012-758250 E-Mail) - AC/Fan, Bad; Neubau; Bar, Restaurant; 20% Rabatt bei Vorreservierung; inklusive Frühstück - $US 4-15
  • Moon Rise Guest House (No. 055, Taphul Village; Tel. (mobil): 012-793900, Fax: 092-915644, E-Mail) - AC/Fan, Bad,TV; Restaurant; Wäscheservice; Guides; Fahrradverleih; Ticketservice - $US 4-15
  • Green House II Guest House (Sivatha Boulevard an der Kreuzung mit der Pokambor Road; Tel. (mobil): 012-876636, E-Mail) - Restaurant (Khmer, Thai, Chinese, Western & Pizza) - $US 5-10
  • Sweet Dreams Guest House (No. 0126, Wat Bo Village, Stadtzentrum, in der Nähe der Route 6; Tel. (mobil): 012-768944, Tel./Fax: 963245) - $5-15
  • Samnark Prahriem Guest House (Im Garten hinter Mom's Guest House; Tel. : 015-630039) - Nur 7 Zimmer; idyllisches Guest House mit familiärem Anschluß - $US 5-15
  • European Guest House (Areal des Wat Bo; Tel. (mobil): 012-582237, Fax: 760279) - AC/Fan; ruhiger Garten; freie Abholung von Flughafen/Pier - $US 5-15
  • Peace Of Angkor (Nahe dem Phsar Leu; Tel.: 760475; E-Mail) - AC, TV; Restaurant (Western und Asian); Wäscheservice; Möglichkeit für Kamera-Download inkl. CD-Writing - $US 5-15
  • Home Sweet Home (No. 0111 Wat Bo Village, Areal des Wat Bo; Tel. (mobil): 012-693393, 760279 E-Mail) - AC/Fan, TV; Restaurant, Internet, Wäscheservice; Air/Boot/Bus-Tickets - $US 5-30
  • Chao Say Guest House (Am Old Market; Tel.: 964381, Tel. (mobil): 012-884107, Fax: 380065 E-Mail) - Der Besitzer kann in Siem Reap so ziemlich alles organisieren; Bei Vorbestellung per e-mail ist es 20% billiger - $US 6-20 (Visa/MC)
  • Damnak Chan (Nahe Airport Road; Tel./Fax: 760334, Tel. (mobil): 016-878901 E-Mail) - Zimmer mit AC/Fan; Frühstück; Balkon mit Blick zu den Tempeln; TV, Internet - $US10-25
  • Das Sam So Guesthouse liegt im Zentrum von Siem Reap. Die Zimmer sind sauber und groß und kosten zwischen 8 und 20 USD pro Nacht. Abholung vom Pier, Busbahnhof oder Flughafen ist kostenlos. Kostenloses WLAN. Telefon: (855)12602956, (855)976699813. [5]

Mittel

  • White Lotus Hotel (Außerhalb des Stadtzentrums, 4 km von Angkor Wat entfernt; #306, 30meter street; Tel: +(855)(0)92-680431; +(855)(0)92-305080; s.sophanna@gmail.com ). Verschiedene Zimmerkategorien, sehr sauber und ruhig, sehr freundliches und hilfsbereites, zum Teil deutschsprachiges Personal, sehr gute Küche, Hilfe bei Ausflügen. 15-50 Dollar.
  • Men's Resort & Spa, [6]. Im Herzen von Siem Reap gelegen, ist dieses nur '100% gay' Hotel in Kambodscha. Der Komplex umfasst ein Boutique Hotel mit 10 stilvoll eingerichtete Zimmer, einen großen Pool, ein Fitness-Center, Massage und Sauna. Preis ab 55 Dollar.
  • Golden Angkor II, No. 0667, NR 6, 964991 (012-713871, , fax: 964992), [7]. Hotel mit gutem Preis-Leistungverhältnis; Inklusive Frühstück; Zimmer mit TV, AC, Kühlschrank; Internet (nicht inklusive) $US 20/25 (EZ/DZ).
  • Ivy Guest House, Old Market, (012-800860, ). Zimmer mit AC, TV; Balkon mit Blick über den Old Market $US 20-25.
  • Passaggio Boutique Hotel, Nahe dem Old Market auf der anderen Seite des Flusses, 760324 (, fax: 760163), [8]. Schweizer Leitung; gepflegte, saubere Zimmer; Frühstück auf Dachterrasse; gemütliche Bar (Erdinger Weißbier, Espresso) $US 30-60.
  • Angkoriana Villa (An der Straße nach Angkor hinter dem Grand Hotel rechts; Tel. (mobil) : 015-630096 Fax: 964349) - Frau Sou Ny spricht Englisch und Französisch - $US25
  • Angkor Silk Hotel (No. 001, Krom 1, District 3, Airport Road; Tel.: 963241, Tel. (mobil): 012-680255, 517897, 569914, 686646; Fax: 963372; E-Mail) - Zimmer mit AC, TV, Bad - 3-Sterne Restaurant mit Khmer, Thai, Chines. und Europ. Küche - $US 25-40
  • La Noria Hotel (Am Ostufer des Flusses, 50m nördlich der Route 6, gegenüber vom Grand Hotel auf der anderen Fluß-Seite; Tel.: 964242,Fax: 964243; E-Mail) - Freundliches Hotel im Bungalow-Stil; sehr saubere und gemütliche Zimmer; schöner Garten mit Pool; Bei Kreditkartenzahlung 5% Aufschlag; Frühstück $US 2-5 - $US 29-39 (Visa/MC/Amex)
  • Borann, I'Auberge des temples (Hinter dem Sawasdee Restaurant; Tel.: 964740 E-Mail) - Hübsches Bungalow-Dorf in einem tropischen Garten mit Swimming-Pool; Große und saubere Zimmer - $US 33-44
  • Rama Hotel (An der Route 6 Richtung Roluos Group; Tel.: 760024 E-Mail) - Geschmackvolle Einrichtung; inklusive Frühstück; freundlich, sehr sauber; gemütliches Restaurant - $US 35-45 (Euro wird akzeptiert)
  • Bopha Angkor (Tel.: 964928 (mobil): 012-933170 E-Mail) - Stilvolle Anlage in Siem Reap; inklusive Frühstück; sehr gutes Restaurant (Lunch: $6, Diner: $8); Hotel verfügt über 42 Zimmer und einen Pool mit Salzwasser und einer Poolbar. Wer für die Hauptsaison buchen will, sollte das bis Mai bereits tun, da das Hotel im Regelfall immer ausgebucht ist. - $US 38 - 150
  • Preah Khan Hotel (Airport Road; Tel.: 766888, Fax: 766889; E-Mail) - 142 Zimmer und Suiten mit AC, TV, Mini-Bar, Telefon, Safe, Balkon; Sporthalle, Sauna, Pool, Internet - $US 40-70 (Visa/MC/Amex)
  • Casa Angkor Hotel (Ecke Oum Khun - Oum Chay; Tel.: 963658, Fax: 963657 E-Mail) - 21 Zimmer mit TV, AC, Safe, Telefon, Balkon, Bar, Cafè, Biergarten, Bibliothek, Internet - $US 60-90 (Visa/MC/Amex)

Gehoben

  • Princess Angkor Hotel, an der Route No. 6 zwischen Airport und Stadtzentrum, 963667 (7600560, , fax: 963668), [9]. Pool, Fitness-Raum; Internationales Restaurant und Bar $US 80-220 (Visa/MC/Amex).
  • City Angkor Hotel, Airport Road, 760336-9 (, fax: 760340), [10]. Großer Hotelkomplex mit schönen Zimmern; kahler und ungemütlicher Speisesaal $US 85-120 (Visa/MC/Amex).
  • Raffles Grand Hotel D'Angkor, No. 1 Charles de Gaulle (Stadtzentrum), 963888 (, fax: 963168), [11]. Nobelste und luxuriöseste Adresse in Angkor. $US 310-1900 (Visa/MC/Amex).
  • Angkor Village Resort, Phum Traeng (Stadtzentrum), 963561 (, fax: 963363), [12]. Sehr schöne Anlage mit zweistöckingen Bungalows in einem üppigen Garten entlang eines 200m langen Serpentine-Pools $US 149-204 (Visa/MC/Amex).

Lernen

Arbeiten

Das Touristenvisum erlaubt keine Beschäftigung in Kambodscha.

Sicherheit

Die Touristenpolizei ist unter den Mobilfunknummern 012-893297 und 012-893298 zu erreichen.

Gesund bleiben

  • Royal Angkor International Hospital (an der Airport Road), Tel.: +855 063-761888, 063-399111. 24 Stunden - Krankenhaus mit internationalem Standard mit Ambulanz und Krankentransporttransport.

Klarkommen

Kommunizieren

Internet: Internet ist in Seam Reap billig ($1.00 bis $2.00 pro Stunde), schnell und überall verfügbar. Fast alle Hotels verfügen über einen Internetzugang. Hier stehen z.t. Rechner zur zeitweisen Benutzung zur Verfügung und meistens ist auch ein WiFi Zugang mit dem eigenen Laptop oder IPad möglich. Je nach Hotel entweder gegen Berechnung oder kostenlos. Die meisten Internet-Cafés bieten auch weitere Dienstleistungen wie CD-Brennen, Karten von Digital-Kameras auslesen und ausdrucken, sowie Internet-Telefonie an.

  • Angkor Web I: südlich des Center Market
  • Banteay Srey Web: Wat Bo Road / National Route 6
  • Lao Chhun Web: $0,50 pro Stunde, #12 sivatha st, Svaydongkum, Mondul2 (gegenueber Neak Pean Hotel)

Weiter geht's

  • Hinweise zu Ausflügen zu den entfernt liegenden Tempeln findest du im Artikel zum Angkor Archäologischen Park
  • Weiterhin ist ein Ausflug nach Anlong Veng möglich.
  • Recht beliebt sind Bootsausflüge auf dem Tonle Sap. In jeder Unterkunft kann man solche Ausflüge buchen. Man kann es auch individuell unternehmen. Allerdings ist es nicht möglich, ein Boot selbst anzuheuern. Auf dem Weg zum Pier gibt es eine zentrale Ticket-Verkaufsstelle. Eine bessere Alternative zu der Standard-Tour im Süden von Siem Reap ist eine Ausflug zum Schwimmenden Dorf Kampong Phlouk. Es liegt östlich der Stadt hinter der Roluos-Gruppe. Die Tuk-Tuk-Fahrer kennen in der Regel den Weg dorthin.








Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten