Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Saarland

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bundesland Saarland liegt im Westen Deutschlands, umgeben vom Bundesländ Rheinland-Pfalz. Es grenzt an die Länder Frankreich und Luxemburg.

Wappen
Wappen des Saarlandes
Kurzdaten
Hauptstadt Saarbrücken
Staatsform Bundesland der Bundesrepublik Deutschland
Währung Euro (EUR, €)
Fläche 2.568,65 km²
Bevölkerung 1.054.580 (Stand 31. März 2005)
Amtssprache Deutsch
Telefonvorwahl +49
Internet TLD .de
Zeitzone ME(S)Z



Regionen

  • Norden
    Schwarzwälder Hochwald: Ausläufer des Hunsrück
  • Süden
    Bliesgau
  • Osten
  • Westen
    Saargau, eine Geländestufe, die sich aus dem Saartal ca. 170 m erhebt und dann gen Frankreich in seichten Wellen bis kurz vor Paris wieder abfällt.

Orte

Das Saarland wird nach wie vor von Schwerindustrie und Kohleabbau geprägt. Doch wenn Sie sich für Technik und Industrie interessieren, finden Sie im Saarland sowohl Zeitzeugen aus einer fast schon vergessenen Zeit, wie auch das moderne Pendant. Hier finden sie einige Vorschläge sortiert nach den Landkreisen:

  • Kreis Saarlouis
    • Saarlouis-Stadt
      • Saarlouis-Innenstadt
      • Fraulautern
      • Roden
      • Lisdorf
      • Beaumarais
      • Picard
    • Gemeinde Überherrn
  • Kreis Merzig-Wadern
  • Kreis St. Wendel
  • Kreis Neunkirchen
  • Saar-Pfalz-Kreis
  • Stadtverband Saarbrücken

Weitere Ziele

Aber das Saarland hat auch Orte, die nicht unbedingt industriellen Ursprungs und absolut sehenswert sind:

  • Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim: Eine deutsch-französische Grabungsstätte rund um eine Siedlung mit Bad aus der Römerzeit. Diese Ausstellung ist deshalb interessant, weil nur das an Mauerresten dargestellt wird, was auch wirklich gefunden worden ist und das räumliche Gefühl mit hochmodernen Holzkonstruktionen vermittelt wird, die auch gleichzeitig die Grabungsstätte schützen. Außerdem befindet sich auf diesem Gelände ein Füstinnengrab aus der Keltenzeit.
  • Bergehalde in Ensdorf: Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick über das ganze Saartal und den angrenzenden Mittelgebirgen Schwarzwälder Hochwald und Pfälzer Wald. Die Halde ist aus dem Abraum des örtlichen Bergbaus entstanden und zum Teil schon begrünt worden. Der andere Teil wird nach wie vor von der Deutschen Steinkohle AG (DSK) genutzt. Sie können die Bergehalde ganzjährig "bewandern". Den Besuchern wird empfohlen, den Bergehaldezugang "Eingang Sporthalle" zu nehmen. Dafür bitte von der Provinzialstraße in Ensdorf in die Straße "Bei Fußenkreuz" abbiegen und die 3. Straße "Im Sportzentrum" rechts einbiegen. Dort sind Parkmöglichkeiten im Bereich der Großsporthalle gegeben. Festes Schuhwerk ist für das Betreten der Bergehalde empfehlenswert. Der Weg bis zum Mittelplateau der Halde verläuft mit kleinen Anstiegen, die problemlos zu bewältigen sind. Allerdings ist der Auf- und Abstieg vom Mittelplateau bis zum "Gipfel" der Halde für ältere und gehbehinderte Menschen sowie Familien mit Kleinkindern bzw. Kinderwagen nicht geeignet. Diesen empfehlen wir das Besteigen nur bis zum Mittelplateau der Halde.

Hintergrund

Sprache

Anreise

Mobilität

Seit dem 1. August 2005 gibt es einen Verkehrsverbundstarif, der das gesamte Saarland in Waben aufteilt und für Bus, Bahn und Straßenbahn gilt: saarVV

Sehenswürdigkeiten

Aktivitäten

Wandern

Im Saarland gibt es ein dichtes Wegenetz mit wunderschönen Wanderrouten durch historisch oder geologisch interessante Gebiete:

Küche

Ausgehen

Dadurch dass das Saarland doch zu einem der drei klassischen altindustrialisierten Gebiete Deutschlands zählt ist hier auch die Bevölkerungsdichte höher. Das hat wiederum zur Folge, dass es hier auch ein breitgefächertes Angebot an Möglichkeiten zum Ausgehen gibt:

  • Saarlouis und seine Altstadt: Die Altstadt von Saarlouis ist ein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekanntes Kneipenviertel, das für fast alle Vorlieben (mit oder ohne Musik, live oder "vom Band", mit oder ohne Essen) eine entsprechende Kneipe bereit hält.
    • Empfehlungen für die Saarlouis'er Altstadt: Das Kaffeehaus (Sonnenstr. 10, 66740 Saarlouis, Tel: 06831 - 12 97 02) mit seinen zum Teil selbstgebackenen Kuchen, die, wenn man früh genug da ist, noch lauwarm sind...
  • Altstadt von Saarbrücken: Die Altstadt von Saarbrücken teilt sich auf in den St. Johanner Markt mit auch kulinarischen Besonderheiten und dem Nauwieser Viertel, das besonders vom studentischen Publikum geprägt ist.
    • Empfehlungen für den St. Johanner Markt: Die thailändische Schnellküche GIM LENG (Kappen-Straße 7, 66111 Saarbrücken - St. Johanner Markt, Tel.: 0681 - 390 82 02)

Sicherheit

Klima

Weiter geht's

Weblinks


Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !

Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten