Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Rostock: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von 79.64.97.109 rückgängig gemacht und letzte Version von Globetrotter in spe wiederhergestellt)
Zeile 1: Zeile 1:
kommend, ist Rostock über die Ostseeautobahn '''A 20''' zu erreichen. Fährt man den Abzweig Rostock-West ab, gelangt man auf einer Schnellstraße schnell in den Stadtteil Ostseebad [[Warnemünde]]. Von Süden her führt die '''A 19''' nach Rostock. Diese Autobahn endete früher direkt im Überseehafen, seit September 2003 führt jedoch der mautpflichtige [http://www.warnowtunnel.de Warnow-Tunnel] unter der Warnow hindurch auf die Schnellstraße Richtung Warnemünde.  
+
{{QuickbarStadt
 +
|Stadt={{PAGENAME}}
 +
|Bild=[[Image:Rostock22.jpg|noframe|300px|Rostocker Speichergebäude]]
 +
|Bevölkerung=199.751
 +
|Fläche=181,44 km²
 +
|Höhe=13
 +
|Positionskarte=DE
 +
|GeoLat=54.0833
 +
|GeoLong=12.1333
 +
|Vorwahlnummer=0381
 +
|PLZ=18001–18147
 +
|Zeitzone=
 +
|Sommerzeit=
 +
|Stadt_Website=http://www.rostock.de/
 +
|Fremdenverkehrsamt_Website=
 +
|Notruf=
 +
|Polizei=110
 +
|Feuerwehr=112
 +
|Notarzt=
 +
}}
 +
'''Rostock''' ist mit knapp 200.000 Einwohnern die größte Stadt in [[Mecklenburg-Vorpommern]] und liegt an der [[Ostsee]].
 +
 
 +
== Hintergrund ==
 +
 
 +
== Anreise ==
 +
 
 +
=== Flugzeug ===
 +
 
 +
Der etwa 30 km südöstlich gelegene [http://www.rostock-airport.de Flughafen Rostock-Laage] ist ein Regionalflughafen mit Linienverbindungen aus [[München]] und [[Köln]]. Daneben bestehen im Sommer zahlreiche Charterverbindungen. Im Winter ist der Flughafen an das Drehkreuz von Air-Berlin am Flughafen [[Nürnberg]] angeschlossen.
 +
Momentan fliegt Germanwings dreimal wöchentlich nach Koln und Ryanair zweimal wöchentlich nach Stockholm-Skavsta.
 +
Der Flughafen ist unweit der Autobahn A 19 gelegen und daher schnell von Rostock zu erreichen. Ohne Auto ist der Flughafen etwas schwieriger zu erreichen, es verkehrt ein Shuttlebus nach Rostock, allerdings sind die Fahrzeiten dieses Busses unregelmäßig. Alternativ empfielt sich die Anreise mit dem Linienbus. Die nächstgelegene Haltestelle ist in Weitendorf. Von dort aus sind es noch etwa 2 km zu Fuß.
 +
 
 +
=== Bahn ===
 +
Die größeren Bahnhöfe der West-Ost-Achse sind [[Hamburg]], [[Schwerin]] (und Bad Kleinen), Rostock und [[Stralsund]]. Bewegt man sich auf dieser Strecke hauptsächlich in Regionalzügen, ist vor allem für Gruppen das MV-Ticket der DB zu empfehlen. Außerdem fahren auf dieser Strecke auch regelmäßig IC-Züge. Von Süden aus führt die Strecke aus [[Berlin]] über [[Waren]] nach Rostock. Hier fährt alle zwei Stunden ein Regionalexpress, außerdem einmal täglich ein ICE, und am Wochenende der InterConnex.
 +
 
 +
Es gibt noch eine weitere Bahnlinie, Die Strecke (Lübeck-) Bützow - Neubrandenburg - Pasewalk / Ueckermünde / Szczecin. Über diese Linie ist Rostock mit Umsteigen in Güstrow aus Ostvorpommern und Polen zu erreichen.
 +
 
 +
=== Bus ===
 +
 
 +
=== Auto ===
 +
 
 +
Von Westen bzw. Osten kommend, ist Rostock über die Ostseeautobahn '''A 20''' zu erreichen. Fährt man den Abzweig Rostock-West ab, gelangt man auf einer Schnellstraße schnell in den Stadtteil Ostseebad [[Warnemünde]]. Von Süden her führt die '''A 19''' nach Rostock. Diese Autobahn endete früher direkt im Überseehafen, seit September 2003 führt jedoch der mautpflichtige [http://www.warnowtunnel.de Warnow-Tunnel] unter der Warnow hindurch auf die Schnellstraße Richtung Warnemünde.  
  
 
In Warnemünde sind '''Parkplätze''' vor allem in der Hauptsaison sehr rar. Die wichtigen Hotels haben eigene Parkhäuser und Passierkarten. Tagestouristen sollten ihr Auto direkt am Ortseingang abstellen oder westlich außerhalb parken und die Park+Ride Angebote in Anspruch nehmen. Das Stadtzentrum ist extrem verkehrsberuhigt. Auch hier sind wenig Parkplätze vorhanden.
 
In Warnemünde sind '''Parkplätze''' vor allem in der Hauptsaison sehr rar. Die wichtigen Hotels haben eigene Parkhäuser und Passierkarten. Tagestouristen sollten ihr Auto direkt am Ortseingang abstellen oder westlich außerhalb parken und die Park+Ride Angebote in Anspruch nehmen. Das Stadtzentrum ist extrem verkehrsberuhigt. Auch hier sind wenig Parkplätze vorhanden.
  
 +
=== Schiff ===
 +
 +
Der [http://www.rostock-port.de/ Rostocker Hafen] ist einer der wichtigsten deutschen Fährhäfen mit 2,25 Millionen Fährpassagieren (2004). Es bestehen Linien aus [[Gedser]] ([[Dänemark]]), [[Trelleborg]] ([[Schweden]]), [[Hanko]] ([[Finnland]]), aus [[Sankt Petersburg]] ([[Russland]]) über [[Tallinn]] ([[Estland]]), sowie aus [[Liepaja]] und [[Ventspils]] in [[Lettland]]. Einen Fährfahrplan mit Abfahrtszeiten und den jahreszeitlichen Betriebszeiten findet man unter http://www.rostock-port.de/Fahrplan.57.0.html.
 +
 +
== Mobilität ==
 +
 +
Es gibt neben der Stadtbahn und einigen Fähren zur Warnowquerung ein recht dichtes Netz von Bus- und Straßenbahnlinien.
 +
* [http://www.rsag-online.de/ Rostocker Straßenbahn AG]
 +
 +
== Sehenswürdigkeiten ==
 +
 +
=== Kirchen ===
 +
 +
* '''Marienkirche''', Neuer Markt. Gotischer Bau aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, Astronomische Uhr von 1472.
 +
* '''Petrikirche''', älteste erhaltene und höchste Kirche Rostocks, mit dem charakteristischen spitzen Turm ein ehemaliges Seezeichen
 +
 +
=== Burgen, Schlösser und Paläste ===
 +
 +
=== Bauwerke ===
 +
 +
* '''Rathaus''', Neuer Markt. Aus dem 13. Jahrhundert stammender Bau mit später hinzugefügter, siebentürmiger Schauwand.
 +
 +
=== Denkmäler ===
 
[[Bild:S-Bahn Rostock push-pull-train.jpg|thumb|300px|S-Bahn und RegionalExpress der Linie 5]]
 
[[Bild:S-Bahn Rostock push-pull-train.jpg|thumb|300px|S-Bahn und RegionalExpress der Linie 5]]
 
=== Museen ===
 
=== Museen ===

Version vom 1. Oktober 2008, 09:33 Uhr


Rostock
Rostocker Speichergebäude
Lage
Lage von Rostock
Rostock
Rostock
Kurzdaten
Bevölkerung: 199.751
Fläche: 181,44 km²
Höhe über NN: 13
Koordinaten: 54° 4' 59" N, 12° 7' 59" O 
Vorwahlnummer: 0381
Postleitzahl: 18001–18147
Website: offizielle Website von Rostock
Im Notfall
Polizei: 110
Feuerwehr: 112




Rostock ist mit knapp 200.000 Einwohnern die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern und liegt an der Ostsee.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Anreise

Flugzeug

Der etwa 30 km südöstlich gelegene Flughafen Rostock-Laage ist ein Regionalflughafen mit Linienverbindungen aus München und Köln. Daneben bestehen im Sommer zahlreiche Charterverbindungen. Im Winter ist der Flughafen an das Drehkreuz von Air-Berlin am Flughafen Nürnberg angeschlossen. Momentan fliegt Germanwings dreimal wöchentlich nach Koln und Ryanair zweimal wöchentlich nach Stockholm-Skavsta. Der Flughafen ist unweit der Autobahn A 19 gelegen und daher schnell von Rostock zu erreichen. Ohne Auto ist der Flughafen etwas schwieriger zu erreichen, es verkehrt ein Shuttlebus nach Rostock, allerdings sind die Fahrzeiten dieses Busses unregelmäßig. Alternativ empfielt sich die Anreise mit dem Linienbus. Die nächstgelegene Haltestelle ist in Weitendorf. Von dort aus sind es noch etwa 2 km zu Fuß.

Bahn

Die größeren Bahnhöfe der West-Ost-Achse sind Hamburg, Schwerin (und Bad Kleinen), Rostock und Stralsund. Bewegt man sich auf dieser Strecke hauptsächlich in Regionalzügen, ist vor allem für Gruppen das MV-Ticket der DB zu empfehlen. Außerdem fahren auf dieser Strecke auch regelmäßig IC-Züge. Von Süden aus führt die Strecke aus Berlin über Waren nach Rostock. Hier fährt alle zwei Stunden ein Regionalexpress, außerdem einmal täglich ein ICE, und am Wochenende der InterConnex.

Es gibt noch eine weitere Bahnlinie, Die Strecke (Lübeck-) Bützow - Neubrandenburg - Pasewalk / Ueckermünde / Szczecin. Über diese Linie ist Rostock mit Umsteigen in Güstrow aus Ostvorpommern und Polen zu erreichen.

Bus

Auto

Von Westen bzw. Osten kommend, ist Rostock über die Ostseeautobahn A 20 zu erreichen. Fährt man den Abzweig Rostock-West ab, gelangt man auf einer Schnellstraße schnell in den Stadtteil Ostseebad Warnemünde. Von Süden her führt die A 19 nach Rostock. Diese Autobahn endete früher direkt im Überseehafen, seit September 2003 führt jedoch der mautpflichtige Warnow-Tunnel unter der Warnow hindurch auf die Schnellstraße Richtung Warnemünde.

In Warnemünde sind Parkplätze vor allem in der Hauptsaison sehr rar. Die wichtigen Hotels haben eigene Parkhäuser und Passierkarten. Tagestouristen sollten ihr Auto direkt am Ortseingang abstellen oder westlich außerhalb parken und die Park+Ride Angebote in Anspruch nehmen. Das Stadtzentrum ist extrem verkehrsberuhigt. Auch hier sind wenig Parkplätze vorhanden.

Schiff

Der Rostocker Hafen ist einer der wichtigsten deutschen Fährhäfen mit 2,25 Millionen Fährpassagieren (2004). Es bestehen Linien aus Gedser (Dänemark), Trelleborg (Schweden), Hanko (Finnland), aus Sankt Petersburg (Russland) über Tallinn (Estland), sowie aus Liepaja und Ventspils in Lettland. Einen Fährfahrplan mit Abfahrtszeiten und den jahreszeitlichen Betriebszeiten findet man unter http://www.rostock-port.de/Fahrplan.57.0.html.

Mobilität

Es gibt neben der Stadtbahn und einigen Fähren zur Warnowquerung ein recht dichtes Netz von Bus- und Straßenbahnlinien.

Sehenswürdigkeiten

Kirchen

  • Marienkirche, Neuer Markt. Gotischer Bau aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, Astronomische Uhr von 1472.
  • Petrikirche, älteste erhaltene und höchste Kirche Rostocks, mit dem charakteristischen spitzen Turm ein ehemaliges Seezeichen

Burgen, Schlösser und Paläste

Bauwerke

  • Rathaus, Neuer Markt. Aus dem 13. Jahrhundert stammender Bau mit später hinzugefügter, siebentürmiger Schauwand.

Denkmäler

S-Bahn und RegionalExpress der Linie 5

Museen

  • Schiffahrtsmuseum
  • Heimatmuseum Warnemünde
  • Kulturhisorisches Museum im Kloster Zum Heiligen Kreuz
  • Kunsthalle Rostock

Straßen und Plätze

  • Universitätsplatz
  • Margaretenplatz
  • Neuer Markt
  • Alter Markt

Parks

Verschiedenes

  • Zoo Rostock, Rennbahnallee 21 - Der Rostocker Zoo ist einer der größten an der Ostsee und unter anderem spezialisiert auf Tiere der Arktis und der nördlichen Meere. Geöffnet 9 - 19 Uhr (November - März nur bis 17 Uhr), Strassenbahnlinien 3 und 6.

Aktivitäten

Kino

Einkaufen

Die Kröpeliner Straße ist die Fußgängerzone im Stadtzentrum, wo man verschiedenste Läden findet. Hübsch anzusehen sind dabei Passagen wie der Rostocker Hof und der Hopfenmarkt. Zahlreiche kleine Läden und ein Flair großer Gemütlichkeit begegnen einem im Barnstorfer Weg.

Küche

  • La Dolce Vita, Am Warnowufer 60, Stadthafen. Neues, modern und geschmackvoll eingerichtetes italienisches Ristaurante mit Gelateria im Bereich der neuen Hafenterrassen.


Günstig

  • Café in der Likörfabrik, Grosse Wasserstr. 30, östliche Altstadt. Gemütliches Szenelokal in der alten Likörfabrik mit großer Außenterrasse.

Tel.: 377 76 54

  • Cafe Central, Leonhardtstraße 22, KTV, Nähe Doberaner Platz. Fast identisches Angebor und Flair wie in der Likörfabrik. Von Frühstückszeit bis in die Nachtstunden immer gut besucht.

Tel.: 490 46 48

  • Heumond, Herrmannstraße 36, Innenstadt, Nähe Universitätsplatz. Drinnen wie auch draußen einladende Sitzmöglichkeiten. Untergebracht in der Ökovilla.

Tel.: 45 59 70

Mittel

  • albert & emile, Altschmiedestraße 28, östliche Altstadt. Französische Küche.

Tel.: 493 43 73 -www.albert-emile.info -geöffnet dienstags bis samstags von 18.30 Uhr bis 24.00 Uhr

  • Old Western, Lange Straße 23, Innenstadt, neben der Marienkirche. Amerikanische Küche und California Cousin. 110 Außen- und 75 Innenplätze

Tel.: 499 52 52

Gehoben

Nachtleben

Es gibt einige Möglichkeiten, in Rostock auszugehen. Das Preisniveau ist im Allgemeinen - außer in Warnemünde - eher niedrig. In der Innenstadt und der Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) sind Kneipen unterschiedlichster Art anzutreffen, das Klientel ist studentisch geprägt. Clubs findet man in der Innenstadt und in der Nähe der Studentenwohnheime in der Südstadt.

Dienstags geht man in den S(chiffs)T(echnik)-Club zur 112-Studentenparty, mittwochs in den Studentenkeller. Donnerstags ist die After-Work-Party in der Bacio Lounge am Stadthafen die meist besuchte Tanzveranstaltung. Am Wochenende gibt es verschiedenste Möglichkeiten tanzen zu gehen.

  • ST-Club Rostock eV, Albert-Einstein-Straße 2, Südstadt. Tel.: 128 97 84, [1]
  • Studentenkeller Rostock eV, Universitätsplatz 5, Innenstadt. Unvergleichliche Atmosphere im Kellergewölbe. Hochgewachsene, Achtung! Passt auf eure Köpfe auf. Tel.: 455 928, [2]
  • LT-Club, Tiergartenallee 1-2, Hansaviertel. Tel.: 121 65 53, [3]
  • Meli-Club eV, Thierfelderstraße 1, Hansaviertel. Tel.: 490 56 07, [4]
  • Moya Concerts & Dancehall, Kröpeliner Straße 56, Ecke Kuhstraße, in der Fußgängerzone zwischen P&C und KTC, Innenstadt. Tel.: 375 46 19, [5]

Konzerte finden in der Stadthalle, der Scandlines-Arena, im Moya, im Ursprung oder in der Pumpe statt.

  • Stadthalle Rostock, Südring 90, direkt hinterm Hauptbahnhof (Ausgang Süd), Tel. (Zentrale): 44 00 0, [6]
  • Scandlines Arena Rostock, Tschaikowskistraße 45, Reutershagen.
  • Ursprung, Alter Markt 16, Altstadt. Tel.: 495 1983, [7]
  • Pumpe eV, Zielokowskistraße 12, Südstadt. Tel.: 44 27 26, [8]

Günstig

  • Momo, Am Vögenteich 19, Nähe Deutsche Med. Orientalisches Café mit schmackhaftem und günstigen, täglichen wechselndem Mittagsangebot. Ansonsten Café, Bar, Biergarten, Bühne (gutes Konzertprogramm!), "Tanzfläche". Selbstbedienung. Man kann außerdem Shisha rauchen und Kicker spielen.

Tel.: 252 8 777

  • Cocoo, Fritz-Reuter-Straße 36, KTV. Café-Kneipe-Bistro. Leider darf hier geraucht werden.
  • Pirat, Leonhardtstraße 19, KTV. Urige Einrichtung, ab 24.00 Uhr Seemannsmusik. Sehr günstige Getränkepreise. Kreative Namen für Altbewährtes Karte zu finden. Zu empfehlen: Enterhaken und Met (unbedingt probieren!). Auch eine Raucherkneipe.
  • Pleitegeier², Fritz-Reuter-Str 69 (Kröpeliner Tor-Vorstadt): Der "Geier" ist eine studentische, etwas alternative Kneipe mit günstigen Preisen. Ab und zu finden auch Konzerte statt.

Mittel

  • Bacio Lounge, Warnowufer 60, Stadthafen. [9]

Gehoben

--Globetrotter in spe 13:17, 30. Sep. 2008 (CEST)

Unterkunft

Günstig

Mittel

  • Die kleine Sonne***, Steinstraße 7. Hotel Garni in der Innenstadt am Neuen Markt, im Jahr 2003 neu geöffnet mit modernem Innendesign.

Gehoben

Lernen

Arbeiten

Sicherheit

Die Innenstadt und Warnemünde sind relativ sicher. Kriminalitätsprobleme gibt es eher in den nördlichen Plattenbauvierteln, die für Touristen ohnehin weniger interessant sind.

Gesund bleiben

Klarkommen

Gottesdienste

Hl. Messe in kath. Kirchen

  • Christuskirche, Häktweg 4 (nächstgelegene Kirche vom HBf).[10] So: 09:00, 10:30, 18:30; Mo-Sa: 08:30; Do: 18:30
  • St. Josef, Reutershäger Weg 4 (Reutershagen; westl. "Komponistenviertel").[11] Sa: 17:30; So: 09:30; Mo, Mi, Fr: 08:00; Di: 09:00; Do: 18:00
  • St. Thomas Morus, Thomas-Morus-Str. 4 (Stadtteil Evershagen).[12] Sa: 17:00; So: 10:00; Mo, Do, Fr: 08:00
  • Maria Meeresstern, Schillerstraße 1 (Stadtteil Warnemünde).[13] Sa: 18:30; So: 08:30; Di: 08:00; Do: 18:00


Gottesdienste in Freikirchen

  • Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten), Hermannstr. 15 (Innenstadt) [14], So: 9:30
  • Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Brüdergemeinde), Margaretenstrasse 24 (Kröpeliner-Tor-Vorstadt) [15], So: 10:00
  • Christliches Zentrum (Pfingstgemeinde), Charles-Darwin-Ring 4 (Südstadt) [16], So: 10:00
  • Gospelzentrum Klenow-Tor, Schiffbauerring 61 (Stadtteil Groß-Klein) [17], So: 10:00
  • Adventistengemeinde [18], So: 9:30

Übersichtskarte aller Rostocker Kirchen (kath. & evang.)

Kommunizieren

Die Vorwahl für Rostock lautet 0381. Sämtliche Telefonnummern in diesem Artikel sind ohne Vorwahl angegeben.

Weiter geht's

Weblinks

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !







Varianten

Aktionen

Insider für dieses Reiseziel:

In anderen Sprachen

andere seiten