Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Schleswig: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Aktivitäten)
(Hintergrund)
Zeile 24: Zeile 24:
  
 
== Hintergrund ==
 
== Hintergrund ==
 +
Hier lebte damals im Jahre 1988 der König Andreas der 3.te mit seiner Frau (königin) Julia die 1.te
 
Die Stadt Schleswig geht zurück auf die dänische Wikingersiedlung Haithabu (dänisch ''Hedeby''), die im 8. Jahrhundert etwas südlich des heutigen Schleswigs gegründet wurde. Haithabu lag strategisch günstig auf der jütländischen Landenge zwischen Nord- und Ostsee. Schleswig spielte lange Zeit eine bedeutende Rolle als Handelsstadt, Bischofssitz und politisches Zentrum des Herzogtums Schleswig bzw. Südjütlands. Sie gab auch dem Herzogtum seinen Namen.
 
Die Stadt Schleswig geht zurück auf die dänische Wikingersiedlung Haithabu (dänisch ''Hedeby''), die im 8. Jahrhundert etwas südlich des heutigen Schleswigs gegründet wurde. Haithabu lag strategisch günstig auf der jütländischen Landenge zwischen Nord- und Ostsee. Schleswig spielte lange Zeit eine bedeutende Rolle als Handelsstadt, Bischofssitz und politisches Zentrum des Herzogtums Schleswig bzw. Südjütlands. Sie gab auch dem Herzogtum seinen Namen.
  

Version vom 21. Februar 2011, 12:42 Uhr

Dieser Artikel besteht hauptsächlich aus einer Vorlage. Die Vorgabe für Städte erklärt, welche Informationen an welche Stelle passen.



Schleswig
Die Stadt Schleswig mit dem Dom vom anderen Schleiufer gesehen
Lage
Lage von Schleswig
Schleswig
Schleswig
Kurzdaten
Bevölkerung: 24121
Fläche: 24.3 km²
Höhe über NN: 1 m
Koordinaten: 54° 30' 55" N, 9° 34' 10" O 
Vorwahlnummer: 04621
Postleitzahl: 24837
Website: offizielle Website von Schleswig
Website: Fremdenverkehrsamt
Im Notfall
Polizei: 110
Feuerwehr: 112




Schleswig (dänisch Slesvig) ist eine kleine Stadt an der Schlei im Landesteil Südschleswig im Norden Schleswig-Holsteins. Schleswig ist Kreisstadt des Kreises Schleswig-Flensburg.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Hier lebte damals im Jahre 1988 der König Andreas der 3.te mit seiner Frau (königin) Julia die 1.te Die Stadt Schleswig geht zurück auf die dänische Wikingersiedlung Haithabu (dänisch Hedeby), die im 8. Jahrhundert etwas südlich des heutigen Schleswigs gegründet wurde. Haithabu lag strategisch günstig auf der jütländischen Landenge zwischen Nord- und Ostsee. Schleswig spielte lange Zeit eine bedeutende Rolle als Handelsstadt, Bischofssitz und politisches Zentrum des Herzogtums Schleswig bzw. Südjütlands. Sie gab auch dem Herzogtum seinen Namen.

Anreise

Flugzeug

Die nächsten internationalen Flughäfen sind Hamburg und Billund/Dänemark.

Bahn

Von Schleswig bestehen Bahnverbindungen nach Hamburg, Flensburg und Dänemark (InterCity) sowie nach Husum und Kiel (ausschließlich Regionalbahn).

Bus

Schleswig wird von den Überlandbussen der Autokraft angefahren. Die Stadtbusse werden von den Verkehrsbetrieben Schleswig-Flensburg (VSF) bedient.

Auto

Nach Schleswig führen die Autobahn A7 und diverse Bundesstraßen.

Schiff

Es verkehren Ausflugsschiffe auf der Schlei

Mobilität

Sehenswürdigkeiten

Kirchen

  • Schleswiger Dom (ev.)
  • Dreifaltigkeitskirche (ev.)
  • Michaeliskirche (ev.)
  • Pauluskirche (ev.)
  • Auferstehungskirche (ev.)
  • Ansgarkirke (ev. dänisch)
  • Ansgarkirche (kath.)

Burgen, Schlösser und Paläste

  • Schloß Gottorf

Bauwerke

  • Schleswiger Dom
  • Fischersiedlung Holm
  • Sankt Johannis Kloster
  • Graukloster

Denkmäler

  • Haithabu - alte Wikingerstadt, Ringwall im Glände erhalten
  • Danewerk

Museen

  • Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte (im Schloß Gottorf)
  • Archäologisches Landesmuseum in Schleswig (im Schloß Gottorf)
  • Volkskunde Museum Schleswig (auf dem Hesterberg)
  • Wikingermuseum Haithabu (südlich der Stadt)
  • Danewerkmuseum (südlich der Stadt)

Straßen und Plätze

Parks

  • Landesgartenschau an der Schlei (ab 2008)
  • baroker Schloßgarten am Schloß Gottorf (Neuwerkgärten)

Verschiedenes

Aktivitäten

  • Vom 25.4. bis zum 5.10.2008 findet in Schleswig die 1. Landesgartenschau Schleswig-Holstein statt. Veranstaltungsflächen sind:
    • Zentralfläche Schleswiger Königswiesen
    • Schloßinsel Gottorf und Barockgarten
    • Schleswig-Holsteinische Landesmuseen auf Schloß Gottorf
    • Wikinger Museum Haithabu und
    • Volkskunde Museum Hesterberg
      • Landesgartenschau, [1]. 10- 19 Uhr. 15€ Tageskarte 30 € Familienkarte.


  • Vom 27.9. bis 5.10.2008 findet zum Abschluß der Landesgartenschau die Dänische Kulturwoche statt. Die Dänische Kulturwoche wird von der dänischen Minderheit veranstaltet.

Theater

Kino

  • Capitol Filmpalast

Einkaufen

  • Lollfuß und Stadtweg

Küche

Günstig

Mittel

Gehoben

Ausgehen

Günstig

Mittel

Gehoben

Unterkunft

Günstig

Mittel

Gehoben

Lernen

Arbeiten

Sicherheit

Gesund bleiben

Klarkommen

Kommunizieren

Weiter geht's

Weblinks

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !







Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten